Unterhaltung
Bild

Elene (Mitte) stieg freiwillig aus "Promi BB" aus, Alessia Herren (r.) wurde am Montag von den Zuschauern nach Hause geschickt. Bild: Screenshot Sat.1

Nächster Star verlässt freiwillig "Promi Big Brother"

In diesem Haus werden einige Stars verschlissen. Nachdem schon DJ Senay Gueler und Jenny Frankhauser freiwillig den "Promi Big Brother"-Container verlassen hatten, schmeißt nun der nächste C-Promi das Handtuch.

Soap-Sternchen Elene Lucia Ameur nabelt sich vom großen Bruder ab, wie "Bild" erfahren haben will.

War das abzusehen? Nachdem sie sich mit Drag-Queen Katy Bähm in den Haaren hatte (weil Elena deren Meinung nach in einem Streit nicht zu ihr gehalten hatte), klagte sie im Sprechzimmer ihr Leid. "Was macht sie jetzt? Schlägt sie mich? Spuckt sie mich an?" Elene war mit ihren Nerven am Ende.

Nun also der Schlussstrich. "Ihr könnt euer Geld behalten. Ich brauch' es nicht", so Elene laut "Bild". Für ihre Mitbewohner war ihr Abgang wohl keine große Überraschung. Denn schon am Montagabend hatte sie darum gebettelt, die Show verlasen zu dürfen, bei der Nominierung bekam sie auch fast alle Stimmen. Nur die Zuschauer zeigten keine Gnade, sie schickten lieber Willi-Herren-Tochter Alessia nach Hause.

Nun wird Elene nach ihrem freiwilligen Aus wohl auf einen Teil der Gage verzichten müssen.

(lin)

Oliver Welke verzweifelt an Jana aus Kassel und macht sich gnadenlos über sie lustig

Also zogen sie hinaus nach siebenstündiger Diskussion in "Merkels Hinterzimmerrunde" und kündeten den Menschen feierlich: "Weihnachten ist genehmigt!" Sie, das sind laut Oliver Welke von der "heute-show" (ZDF) die "Neuauflage der Heiligen Drei Könige": "Melchior Merkel, Caspar Söder und Balthasar Müller".

Nach dem Bund-Länder-Gipfel am Mittwoch hatten sie aber nicht Myrrhe, Gold und Weihrauch im Gepäck, sondern das Übergeschenk: Zwischen den 23.12. und dem 1.1. darf sich jeder mit bis zu neun …

Artikel lesen
Link zum Artikel