Unterhaltung
Bauer sucht Frau

"Bauer sucht Frau": Zwischen Jacky und Jungbauer Simon verlief die Hofwoche anders als erhofft. Bild: screenshot tvnow

Einsamer Abgang: "Bauer sucht Frau"-Kandidatin bricht Hofwoche ab

Das hat sich Jungbauer Simon sicher anders vorgestellt: Beim ersten Kennenlernen siebte der "Bauer sucht Frau"-Kandidat bereits großzügig aus, schickte die erste potenzielle Hofdame sogar ohne Einzelgespräch nach Hause. Nun bekommt er möglicherweise die Quittung für sein vorschnelles Handeln. Denn seine eigentliche Auserwählte packt schon nach kürzester Zeit auf dem Hof wieder ihre Koffer.

Auf ihre Frage, ob Simon auch mal zu Besuch in den Ruhrpott kommen würde, hatte Jacky wohl mit mehr Euphorie gerechnet. Aber er war wohl zu konzentriert aufs Traktorfahren, seine Antwort typisch norddeutsch unterkühlt:

"Das kriegt man ja wohl hin. Warum nicht? Zum Wochenende geht's."

Nicht gerade das, was sich die 21-Jährige vorgestellt hatte. Und es wurde offenbar noch schlimmer.

Kandidatin serviert Bauer ab

In die Kamera berichtet sie dann, dass die Vorstellungen der beiden über die weitere Planung wohl vollkommen auseinandergingen. Während sie ein Mensch sei, "der gerne einen Plan im Leben" habe, wären Simon die Zukunftspläne eher nicht so wichtig gewesen.

Der Milchviehalter war von Jackys spontanen Entschluss, die Koffer zu packen und wieder abzureisen, ziemlich überrascht. "Ich denke, ihr hat nicht gepasst, dass ich nicht genau sagen kann, wann und wie wir uns treffen. Das ist halt einfach nicht so einfach auf einem Bauernhof", fasst er zusammen. Treffen hätte er nur spontan planen können, das bringe sein Beruf eben so mit sich.

Bauer sucht Frau

Jacky packt einsam ihren Koffer. Bild: screenshot tvnow

Liebessuche bei "Bauer sucht Frau" schon beendet?

Aber das war nicht das einzige Problem. Offen darüber zu sprechen, was in ihm vorgeht, scheint nämlich genauso wenig Simons Stärke zu sein. "Schön wäre für mich gewesen, wenn er auch mal über seine Gefühle gesprochen hätte", meint Jacky. Dass der Jungbauer vielleicht einfach ein bisschen mehr Zeit gebraucht hätte, um aufzutauen? Auf diesen Gedanken kommt Jacky nicht.

So lässt sie ihren Bauern allein im Kuhstall zurück und reist einsam ab. Eine Verabschiedung oder gar ein klärendes Gespräch zwischen den beiden zeigt RTL nicht.

Ob die Liebessuche im TV für den Bauern damit tatsächlich schon beendet ist, bleibt offen. Er wäre nicht der Erste, der einer bereits ausgeschiedenen Dame nochmal eine Chance geben würde...

(jei)

Analyse

Nach Wendler-Entfernung bei "DSDS": Die Erniedrigung der Kandidaten muss aufhören

"DSDS" läuft mittlerweile in der 18. Staffel und zieht noch immer viele Menschen vor den Fernseher. Schon immer war die Casting-Show aber auch eine sehr zwiespältige Angelegenheit: Kandidaten, die nicht singen können oder sich vielleicht auch noch aus anderen Gründen während ihres Auftritts blamieren, werden von der Jury und speziell von Dieter Bohlen mit harten Kommentaren angegangen. RTL führt solche Teilnehmer und ihre Marotten darüber hinaus oft auch gezielt vor.

Vergangene Woche entschied …

Artikel lesen
Link zum Artikel