Trotz Heirat und gemeinsamem Nachwuchs: Jörg und Vanessa wohnen getrennt.
Trotz Heirat und gemeinsamem Nachwuchs: Jörg und Vanessa wohnen getrennt.Bild: rtl
TV

"Bauer sucht Frau"-Paar trifft ungewöhnliche Entscheidung – nach Heirat

28.12.2022, 15:11

Nach der ersten Phase des Verliebtseins ist eine gemeinsame Wohnung der nächste logische Schritt für die meisten Paare – und so war es auch bei Vanessa und Jörg, die sich 2016 durch "Bauer sucht Frau" kennen und lieben lernten.

Wie nun aber das Spezial "Bauer sucht Frau – Liebesglück und Babyboom" am ersten Weihnachtsfeiertag enthüllt, gab es zwischenzeitlich eine Liebeskrise bei den beiden, die drastische Konsequenzen nach sich zog. Umso überraschender ist der aktuelle Stand bei dem Paar.

"Bauer sucht Frau"-Paar erklärt Beziehungsentscheidung

Jörg und Vanessa heirateten bereits 2018, dann jedoch erhielt das Liebesglück plötzlich Risse. "Irgendwann gab es einen Moment in unserer Beziehung, wo irgendetwas im Universum geschehen ist, das uns für einen kurzen Moment sehr auseinander getrieben hat", erklärt Vanessa vor den RTL-Kameras, ohne nähere Gründe zu nennen.

Schließlich zog sie sogar bei Jörg aus und suchte sich eine eigenen Bleibe. Das Besondere jedoch: Mittlerweile hat sich die Beziehung wieder stabilisiert und noch immer wohnt das Paar getrennt – aus Überzeugung.

Vanessa berichtet von einer zwischenzeitlichen Beziehungskrise.
Vanessa berichtet von einer zwischenzeitlichen Beziehungskrise.bild: rtl

Zu dem unkonventionellen Modell stellt Vanessa klar: "Wir sind in einer modernen Welt und uns geht es damit einfach besser." Im Juni 2022 wurden Jörg und sie sogar Eltern von Zwillingen. Auch das änderte nichts an ihrem Standpunkt. Erneut zusammenzuziehen, ist für sie kein Thema.

"Bauer sucht Frau"-Paar setzt auf räumliche Trennung – trotz Nachwuchs

Im TV-Spezial zeigt sich auch Jörg überzeugt: "Das funktioniert super." Das Geheimnis der beiden ist, auch ohne geteiltes Dach über dem Kopf immer füreinander da zu sein.

So ist in "Liebesglück und Babyboom" zu sehen, wie Jörg seine Partnerin vor allem in der Phase der Schwangerschaft unterstützt. Nun, nach der Geburt, fährt der 38-Jährige täglich bei Vanessa und den Kindern vorbei, um bei seiner Familie Präsenz zu zeigen und seiner Frau Arbeit abzunehmen.

Jörg besucht Vanessa und die Kinder täglich.
Jörg besucht Vanessa und die Kinder täglich.bild: rtl

Geht es nach dem "Bauer sucht Frau"-Paar, ist das besondere Konzept mit den getrennten Wohnungen sogar ein maßgeblicher Grund dafür, dass die Beziehung (wieder) so gut funktioniert. "Es knistert bei uns immer noch!", freuen sich die beiden jedenfalls bei RTL.

Themen
"Schlag den Star": ZDF-Moderator wird fies hereingelegt – Zuschauer verwundert

Es klang nach einer spannenden Paarung. TV-Moderator Johannes B. Kerner (58) und Schauspieler Moritz Bleibtreu (51) treten bei "Schlag den Star" gegeneinander. Sein "B" im Namen stehe für "Bleibtreubezwinger" spuckt Kerner große Töne. Und Bleibtreu kontert: "Außen harter Moderator, aber innen ein ganz weicher Kerner". Kerner gibt auch zu: "Man darf nicht denken, dass man, weil man Quizsendungen moderiert hat, mehr weiß – in dem Moment, wo ich es verlesen habe, habe ich es vergessen." Bleibtreu hingegen gesteht, dass er sich angesichts der Live-Situation an die Schulzeit und "ein bisschen Prüfungsangst" erinnert fühle.

Zur Story