Unterhaltung
Oliver Pocher mit Ehefrau Amira Pocher bei der ersten Autokultur-Veranstaltung 'Die Pochers hier' auf dem Sch

Amira und Oliver Pocher werden bei ihrer Sendung "Gefährlich ehrlich" als erste deutsche Fernsehshow wieder Publikum zulassen. Bild: Geisler-Fotopress / Ulrich Stamm/Geisler-Fotopress

Premiere im TV: Oliver und Amira Pocher wieder mit Publikum

Am Donnerstagabend zeigt RTL eine neue Folge von "Gefährlich ehrlich" mit Oliver und Amira Pocher. Dabei wird es eine Premiere geben: Zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Krise wird wieder Publikum im Studio anwesend sein.

Das kündigt Oli Pocher höchstselbst auf Facebook an. "Wir sind froh, als erste Fernsehshow ab Donnerstag wieder mit Publikum arbeiten zu können", schreibt der Entertainer.

Bei den nächsten acht Shows sind seinen Worten zufolge jeweils 30 Zuschauer zugelassen. Das ist natürlich weniger als vor Corona, aber Pocher sieht es positiv:

"Besser wenig als keine Zuschauer."

Hier Pochers Post:

Und auch abgesehen von der Anzahl müssen sich Zuschauer auf Veränderungen einstellen. Der Anbieter "TV Tickets" weist darauf hin, dass im Studio Maskenpflicht herrscht – auch auf dem Sitzplatz.

Trotz dieser Einschränkungen war die Nachfrage nach den Plätzen im Studio offenbar groß. Die Tickets für alle acht Shows sind bereits ausverkauft, laut "DWDL" waren sie bereits nach einer Stunde weg.

Seit März ohne Publikum

Seit Mitte März finden alle Fernsehshows im deutschen Fernsehen ohne Publikum statt. Applaus kommt, wenn überhaupt, vom Band. "Gefährlich ehrlich" wird die erste Show, die sich wieder langsam an einen Normalbetrieb wagt.

Zuvor hatten bereits Sat.1 und ProSieben angekündigt, dass bei "The Voice of Germany" Publikum anwesend sein wird. Rund ein Drittel der verfügbaren Plätze soll besetzt werden. Allerdings werden keine Tickets zum Verkauf angeboten – stattdessen werden nur Freunde und Familie der Kandidaten im Studio sitzen.

(om)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

Kein Fleisch für Oliver Pochers Sohn: Amira Pocher verrät, warum sie ihr Baby vegetarisch ernährt

Wenn es um ihr Kind geht, halten sich die Pochers sehr bedeckt. Fotos von dem Kleinen gibt es nicht und auch sonst versuchen der Comedian und seine Frau, keine besonders privaten Informationen über ihr Baby preiszugeben. So ist selbst der Name bis heute ein gut gehütetes Geheimnis. Lediglich, dass es sich um einen etwas ungewöhnlichen Namen handeln soll, verriet Amira kürzlich in einer Instagram-Fragerunde.

In dem sozialen Netzwerk gab sie ihren Followern nun einen weiteren interessanten …

Artikel lesen
Link zum Artikel