Niko richtete in der ersten

Bachelor Niko Griesert hat die letzte Rose bereits vergeben. Bild: TVNow

Anders als im TV zu sehen – mit wem Bachelor Niko wirklich zusammen sein soll

Im TV konnten die Fans diese Woche sehen, wie sich Bachelor Niko Griesert im Halbfinale gegen Dauer-Mitfavoritin Michèle entschied und sich stattdessen Stephie und Mimi über ihre jeweilige Rose und damit dem Einzug ins Finale freuen konnten. Doch diese Freude war nur für eine von Dauer. Denn das Finale verlief anders als erwartet.

Achtung, Spoiler! Wer nicht wissen will, was in der finalen Folge und vor allem nach der letzten Rosenvergabe passiert, die erst am kommenden Mittwoch im TV ausgestrahlt wird, sollte jetzt besser nicht weiterlesen.

Niko Griesert ist als Bachelor unentschlossen

Ein Finale wie dieses hat es in all den "Bachelor"-Jahren noch nicht gegeben. Dabei dachte man bereits nach der Staffel aus dem vergangenen Jahr, in der Bachelor Sebastian Preuss am Ende einfach keine Rose vergeben hat, man hätte nun alles gesehen. Aber nein, Niko Griesert treibt das "Bachelor"-Game eindeutig auf die Spitze. Denn unentschlossener als er war wohl noch kein Bachelor zuvor.

Während Denise und Nikos romantischem Einzeldate kommt es zum ersten Kuss. 

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Zu Mimi fühlte sich der Bachelor von Anfang an hingezogen. Bild: TVNow

Niko entschloss sich kurz vor den allerletzten Dates dazu, doch lieber Michèle eine weitere Chance zu geben. Seine Entscheidung für Stephie sei eine reine Kopfsache gewesen, für Michèle hingegen schlage sein Herz, musste er etwas kleinlaut gegenüber dem RTL-Team einräumen.

Tatsächlich durfte er seine Wahl rückgängig machen, dafür musste er die im Hotel wartende Stephie jedoch persönlich abservieren. Danach war der Weg frei für ein letztes Date mit Michèle.

Doch die letzte Rose sollte sie dennoch nicht bekommen. Die ging trotz des ganzen Dramas an Dauer-Favoritin Mimi. Aber so richtig spannend – und verwirrend – wurde es offenbar erst nach dem Finale.

Bachelor Niko Griesert liebt nun eine andere

Wie die "Bild" berichtet, soll Niko sich dann nämlich erneut umentschieden und Mimi abserviert haben. Die Profitierende ist aber nicht etwa Stephie, sondern tatsächlich Michèle, zu der Bachelor Niko erneut reumütig zurückgekommen sein soll. Die "Bild" zitiert einen Bekannten der beiden mit den Worten: "Beide gehen bereits gemeinsam einkaufen, machen aus ihrem Glück kein Geheimnis."

RTL und Niko Griesert hingegen machen aus der Liebesgeschichte natürlich weiterhin ein Geheimnis. Mit einer Aufklärung ist erst am kommenden Mittwoch nach der finalen Rosenübergabe zu rechnen. Dann findet traditionell auch das große Wiedersehen im TV statt. Und auf dieses kann man nach diesem Hin und Her definitiv besonders gespannt sein.

(jei)

Florian Silbereisen spricht über Schattenseiten mit Helene Fischer: "Natürlich ist es auch eine Belastung"

Helene Fischer und Florian Silbereisen waren zehn Jahre lang das Traumpaar im Schlagerolymp – bis die beiden 2018 völlig überraschend ihre Trennung bekannt gaben. Die "Atemlos"-Interpretin offenbarte gleich: "Ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen." Seitdem geht sie mit Akrobat Thomas Seitel gemeinsam durchs Leben. Helene sei berührt davon, zu sehen, wie Florian mit ihrem neuen Glück umgehe. Silbereisen ist hingegen Single.

Für den 39-Jährigen …

Artikel lesen
Link zum Artikel