Bild

Capital Bra (l.) und Dieter Bohlen. Bild: dpa/watson montage

Capital Bra bei "DSDS": Was hinter Bohlens Instagram-Post steckt

Mit oder von Dieter Bohlen ist man immer gut unterhalten. Sei es, wenn er sich mit Kandidaten bei "DSDS" zum Teil scharfe Wortgefechte liefert oder mit seinen Jurykollegen über die Kandidaten lustig macht.

Auf jeden Fall ist es meistens gemein. Was sich Dieter bei diesem neuen Post allerdings gedacht hat, ist uns schleierhaft. Bei Instragram zeigt er ein Video, das Rapper Capital Bra bei "DSDS" ankündigt.

Kommt Capital Bra zu "DSDS"?

Zu sehen ist, wie "Capi" in ein Gebäude kommt, interviewt wird und offenbar auch singt. Denn zwischendurch wird immer wieder die "DSDS"-Jury um Dieter Bohlen und Pietro Lombardi eingeblendet. Und die scheinen ganz angetan von Capis Performance – natürlich "Cheri, Cheri, Lady". "Ich hab Gänsehaut", sagt Lombardi. Dieter hält seinen Kumpel für "ein Talent".

Merkwürdig ist nur, dass alle Akteure nicht zusammen eingeblendet werden. Was stimmt da nicht?

Versehen ist das Video mit einer Signatur: DRD, deutschrap.daily. Der Kanal ist bekannt dafür, lustige Videos zusammenzuschneiden – mit Szenen, die nicht zueinander passen.

So hat das Portal Raf Camora veralbert. Der wisse nicht, was er werden will – clever zusammengeschnitten aus Songs des Rappers. Oder die DRD-Macher ließen Künstler beschreiben, wie ihre Traumfrau aussehen soll.

Also, hier die Auflösung: Capital Bra wird NICHT bei "DSDS" auftreten. Aber wir können uns sicher sein, dass Dieter Bohlen und der Rapper in Zukunft zusammenarbeiten. Vor einigen Tagen hatte Bohlen in einem Video die Zusammenarbeit mit ihm angekündigt (Lest hier dazu mehr).

(lin)

Themen

"Bauer sucht Frau": Patricks Geschenk sorgt bei Antonia für verhaltene Reaktion

Die "Bauer sucht Frau"-Kandidaten Patrick und Antonia wurden erst nach den Dreharbeiten zur jüngsten Staffel ein Paar, doch jetzt verfolgen tausende Fans die Updates der beiden bei Instagram. Dort geben die zwei Verliebten immer wieder auch Einblicke in ihren Beziehungsalltag.

Neulich meinte zum Beispiel Antonia mit Blick auf die einschränkenden Corona-Maßnahmen: "Seit einem dreiviertel Jahr können wir nichts unternehmen und waren in der kompletten Zeit, die wir uns kennen, vielleicht zweimal …

Artikel lesen
Link zum Artikel