1.FC K

Sarah Engels bei einem Fußballpiel ihres Mannes Julian in Köln. Bild: IMAGO / Herbert Bucco

Sarah Engels gibt Update zu Schwangerschaft: "Fühl mich echt mies"

Nur wenige Tage ist es her, dass die Sängerin Sarah Engels ihre zweite Schwangerschaft öffentlich bestätigt. Zusammen mit "DSDS"-Gewinner Pietro Lombardi bekam sie bereits 2015 ihren Sohn Alessio. Heute ist Sarah Engels glücklich verheiratet mit Fußballspieler Julian Engels.

Lange hatte das Paar die Schwangerschaft der 28-Jährigen geheimgehalten. Mittlerweile kommt sie jedoch in den vierten Monat, ein Zeitpunkt, zu dem viele Frauen offener mit einer Schwangerschaft umgehen. Die Nachricht freute viele Fans, die bereits über ein mögliches zweites Kind spekuliert hatten.

Sarah Engels berichtet: "Bin einfach kaputt"

Via Instagram meldet sich die ehemalige "DSDS"-Kandidatin nun wieder zu Wort, um ein erstes Update zu ihrer Schwangerschaft zu veröffentlichen. Sie eröffnet ihren Fans, dass es ihr nicht gut gehe. Die zweite Schwangerschaft geht überraschenderweise mit starken gesundheitlichen Beschwerden einher, die sie bei ihrer ersten Schwangerschaft mit Alessio in dieser Form nicht erlebt habe.

Als Sarah Engels ein Video ihrer Hochzeit mit Julian veröffentlichte, lüftete sie im selben Zug das Geheimnis. Viele Frauen haben während einer Schwangerschaft mit zusätzlichen körperlichen Beschwerden zu kämpfen. Übelkeit erfahren die betroffene Frauen vorrangig in den ersten drei Monaten. Die Sängerin hat es jetzt offenbar voll erwischt.

In einer Story auf ihrem Instagram-Kanal schreibt sie: "Ich bin dann mal offline für heute. Bin einfach kaputt und fühl mich echt mies". Doch bevor sie ihr Handy für den Tag beiseite legt hat sie noch eine Botschaft für ihre Fans: "Ich dachte ja damals als ich mit Alessio schwanger war 'Ach, die stellen sich sicher nur an'. Heute kann ich sagen ... I feel you. Jede Schwangerschaft ist halt anders."

Dreharbeiten für ersten Film laufen weiter

Einfluss nimmt die Schwangerschaft des TV-Stars auch auf ihre Arbeit. Derzeit steht Engels für ihren ersten Film als Schauspielerin vor der Kamera. Ihr Baby-Bauch stellt dabei eine Herausforderung dar. Auch das Team wusste offenbar lange nicht Bescheid: "Bei meinem ganzen Filmteam wusste es bis jetzt eigentlich kaum jemand", verrät sie. Bald wird der Bauch wohl vor der Kamera nur noch schwer zu verbergen sein. "Ich glaube, es wird auch wirklich spannend [...], das zu kaschieren", scherzt Sarah Engels.

(vdv)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gute Nachricht

Nicht nur für Veggies: Burger King in Köln war eine Woche lang fleischfrei

In Köln hat der Fastfood-Riese Burger-King ein Experiment gewagt: Eine Woche lang kamen dort statt Rind- und Hähnchenfleisch Soja-Buletten auf die Teller. Von Montag bis Freitag konnten Vegetarierinnen, Veganer sowie Fleischliebhaber das Plant-Based-Angebot in der Kölner Schildergasse testen. Der Pop-up-Store entstand in Kooperation mit "The Vegetarian Butcher", einem Unternehmen, das nachhaltige Fleischersatz-Produkte herstellt.

Neben dem Plant-based Whopper, den Plant-based Nuggets und dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel