Maxime Herbord steht bei "Die Bachelorette" jetzt vor ihrer finalen Entscheidung.
Maxime Herbord steht bei "Die Bachelorette" jetzt vor ihrer finalen Entscheidung.
Bild: TVNow

Nach "Bachelorette"-Abfuhr: Kandidat bereits in nächster Kuppelshow

03.09.2021, 15:30

Die "Bachelorette"-Staffel mit Maxime Herbord steht unmittelbar vor ihrem großen Finale: In der nächsten Ausgabe wird sich die 27-Jährige für Max oder Raphael entscheiden – oder auch die letzte Rose gar nicht vergeben. Jüngst ließ sie durchblicken, dass sie Leon und Julian ein wenig hinterher trauert, die freiwillig die Show verließen... und Zico wurde kurz vor der Zielgeraden von Maxime nach Hause geschickt.

Eben der startet jetzt schon einen neuen Anlauf auf der Suche nach seiner Traumfrau – offenbar hat er die Bachelorette bereits hinter sich gelassen. Wie "rtl.de" berichtet, stößt Zico zur nächsten Kuppelshow, und hat an diese ganz klare Erwartungen.

"Bachelorette"-Kandidat lässt Maxime hinter sich

Der 30-Jährige vervollständigt nach Angaben des Senders die Kandidaten-Liste von "Bachelor in Paradise" für die dritte Staffel im Oktober. Sein großes Liebesglück hofft er also erneut bei RTL zu finden. Doch kommt die Teilnahme für ihn nach "Die Bachelorette" nicht ein wenig früh? Dazu macht Zico eine klare Ansage:

"Man kann schon sehr gut wieder damit abschließen."

Das klingt nicht so, als würde er noch intensiv an Maxime zurückdenken. Tatsächlich räumt er auch in seiner neuen Instagram-Story bei einer Fragerunde ein, dass sie charakterlich am Ende einfach zu verschieden waren und sich Gegensätze in diesem Fall auch nicht unbedingt angezogen haben. Entsprechend leicht dürfte es ihm fallen, die Sache hinter sich zu lassen – obwohl er es bis ins Halbfinale schaffte.

"Bachelor in Paradise": Zico bereit für neue Frau

Zico blickt optimistisch nach vorne und glaubt fest daran, dass die "Bachelor in Paradise"-Zeit für ihn großartig werden könnte. Sein Ziel ist dabei klar definiert: "Ich habe auf jeden Fall das Ziel, meine große Liebe zu finden. Dadurch, dass mehr Frauen an dieser Sendung teilnehmen, steigt auch die Wahrscheinlichkeit, nicht alleine nach Hause zu fliegen."

"Ich kenne das Spielchen ja mittlerweile. Ich weiß, worauf ich mich eingelassen habe", gibt der Reality-TV-Teilnehmer außerdem zu verstehen. Womöglich kommen ihm die Erfahrungen, die er durch "Die Bachelorette" bereits sammeln konnte, nun zugute. Sollte er dieses Mal die Richtige finden, ist für Zico offenbar auch alles möglich: "Ich wünsche mir eine kleine Familie", beschreibt er seine Zukunftspläne.

Bei "Bachelor in Paradise" wird er unter anderem auf Karina Wagner, Denise Hersing und Jaqueline Bikmaz treffen. Sein ehemaliger "Bachelorette"-Konkurrent Julian kommentierte Zicos Show-Teilnahme übrigens vielsagend mit "Ohhhh" und zwei Flammen-Emojis auf Instagram.

(ju)

"Bachelorette"-Kandidat legt nach Eklat in Wiedersehens-Show nochmal nach

Achtung, Spoiler! Wer nicht wissen will, was in der finalen Folge und dem anschließenden Wiedersehen passiert, sollte diesen Text nicht lesen.

Es waren aufregende Wochen für Bachelorette Maxime. Sie hatte die Qual der Wahl zwischen 22 Männern, im Finale standen dann noch zwei zur Auswahl: Raphael und Max. Die Entscheidung zwischen den beiden fiel Maxime Herbord allerdings nichts besonders leicht.

Vor ihrer finalen Entscheidung will Maxime ihre beiden Auserwählten noch ein letztes Mal zum Date …

Artikel lesen
Link zum Artikel