Steffen Henssler war in seiner Show "Grill den Henssler" nicht nur zum Spaßen aufgelegt.
Steffen Henssler war in seiner Show "Grill den Henssler" nicht nur zum Spaßen aufgelegt.Bild: Screenshot / Vox

"Nicht, dass du gleich noch Ärsche leckst da drüben!": Steffen Henssler beschwert sich in Vox-Show über seinen Zivi

09.05.2022, 05:47

"Grill den Henssler" auf Vox stand passend zum Feiertag ganz im Zeichen des Muttertags: Die Promi-Kandidaten Jimi Blue Ochsenknecht, Schauspielerin Chryssanthi Kavazi und der amtierende "Prince Charming" Kim Tränka nehmen jeweils mit ihren Müttern teil und kochten auch mit ihnen zusammen gegen Steffen Henssler.

In der Show standen aber nicht nur die Mamas im Mittelpunkt, auch das Thema Alkohol kam verblüffend oft zur Sprache. So brachten Mutter und Tochter Kavazi einen eigeneen Ouzo mit und Chryssanthi erinnerte sich kurz darauf auch noch an ihre Hochzeitsnacht, die vielleicht etwas zu alkoholgeschwängert gewesen ist.

Aber natürlich kam auch Henssler zu Wort und Laura Wontorra musste sich einige fiese Sprüche von ihm gefallen lassen. Dabei stellte die Moderatorin gleich zu Beginn des Muttertags-Specials klar, dass sie an ihrer Sprache arbeiten wolle. Am härtesten traf es aber wohl Hensslers Zivi Howan, den der Star-Koch an die Seite gestellt bekam, weil er sich am Fuß verletzt hatte. Er gab sein Bestes, um ihm helfend unter die Arme zu greifen, fing sich aber an einer Stelle direkt eine Verbal-Klatsche ein.

Laura Wontorra überdenkt ihre Wortwahl

Beim Impro-Gang ging es diesmal ums Frittieren und um nussigen Geschmack. Beides sollte mit Spargel irgendwie verarbeitet werden. Als Laura Wontorra gerade beim Profi-Koch nach dem Rechten und auch einmal in seine Fritteuse schauen wollte, fiel ihr ein, dass sie das Küchengerät nicht mehr "Fritte" nennen wolle, so wie es Henssler gerne salopp tut. Sie erklärte zum Hintergrund:

"So'n bisschen assi ist das schon, wenn du als Frau im Minirock sagst: 'Und, was hast du in der Fritte?' Ich kehre zurück zu 'Fritteuse'."
Laura Wontorra will Küchengeräte so benennen, wie es sich gehört.
Laura Wontorra will Küchengeräte so benennen, wie es sich gehört.Bild: Screenshot / Vox

Da Henssler selbst gerade mit seinen Spargelstangen zu tun hatte, die er in dem Moment pannierte, fiel ihm dazu keine schlagfertige Antwort ein – die Beweggründe von Wontorra schien er aber dennoch nicht recht nachvollziehen zu können. Kein Wunder: Dass in "Grill den Henssler" ein rauer Ton vorherrscht, ist hinreichend bekannt.

"Prince Charming"-Star will nicht zu "Let's Dance

Später sollte sich die Schlagfertigkeit von Henssler auch noch deutlich verbessern, ganz zum Leidwesen der Moderatorin. So erklärte er ihr bei der Vorspeise, wie er in Windeseile mithilfe eines Siebs eine Avocado-Creme zaubert – offenbar Neuland für Wontorra. "Was war das letzte Gericht, das du zu Hause gekocht hast? Wirklich selber?", fragte er sie provokativ, woraufhin sie nach langem Überlegen "Nutella-Brot" antwortete und Häme vom Koch kassierte.

So konnte er es auch kaum glauben, dass sie mittels eines Schnellkochtopfs dann doch durchaus Currys zubereiten könne: "Selber? Zu Hause?", fragte er ungläubig. Wontorra wolle ihm beim nächsten Mal ein Beweisfoto zukommen lassen: "Also in zwei Jahren."

Nebenher kochte Kim Tränka mit seiner Mutter Melone mit Schinken und Bruschetta mit Thunfisch. Dabei stellte sich heraus, dass er früher im Verein Formationstanz tanzte. Eine Steilvorlage für die Vox-Moderatorin, die ihn gleich fragte, ob er sich dadurch befähigt fühle, bei "Let's Dance" nicht als Promi-Kandidat, sondern direkt als Profi anzutreten. Die eindeutige Antwort des "Prince Charming": "Als Promi zu gut, als Profi zu schlecht." Er wolle lieber nur im Zuschauerraum Platz nehmen.

Steffen Henssler mit seinen Promi-Kandidaten und deren Mütter.
Steffen Henssler mit seinen Promi-Kandidaten und deren Mütter.Bild: RTL / Frank W. Hempel

Henssler nennt Moderatorin "Alkohol-Spürhund"

Bald darauf ging es aber auch schon wieder weiter mit markigen Sprüchen von Henssler. Chryssanthis Mutter hatte einen eigenen Ouzo mitgebracht, der sich durch seine rote Farbe auszeichnet, da er mit Granatapfel aromatisiert wurde. Alle stellten beim Verkosten fest, dass er ungewöhnlich mild sei, Chryssanthi kommentierte jedoch:

"Wenn du mehrere davon trinkst, hast du einen guten Absturz."

Und das sei ja genau das Motto, stellte die Moderatorin fest:
"Das ist genau das Motto das wir heute brauchen zum Muttertag. Wenn wir bei der Vorspeise schon mit Ouzo anfangen, sind wir am Ende bei Yoga und 'Let's Dance'."

Steffen Henssler machte Laura Wontorra mit seinen Sprüchen kurzzeitig sprachlos.
Steffen Henssler machte Laura Wontorra mit seinen Sprüchen kurzzeitig sprachlos.Bild: Screenshot / Vox

Henssler bedachte Wontorra wiederum mit einer anderen Aussage: "Du könntest auch als Alkohol-Spürhund am Frankfurter Flughafen arbeiten." Leicht verdattert konnte sie sich dazu allerdings nicht weiter äußern. Henssler wollte sich im Anschluss lieber wieder dem Hauptgericht widmen – denn was genau war nochmal Bifteki? "Jetzt verarschst du mich!", sagte Wontorra ungläubig, denn das Gericht kenne man doch von jeder griechischen Speisekarte.

Steffen Hensslers Zivi Howan brachte glücklicherweise Licht ins Dunkel: "Hackbällchen mit Schafskäse in der Mitte". Ohne Howan wäre der Profikoch mittlerweile wohl ziemlich aufgeschmissen. Als Howan später ein paar Gewürze für Henssler zusammensuchte, weil dieser "nicht mehr so gut sehen" könne, attestierte ihm Laura Wontorra eine große Zukunft aufgrund seiner fixen Sprüche: "Du bist hier wirklich nur Zivi und du haust hier einen nach dem anderen raus. Vielleicht übernimmt er die Dschungel-Moderation von Daniel Hartwich."

Chryssanthi Kavasi erinnert sich an ihre Absturz-Hochzeitsnacht

Als die Kavazis selbst mit dem Kochen an der Reihe waren, kamen sie auf einen witzigen Zufall zu sprechen: Chryssanthis Eltern besitzen seit nunmehr 35 Jahren ein griechisches Restaurant in Wolfsburg, das früher abends zur Disko wurde. Genau dort habe Natascha Ochsenknecht, die mit ihrem Sohn Jimi Blue antrat, immer in ihrer Jugend getanzt: "Aber ich war harmlos, auch wenn man das nicht denkt, ich war nie wirklich betrunken", stellte sie jedoch klar.

Im Gegensatz zur "GZSZ"-Schauspielerin – sie schaute doch recht tief ins Glas, als sie im August 2018 Tom Beck heiratete. Wontorra sprach sie direkt darauf an: "Das Spannendste an deiner Hochzeit war die Hochzeitsnacht." Nach einigem Lachen erzählte die Kandidatin offen:

"Die Feier war für mich relativ schnell vorbei. Ich kann mich leider nicht mehr dran erinnern, denn ich habe mein Todesgetränk Jägermeister getrunken und davon krieg ich echt einen Blackout. Und dann bin ich am nächsten Morgen im Kinderbett meiner Nichten aufgewacht."

"Hochzeitsnacht und direkt ein Kind am Start danach", scherzte Wontorra daraufhin. Und tatsächlich: Knapp ein Jahr nach der Trauung bekamen die beiden einen Sohn. "Es war ein kurzes Vergnügen einfach", resümierte Kavazi abschließend.

Chryssanthi Kavasi hatte eine kurze Hochzeitsnacht.
Chryssanthi Kavasi hatte eine kurze Hochzeitsnacht.Bild: Screenshot / Vox

Hensslers Zivi Howan muss leiden

Höchste Zeit nach dem Talk offensichtlich für Henssler, sich auch mal wieder ins Spiel zu bringen. Als Chryssanthi und ihre Mutter nach Handschuhen suchten und Howan ihnen gleich welche brachte, beschwerte sich der 49-Jährige derb über seinen Zivi:

"Nicht, dass du gleich noch Ärsche leckst da drüben!"
Hensslers Zivi Howan muss sich einiges gefallen lassen.
Hensslers Zivi Howan muss sich einiges gefallen lassen.Bild: Screenshot / Vox

Am Ende waren noch Jimi Blue und seine Mutter Natascha an der Reihe. Und obwohl der Schauspieler zwei Flüge verpasste und so nicht am Probekochen teilnehmen konnte, räumte er zusammen mit seiner Mama ab: Die glänzenden Gewinner waren am Ende die Promi-Mutter-Gespanne, Henssler schaute in die Röhre. Am kommenden Sonntag wird schon die letzte "Grill den Henssler"-Folge der Frühlingsstaffel ausgestrahlt werden, es bietet sich also nur noch einmal die Chance für den Profi-Koch, gegen seine Herausforderer zu gewinnen.

(cfl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Youtuberin Bibi Claßen äußert sich erstmals nach Trennung – Julian klärt Gerüchte auf

Nachdem Julian Claßen in dieser Woche die Trennung von seiner Frau Bianca offiziell bestätigt hat, reißen die Meldungen und Gerüchte um das ehemalige Youtuber-Vorzeigepaar nicht ab: So wurde zunächst Bibi mit einem möglichen neuen Partner gesichtet, bevor ein Clip von Julian mit einer weiblichen Bekanntschaft in einem Kölner Club auftauchte. Einige Fans vermuten sogar ein Experiment hinter alldem.

Zur Story