ARCHIV - 16.09.2022, Rheinland-Pfalz, Mainz: Das Sendezentrum des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). (zu dpa: Fernsehjahr 2022: ZDF zum elften Mal in Folge st
Eine Umfrage des ZDF zu Weihnachten ging gehörig nach hinten los.Bild: dpa / Sebastian Gollnow
TV

ZDF blamiert sich: Umfrage zu Weihnachten geht nach hinten los

28.12.2022, 08:43

Das Festessen zu Weihnachten ist bei den meisten Familien Jahr für Jahr ein großes Thema. Pünktlich zum Fest startete das ZDF daher eine Umfrage über seine Social-Media-Kanäle unter folgender Prämisse: Was kommt in Deutschland an Weihnachten auf den Tisch?

Das präsentierte Ergebnis sorgte jedoch schnell für Irritationen, denn der Sender deutete die eigene Abstimmung falsch. Mittlerweile hat das ZDF mit einem Post zurückgerudert.

ZDF irritiert mit Umfrage zu Weihnachten

Aus der veröffentlichten Grafik ging hervor, dass die meisten Menschen "vegetarisch" bevorzugen. Der Balken (jeweils die Zahl der Abstimmenden repräsentierend) hinter der Option war nämlich am längsten. Problematisch wurde es allerdings bei den Platzierungen dahinter.

In der Top-Ten tummeln sich nämlich auch Klassiker wie Kartoffelsalat mit Wurst, Gänsebraten, Ente, Schnitzel und Truthahn – also allesamt Gerichte, die definitiv nicht vegetarisch sind und die in der Summe ihrer Fürsprecher:innen die Option "vegetarisch" auch klar übertreffen.

Somit ist die Statistik ein Widerspruch in sich, denn die Mehrzahl der Deutschen bevorzugt eben sehr wohl Fleisch zu Weihnachten. Darauf verwiesen dann auch sofort zahlreiche Personen auf Social Media. Befremdlich war zudem der Umstand, dass sämtliche vegetarische Gerichte vom ZDF in einer Kategorie zusammenfasst wurden und nicht, wie die Fleischgerichte, einzeln zur Abstimmung standen. Dies verzerrte das Bild zusätzlich.

ZDF rudert nach Panne zurück

Das ZDF erkannte den Fehler schließlich auch und gab sich in einem Instagram-Post einsichtig. Darin heißt es: "Vielen Dank für die vielen Hinweise auf unseren bedauerlichen und ärgerlichen Fehler. Wir hatten geschrieben, dass die meisten Teilnehmer unserer Umfrage an Weihnachten vegetarisch essen wollen. Das gibt das Stimmungsbild aber – wie viele hier korrekt angemerkt haben – so natürlich nicht her."

Eine eigentlich harmlose Umfrage zum Thema Essen ging für das ZDF nach hinten los.
Eine eigentlich harmlose Umfrage zum Thema Essen ging für das ZDF nach hinten los.Bild: dpa / Christophe Gateau

Trotz der Entschuldigung hagelt es jedoch auch hier Kritik und Spott in den Kommentaren. Ein User wettert:

"Okay, wow! Kurz vor Jahresende sichert ihr euch tatsächlich noch den Preis für die schlechteste Darstellung und Interpretation einer Umfrage im Jahr 2022!"

Dieser Nutzer stimmt mit ein, und das, obwohl er sich selbst als Vegetarier bezeichnet: "Das ist mindestens irreführend, vielleicht gewollt?", lautet sein vernichtendes Fazit. Zudem spricht auch er von der "schlechtesten Grafik des Jahres".

Themen
Dschungelcamp: Satz von Lucas Cordalis sorgt für Empörung – Vertraute reagiert

In der zweiten Woche der laufenden Dschungelcamp-Staffel wird es richtig turbulent. Nachdem Lucas Cordalis in den ersten Tagen kaum zu sehen war, rückt er plötzlich verstärkt in den Fokus – das aber nicht im positiven Sinne. So eskalierte in der Ausgabe vom Donnerstag ein Streit zwischen ihm, Gigi und Papis nach einer Essensprüfung. Am Ende riet Lucas Gigi, seine Erziehung zu überdenken. Mehrere Fans stellten die These auf, Lucas habe zuvor absichtlich bei der Prüfung versagt. Doch dabei bleibt es nicht.

Zur Story