Kai Pflaume und Klaas Heufer-Umlauf (v.l.)
Kai Pflaume und Klaas Heufer-Umlauf (v.l.)Bild: ard/screenshot

Joko plant Streich gegen Klaas – am Ende leidet aber ein anderer

02.03.2020, 14:54

Joko und Klaas. Scheinbar zwei untrennbare Gestalten und aus der deutschen Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Wenn sie erscheinen, ist Spaß, Freude und gegenseitiges Streiche spielen vorprogrammiert.

Was passiert also, wenn nur Klaas alleine in einer TV-Show auftaucht? Gar nichts? Wohl kaum. Denn Joko und Klaas wären nicht das gerissene Duo, wenn sich der eine nicht heimlich hinter dem Rücken des anderen in die Show einklinkt.

So geschehen am Samstagabend in der Show "Klein gegen Groß" mit Moderator Kai Pflaume. In verschiedenen Spielen fordern Kinder Erwachsene in einer Disziplin heraus. Tagesthemen-Sprecher Ingo Zamperoni musste Länder erkennen, Nora Tschirner musste Wörter anhand einer Binärcodes erkennen und Klaas? Klaas musste einen Faden durch ein Nadelöhr fädeln – mit einem Gabelstapler.

Joko schaltet sich bei "Klein gegen Groß" ein

Und da taucht Joko auf. Klaas will wissen, was er bekommt, wenn er verliert (die Kinder haben jeweils ein kleines Geschenk bekommen). Mit süffisantem Grinsen kündigt Kai Pflaume aber eine Überraschung an. Und Klaas ahnt schon, von wem die Videobotschaft kommt.

Klaas, als er weiß, wer da zu ihm spricht.
Klaas, als er weiß, wer da zu ihm spricht. Bild: screenshot ard

"Ich weiß ja, wie du drauf bist", eröffnet Joko. Er hatte Kai Pflaume im Vorfeld angerufen und ihm von dem Streich erzählt. "Kai und ich stecken unter einer Decke", verrät er.

"Weil du so ein Verlierertyp bist, soll sich das auch richtig lohnen".

Welche Strafe sich Joko und Kai Pflaume für Klaas ausgedacht haben, erzählt Joko nicht, das überlässt er dem Moderator, schickt noch einen Handkuss zu seinem Kumpel ins Studio und "hofft, dass Klaas verliert".

Klaas' Bestrafung bei "Klein gegen Groß"

Pflaume verliert keine Zeit und zeigt Klaas, was ihn im Falle einer Niederlage erwartet. Die Kamera schwenkt auf eine dunkle Ecke. Dort steht ein Gabelstapler, die Kamera schwenkt hoch zur Schaufel und zeigt deren Inhalt: grüner Schleim.

Flubber? Klaas, als er sieht, was in der Schaufel ist.
Flubber? Klaas, als er sieht, was in der Schaufel ist. Bild: screenshot ard

Klaas ahnt es: Ihm wird das über den Kopf gegossen. "Ja, kenn ich", sagt er, "ich war den ganzen Dezember erkältet" – seinen Humor hat er noch nicht verloren.

Was aber, wenn er gewinnt? Er schlägt stattdessen "jemand anderen in einem feinen Zwirn vor, der sich darunter stellen kann" – Kai Pflaume lacht, will aber nicht – natürlich nicht.

Zunächst muss Klaas aber gegen den neunjährigen Sebastian antreten. Und Sebastian, fährt daheim viel und gerne Gabelstapler, meistert die Challenge in 40,1 Sekunden. Klaas dagegen braucht 1:31 Minute und hat verloren – zur Freude der Zuschauer. Aber weil er die restliche Show nicht vollgeschleimt sein soll, kommt die Strafe am Ende der Sendung.

Klaas wird von Joko in "Klein gegen Groß" bestraft

Beim abschließenden Gruppenfoto im Studio sucht Pflaume Klaas: "Wo ist er denn? Ist er noch da?" Klaas wird zum Gabelstapler geführt. Und Sebastian darf über seinen Gegner triumphieren und die Mulde über ihm auskippen. Auf dem Weg zum Bagger scherzt Kai Pflaume noch:

"Du kannst dir ja jetzt was ausdenken, wenn Joko im Herbst kommt. Da kannst du dich revanchieren".

Klaas' Reaktion überrascht Kai Pflaume

Dann ist es soweit, und der Bagger soll entladen werden. Doch kurz bevor es losgeht, will Klaas noch hektisch seine Uhr ablegen und reicht sie Pflaume rüber. Der streckt ihm die Hand entgegen und ist hastdunichtgesehen im Klaas'schen Klammergriff.

Klaas hält Kai Pflaume fest. Im Hintergrund zieht Sebastian am Seil.
Klaas hält Kai Pflaume fest. Im Hintergrund zieht Sebastian am Seil. Bild: screenshot ard

Sebastian zieht und der Schleim platscht auf Kai und Klaas nieder. Das "Ich hätte es wissen müssen" geht im Gelächter von Klaas und dem Applaus aus dem Publikum unter.

Lachend steigen beide aus dem Trog, Pflaume moderiert professionell, aber grün und voller Schleim die Sendung ab und Klaas steht daneben und freut sich über den seinerseits gelungenen Streich.

(lin)

Themen
Dschungelcamp: Anouschkas Verlobter erklärt ihren Show-Ausraster – "wahnsinnige Angst"

Anouschka Renzi gehört zu den Promis, die dieses Jahr um die Dschungelkrone kämpfen, und zieht seit ihrem Einzug eine Menge Aufmerksamkeit auf sich. So scheut sie nicht davor zurück, sich mit den anderen Campern anzulegen, sogar die Harmonie mit ihrem wichtigen Verbündeten Harald Glööckler scheint nun zu bröckeln. Mit den Regeln nimmt sie es obendrein nicht immer ganz genau, behielt in dieser Woche ein Paar Ohrstöpsel unerlaubt für sich. Ein tränenreiches ADS-Geständnis gab es außerdem.

Zur Story