Berlin, Deutschland, 06.02.2019, DFB-Pokal, Achtelfinale, Hertha BSC - FC Bayern Muenchen, DFB Pokal vor ARD Sportschau Schriftzug ( DeFodi048 *** Berlin Germany 06 02 2019 DFB Cup Round of the Sixtee ...
Die WM 2022 hat große Auswirkungen auf das Programm der öffentlich-rechtlichen Sender. Bild: imago sportfotodienst / Roland Krivec/DeFodi.eu
TV

Wegen WM-Premiere im Winter: ARD streicht Shows aus Programm

02.11.2022, 17:09

Dass die Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in diesem Jahr erstmals im Winter stattfindet, stellt nicht nur Teams, Spieler und heimische Ligen vor große Herausforderungen. Weil es im Gastgeberland Katar im Sommer zu heiß ist zum Fußballspielen und das Turnier deshalb kurzerhand in den Winter verlegt wurde, müssen auch die Sender, die die Spiele übertragen, umplanen.

ARD und ZDF übertragen 48 von 64 Spielen. Neben allen Spielen der deutschen Männer-Nationalmannschaft sind darunter auch die Eröffnungspartie am 20. November, alle Halbfinals und das Endspiel am 18. Dezember.

WM sorgt für Verwerfungen im TV-Programm

Für die Programmplaner:innen ist die WM zu dieser ungewohnten Zeit ein echter Kraftakt. Im Sommer, wenn solche Turniere sonst gewöhnlich gespielt werden, finden sich nämlich oft eher Lücken. Weil dann viele politische Institutionen und Sportligen pausieren, ist diese Zeit traditionell nachrichtenärmer, was den Sendern mehr Spielräume verschafft.

Weil die WM allerdings nicht während des "Sommerlochs" stattfindet, sondern mitten in der ohnehin schon eng getakteten Vorweihnachtszeit, müssen jetzt einige Shows dran glauben.

Eine davon ist die Krankenhausserie "In aller Freundschaft", die jeden Dienstag um 21 Uhr Millionen Menschen vor die Bildschirme lockt. Schon jetzt steht fest, dass die ARD-Sendung dreimal ausfallen wird, nämlich am 22. November, am 29. November und am 6. Dezember. Ob noch weitere Episoden verschoben werden, ist aktuell noch offen.

Doch die Sendung aus der Sachsenklinik ist nicht die einzige von Programmänderungen durch die WM betroffene Show der ARD. Auch Fans von "Sturm der Liebe" müssen damit rechnen, die Sendung nicht wie gewohnt verfolgen zu können, schreibt "Bunte".

Wegen der WM musste auch schon eine Show von Florian Silbereisen verlegt werden. Seit Jahren findet "Das Adventsfest der 100.000 Lichter", bei der Silbereisen mit anderen großen Schlagerstars auftritt, eigentlich am Samstag vor dem ersten Advent statt. Dieses Jahr wird sie am 2. Dezember ausgestrahlt.

"Traumschiff" erhält Zusatzfolge

Eine andere Sendung mit Beteiligung von Silbereisen wird ebenfalls an die WM-Berichterstattung angepasst. Diese Nachricht dürfte für die Fans jedoch erfreulicher sein: Wie Mitte Oktober bekannt wurde, wird es vom "Traumschiff" am 20. November, am Tag des Eröffnungsspiels, eine Zusatzfolge auf ZDF geben.

Themen
Dschungelcamp: Nach Peter-Klein-Drama – Moderatoren verspotten Lucas Cordalis

Für Lucas Cordalis läuft es im Dschungel überhaupt nicht so, wie er sich das vermutlich erhofft hat. Während der ersten Tage war der 55-Jährige kaum zu sehen – wahrscheinlich auch, weil er sich aus den meisten Streitigkeiten heraushielt. Seine geringe Sendezeit wurde zeitweise sogar zum Running Gag. Doch dann zeigte der selbsternannte "Dschungelprinz" seine unsympathischen Seiten:

Zur Story