Helene Fischer bei ihrer Weihnachtsshow im ZDF.
Helene Fischer bei ihrer Weihnachtsshow im ZDF.
Bild: zdf/sandra ludewig

Helene Fischer im Bademantel mit Zahnbürste – die besten Backstage-Bilder von ihrer Show

01.01.2020, 14:15

Sie wechselt bei ihrer Weihnachtsshow mehr Outfits, als einige Menschen überhaupt besitzen: Helene Fischer ist bekannt für ihre aufwendigen Bühnenshow. Die diesjährige "Helene Fischer Show" im ZDF am ersten Weihnachtsfeiertag war da keine Ausnahme.

Helene Fischer war Akrobatin, sie war Päpstin und Bauchtänzerin. Da fragen sich viele Fans: Wie geht es bei dieser Show eigentlich hinter der Bühne zu?

Bei der Aufzeichnung der "Helene Fischer Show" vor rund zwei Wochen in Düsseldorf waren auch Fotografen, Visagisten, Tänzer der Sängerin hinter den Kulissen. Und die zeigten Helene Fischer in ganz privaten Momenten.

Helene Fischer im Backstage-Bereich

Da ist Helene Fischer bei ihren Vorbereitungen hinter der Bühne zu sehen. In Bademantel und mit Zahnbürste (elektrisch):

P.S.: Wenn ihr auf den Beitrag klickt, könnt ihr swipen und mehr Bilder sehen.

Oder bei ihrem Fitness-Programm:

In einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur verriet Helene Fischer kürzlich: "Die zwei Wochen Vorbereitung auf die Show sind schon per se ein ausreichendes Fitnessprogramm!"

Sie probe mit jedem ihrer Gäste mindestens einmal, "allein schon wegen eines gemeinsamen Soundchecks, um uns auf der Bühne wohl zu fühlen, wenn wir zusammen singen", erzählte Helene Fischer weiter.

Hier seht ihr weitere Bilder von Helene Fischer:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

*HELENE @helenefischer #backstage @ #helenefischershow2019

Ein Beitrag geteilt von Sandra Ludewig (@sandraludewigofficial) am

Helene Fischer in der Maske

Die Visagistin Serena Goldenbaum veröffenlichte auf ihrem Instagram-Account weitere Fotos von den Vorbereitungen auf die Show von Helene Fischer.

So sah Helene Fischer dann auf der Bühne aus:

Bild: zdf/sandraludewig

(ll)

"Die Höhle der Löwen": Maschmeyer watscht Kofler nach Sekten-Vergleich ab - und droht ihm im TV

Es ging eigentlich um eine Weltsensation: Papier, das als Tapete die Heizung ersetzen kann. Doch wegen eines kleinen Details kriegten sich Carsten Maschmeyer und Georg Kofler bei "Die Höhle der Löwen" auf Vox ziemlich in die Haare ...

Der Pitch von Kohpa in Folge zwei der neuen Staffel "Die Höhle der Löwen" startete vielversprechend mit einer steilen Behauptung: "Papier leitet Strom." Die Gründer hatten mit Kohpa ein nachhaltiges Papier mit recycelten Kohlenstofffasern entwickelt. Der Vorteil der neuen Technologie: "Kohpa Therm ist das erste Heizpapier, was es auf dem Markt gibt."

Den Beweis lieferten Papieringenieur Walter Reichel und sein Kollege Peter Helfer natürlich direkt mit einer Demonstration zum Anfassen. "Dann …

Artikel lesen
Link zum Artikel