Unterhaltung
TV

"TV total Autoball EM": Zuschauer fordern Disqualifikation von Joey Kelly

Joey Kelly versuchte mit seinem teils aggressiven Fahrstil das Spiel für sich zu entscheiden.
Joey Kelly versuchte mit seinem teils aggressiven Fahrstil das Spiel für sich zu entscheiden.screenshot prosieben
TV

"TV total Autoball EM": Zuschauer fordern Joey Kellys Disqualifikation

09.06.2024, 16:10
Mehr «Unterhaltung»

Die Fußball-Europameisterschaft findet nach 36 Jahren wieder in Deutschland statt. Der EM-Ball rollt also bald wieder durch heimische Gefilde, ein bisschen gedulden müssen sich die Fans allerdings noch. Echtes EM-Feeling gab es dafür bereits vor dem offiziellen Start am 14. Juni und zwar live bei der großen "TV total Autoball EM" auf ProSieben.

Seit 2022 findet diese wieder regelmäßig statt, nachdem sich Schöpfer Stefan Raab 2015 aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte. "TV total"-Moderator Sebastian Pufpaff – von den Fans auch liebevoll "Puffi" genannt – startete für Deutschland. Fußballspielerin Alisha Lehmann trat für die Schweiz an. Sänger Nathan Evans spielte für Schottland und für Griechenland schickte der Sender Moderatorin Panagiota Petridou ins Rennen.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Der ehemalige Caught-in-the-Act-Sänger Bastian Ragas wurde vor dem Start auf der ProSieben-Website als "Geheimwaffe" der Niederlande angekündigt. Sänger und Reality-TV-Star Cosimo Citiolo trat für Italien aufs Gaspedal. Last but noch least: Allround-Talent und Favorit Joey Kelly ging für Irland an den Start. Das Moderations-Duo Steven Gätjen und Laura Hofmann führte durch den Live-Wettkampf aus dem PSD Bank Dome in Düsseldorf.

Sebastian Pufpaffs spektakulärer Einzug in die Arena.
Sebastian Pufpaffs spektakulärer Einzug in die Arena. Screenshot Prosieben

"Autoball EM": Erstes Spiel unentschieden

Sportmoderator Elmar Paulke kommentierte die Spielzüge der Stars. In vier Gruppen unterteilt sollte jeder gegen jeden spielen. Ein Duell dauerte fünf Minuten. Das erste Spiel mit Sebastian Pufpaff gegen Nathan Evans startete rund 20 Minuten nach Show-Beginn – immerhin noch vor der ersten Werbung, die etwa alle 20 Minuten eingespielt wurde.

Das erste Tor folgte zwei Minuten nach Spielbeginn und zwar für Deutschland. Evans holte schnell auf, schlussendlich gab es ein Unentschieden.

Steven Gätjen und Sebastian Pufpaff diskutieren über verschiedene Autoball-Trainingsmethoden.
Steven Gätjen und Sebastian Pufpaff diskutieren über verschiedene Autoball-Trainingsmethoden. Screenshot prosieben

Joey Kelly baut sich Autoball-Halle

"Absolut genau nach Plan, ich hatte mir ein 3:3 vorgenommen", scherzte Pufpaff im Interview. Sein Trainingslager sei der Supermarkt-Parkplatz gewesen. "Es hat ja nicht jeder wie Joey Kelly eine Autoball-Halle zu Hause", feixte Pufpaff zuvor. Tatsächlich hat sich der Sänger extra eine Halle zum Üben bauen lassen. Der "irische Terrier", wie Elmar Pauke Kelly bezeichnete, zeigte im Spiel gegen Auto-Kennerin Panagiota Petridou seinen unverkennbaren Sportler-Ehrgeiz.

Weil der Sender die Fahrer:innen erstmals mit Mikrofonen ausstattete, kamen das Publikum in den Genuss von Panagiotas Schimpftiraden. "Verpiss dich" und "Ich mach irische Butter aus dir" waren nur zwei davon. Zum Sieg verhalf ihr das Schimpfen nicht. Kelly gewann das Spiel mit 3:1. Das Duell Italien gegen Schweiz war überraschenderweise dynamischer.

Cosimo Citiolo sorgt für Verwirrung

Ex-"DSDS"-Sternchen Cosimo Citiolo verwirrte Moderatorin Laura Hofmann zunächst mit folgendem Satz: "Ich habe noch nie geübt. Ich bin so wie die String-Tanga, der besonders ist." "Ich weiß auch nicht, was er meint", gab Kommentator Elmar Paulke zu. Das Spiel entschied der Reality-TV-Star trotz "Nichtübens" für sich. Fußballerin Alisha Lehmann musste dagegen bereits zwei ihrer drei Fahrzeuge in Anspruch nehmen. Grund waren mittelschwere Defekte an den gefahrenen Autos.

Nach nur 16 Sekunden war Bastian Ragas Auto fahruntüchtig.
Nach nur 16 Sekunden war Bastian Ragas Auto fahruntüchtig. Screenshot prosieben

Nach 16 Sekunden: Schwerer Crash

Einen "intensiven" Crash leisteten sich auch Menderes und Bastian Ragas. Das Auto des einstigen Boyband-Mitglieds war nach 16 Sekunden nicht mehr fahrtüchtig und wurde mittels Gabelstapler abtransportiert. Bei Menderes' Auto reichten immerhin Klebeband und Hammer zur notdürftigen Reparatur - vorerst. "Die Karre ist durch", stellte Kommentator Elmar Paulke dann wenig später fest. Und wieder kam der Gabelstapler zum Einsatz.

Buhrufe für Cosimo Citiolo

Im zweiten Duell trat Puffi gegen Cosimo an. Letzterer beschwerte sich andauernd über die Gangschaltung. "Das Auto fährt doch", wunderte sich Elmar Paulke. Der Reality-TV-Star verlor 0:7 und erntete schlussendlich noch Buhrufe vom Publikum, als er wiederholt der angeblich defekten Gangschaltung die Schuld an seiner Niederlage gab. "Die Mechaniker sagen, das Auto war top", betonte Moderatorin Laura Hofmann.

Damit war das Thema endgültig erledigt. Für Menderes gab's im Duell gegen Joey Kelly dagegen jede Menge Applaus vom Publikum. Immer wieder bedankte sich der 39-Jährige bei dem Team für die anstehenden Reparaturen. Kellys konfrontativen Fahrstil dagegen kritisiert Menderes: "Warum macht der das? Das ist nicht in Ordnung!"

Zuschauer fordern Disqualifizierung von Joey Kelly

"Er kann ja aufhören", entgegnete Kelly unbeeindruckt, der das Spiel am Ende für sich entscheiden konnte. Ob sein aggressiver Fahrstil zum Sieg beitrug? Schaut man sich auf der Social-Media-Plattform X um, hätten viele Zuschauer:innen Kelly jedenfalls die rote Karte vom Schiedsrichter gewünscht. "Bisher fand ich es spannend und lustig. Aktuell möchte ich nur noch den Kelly aus dem Spiel nehmen", heißt es in einem Kommentar.

Und in einem weiteren Post: "Bekomme ein Schleudertrauma nur vom Kopfschütteln bei Joey Kelly." Auch im zweiten Duell gegen Bastian Ragas blieb Kelly seinem rabiatem Fahrstil treu. "Joey Kelly, der mit brachialer Gewalt ein bisschen grenzwertig agiert", kommentierte Paulke das Spiel.

Die Autoball-Halle zum Üben scheint sich für den Extremsportler rentiert zu haben. Das Rennen machte schlussendlich nämlich Joey Kelly. Bronze ging an Nathan Evans, Silber an Sebastian Pufpaff.

"And Just Like That ...": Kim Cattrall macht Ansage zu Rückkehr in Staffel 3

Das "Sex and the City"-Reboot "And Just Like That ..." geht in seine bereits dritte Runde, die Dreharbeiten laufen derzeit rund um New York City. Gerüchte gibt es schon seit Wochen rund um eine (weitere) Rückkehr von Samantha Jones, die in der neuen Serie zwischenzeitlich nach London gezogen ist und in der zweiten Staffel tatsächlich wieder auftauchte.

Zur Story