Unterhaltung
Bild

Fler beleidigt Moderatorin Katja Burkard wegen RTL-Beitrag: "Du Lispeltante"

Fler sorgt derzeit für mächtig Wirbel. Nicht mit seiner Musik allerdings, sondern mit verbalen Querschlägen in alle Richtungen. Begonnen hatte alles mit einer Polizeikontrolle am Sonntag. Fler wurde in Berlin-Zehlendorf kurzzeitig festgenommen. Der Rapper hatte sich laut Polizei geweigert, den Beamten bei einer Verkehrskontrolle Führerschein und Ausweispapiere vorzulegen.

Dabei vergriff sich Fler mächtig im Ton. Das zeigen mehrere Videos, die auf Twitter kursieren. Fler beleidigt darin Beamte. "Du wärst gerne Rapper geworden, hmm? Du neidischer Schwanz!" Den Rest ersparen wir euch. Nun jedenfalls ermittelt die Polizei wegen Beamtenbeleidigung und wegen Fahrens ohne Führerschein.

Fler beleidigt "Punkt 12"-Moderatorin Katja Burkard

Auch in der "Punkt 12"-Sendung vom Donnerstag ging es um Flers Eskapaden. Katja Burkard moderierte einen Beitrag dazu mit diesen Worten an:

"(...) scheint er irgendwie komische Auffassungen von Recht und Gesetz zu haben. Dass man zum Beispiel ohne Führerschein nicht fahren darf, ist möglicherweise noch nicht ganz zu ihm durchgedrungen. Als ihn jedenfalls jetzt die Polizei kontrolliert, rastet er völlig aus und beleidigte die Beamten aufs Übelste. All das wurde gefilmt und das Video geht im Netz durch die Decke. "

Fler filmte den "Punkt 12"-Beitrag offenbar vom Fernseher ab, postete das alles in seiner Instagram-Story.

Darin stellte er klar: "Ich habe einen Führerschein." Und außerdem beleidigte er RTL-Moderatorin Katja Burkard persönlich als "du Lispel-Tante...".

Bild

Bild: screenshot instagram/fler

RTL wollte sich auf Anfrage von watson nicht zu dem Instagram-Beitrag von Fler äußern.

Fler und sein Führerschein

Fler hatte schon vorher gegenüber der "Bild"-Zeitung betont, dass er sehr wohl einen Führerschein habe – diesen nur noch nicht vom Amt abgeholt hatte.

Auf diese Tatsache legt Fler wert. Und wenn jemand etwas anderes behauptet? Dann wird der auch mal schnell verbal angegangen – wie nun Katja Burkard.

Gar nicht nett... Aber von Fler hat man wohl auch nichts anderes erwartet.

(hau)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wegen Hitlergruß: Finch Asozial zerlegt Neonazi-Fan bei Konzert

In einer großen Menge nicht auffallen und einfach untergehen? Darauf hatte wohl ein Fan von Rapper Finch Asozial gehofft. Bei einem Konzert in Erfurt hatte ein Mann den Hitler-Gruß gezeigt. Dem Rapper gefiel das gar nicht und ließ seinen Fan aus dem Saal schmeißen – aber nicht still und heimlich.

Unter Applaus des Publikums ging es weiter:

Finch weiter:

(hd)

Artikel lesen
Link zum Artikel