Unterhaltung
TV

"The Masked Singer": Krokodil überrascht Palina Rojinski mit Ansage

Das Krokodil versucht, das Rateteam auf eine falsche Fährte zu locken.
Das Krokodil versucht, das Rateteam auf eine falsche Fährte zu locken.bild: ProSieben/Willi Weber
TV

"The Masked Singer"-Krokodil mit überraschender Ansage an Palina Rojinski

21.04.2024, 07:5421.04.2024, 08:01
Mehr «Unterhaltung»

Bereits vor der neuen Folge von "The Masked Singer" am Samstagabend wurde verkündet, dass der Flip Flop ein großes Geheimnis habe, das er während der Live Show lüften würde. Nach dieser Überraschung sind sich die Zuschauenden sicher, wer dahinterstecken könnte.

Auch die Demaskierung der Zuckerwatte und eines neuen Mysteriums wurde mit Spannung erwartet. Als Gast verstärkte Wotan Wilke Möhring neben Palina Rojinski und Rick Kavanian das Rateteam.

Hat das Krokodil hier seine Identität verraten?

Das Krokodil hatte eine harte Woche voll schlafloser Nächte. Vergangenen Samstag hatte es Palina etwas zu sehr getriezt. Sie drohte, aus ihm eine Handtasche zu machen, wenn es nicht aufpasse. Damit beeindruckte die Entertainerin das Krokodil offenbar schwer, denn das sonst so taffe Tier machte es sich zur Aufgabe, ihr Herz zu erobern.

Nach seinem Auftritt zu "Poison" von Alice Cooper überreichte das Krokodil Palina ein Plüsch-Krokodil mit Henkeln als Geschenk. Sie wollte ihm für die Übergabe zunächst nicht zu nahe kommen, aus Angst vor seinen scharfen Zähnen.

Bei dem Versuch, sie zu beruhigen, rutschte dem Krokodil glatt ein Tipp zu seiner Identität heraus: "Ich tue dir nichts, ich bin Vegetarier." Ein Versehen oder eine falsche Fährte?

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Das Krokodil griff auch Palinas Vermutung der vorherigen Woche auf, wonach hinter dem Kostüm Ben Becker stecken könnte. Für ihn machte sie in einem Sri-Lanka-Urlaub ein Video. Auf der Bühne schrie das Krokodil: "Ich kenne dich noch vom Strand!"

"Nein!", antwortete Palina geschockt. "Du bist Ben Becker?", fragte sie nochmal nach. "Ja", antwortete das Reptil wohl nicht ernst gemeint. Das Rateteam vermutete dann auch eher Ralf Möller hinter dem Kostüm.

Mysterium erneut demaskiert

Die Erwartungen an das Star-Potenzial hinter dem Kostüm des Mysteriums waren nach der Enthüllung von Giovanni Zarrella in der Woche zuvor hoch. Das Mysterium ist in dieser Staffel in jeder Woche eine zusätzliche Identität, die enthüllt wird – abseits der anderen Teilnehmenden.

Das neue Mysterium lieferte nur wenige Indizien zu seiner Identität, doch dafür waren sie umso aussagekräftiger. Es handelte sich um eine Person, die bereits an einer früheren Staffel teilgenommen hatte. Das zweite Indiz war ein Rätselheft mit aufgezeichnetem Irrgarten, weshalb Rick auf ein Mitglied der "Drei Fragezeichen" tippte.

Eine weibliche Stimme performte schließlich "Before You Go" von Lewis Capaldi. Die sanfte und doch powervolle Stimme ließ das Rateteam vermuten, dass eine der besten Sängerinnen Deutschlands dahinterstecken musste. Wotan Wilke Möhring nutzte eine Werbepause für eine kleine Online-Recherche. "Es gibt ein Musikalbum namens 'Labyrinth' von jemandem, der schon mal da war", überlegte er. "Wotan hat in der letzten Bus-Reihe abgeschrieben", kommentierte Moderator Matthias Opdenhövel den Vorschlag.

Unter der Maske des Mysteriums kam tatsächlich die Kurzhaar-Frisur von Stephanie Heinzmann zum Vorschein. "Ich bin berühmt für meine einmaligen Auftritte hier", sagte sie. Als Dalmatiner-Diva musste sie damals bereits nach einem Auftritt gehen.

Unter Elgonia-Kostüm könnte ein Girlgroup-Mitglied stecken

Während die vergangenen Wochen nur vage Vermutungen über die Identität hinter dem frühlingshaften Kostüm der Elgonia zuließen, ermöglichte vor allem ein einzelner Satz für Palina eine konkretere Überlegung. Elgonia sagte, dass es keinen "Hot Summer" geben könnte, wenn der Winter nicht geht. Palina musste dabei an den gleichnamigen Hit der Girl-Band Monrose denken.

Ein weiterer Hinweis verhärtete Palinas Verdacht auf ein Mitglied der Gruppe: Die Gleichung "1000:1=?". Denn die Band wurde durch die Castingshow "Popstars" gegründet, für die aus einer großen Teilnehmerzahl nur wenige für eine Band ausgewählt wurden. "Die hat sich durchgesetzt unter Tausenden", stimmte Wotan der Theorie zu. Vor allem Senna Gammour wurde bei den Überlegungen hervorgehoben.

Flip Flop lässt die Überraschungs-Bombe platzen

Kurz vor dem Auftritt des Flip Flops stellte das Rateteam fest, dass sich die Ärmelfarben des Kostüms geändert hatten. Auch die zwei unterschiedlichen Gesichter auf Vorder- und Rückseite des Kostüms hatten in den letzten Wochen für Verwirrung gesorgt.

Der Flip Flop begann an diesem Abend "Club Tropicana" von Wham! zu singen. Mitten im Auftritt änderte sich plötzlich die Musik. Hinter dem Flip Flop sprang ein zweiter Flip Flop hervor! "Endlich vollzählig", rief Matthias nach dem Song. Er klärte auf, dass am ersten Abend der eine und in Woche zwei der andere Flip Flop sang. Das hatte es in der Show bislang so nicht gegeben. Von nun an nehmen beide gleichzeitig als Team teil.

"Ich bin wirklich komplett platt", sagte Palina zum Geschehen. Wie bereits zuvor vermuteten sie und Rick Zwillinge hinter dem Kostüm. Heiko und Roman Lochmann waren dabei der favorisierte Tipp, wobei Palina auch Dennis und Benni Wolter von "World Wide Wohnzimmer" ins Spiel brachte. Bei X wurden ebenfalls Heiko und Roman Lochmann hinter dem Kostüm vermutete, doch viele Zuschauer:innen waren sich auch sicher, es seien Luka und Julian aus der aktuellen Staffel "Germany's next Topmodel".

"Masked Singer": Zuckerwatte enttarnt

Während bei einigen Kostümen bereits recht konkrete Vermutungen angestellt wurden, wer dahinterstecken könnte, tappte das Rateteam bei der Identität der Zuckerwatte bisher im Dunkeln. Zwar vermutete Palina Enie Van De Meiklokjes, doch immer wieder sprachen Indizien dagegen.

Nachdem die Zuckerwatte letzte Woche als Rockröhre auftrat, fing sie nun mitten im Song "Houdini" von Dua Lipa an, wie in der Oper zu singen. Diese Wandelbarkeit machte das Raten nun umso schwerer. Rick vermutete, dass es sich um Nina Hagen handeln könnte. "Nina Hagen ist ja auch so vielseitig", bestätigte Palina den Einfall. Wotan hörte in der Stimme eine jüngere Person heraus und dachte deshalb, dass Nina Hagens Tochter Cosma Shiva Hagen darunter sein könnte.

Letztlich kam unter dem Kostüm Annett Louisan hervor. "Das ist wirklich das Aufregendste, was ich auf der Bühne je erlebt habe", gab sie zu. Sie sei vor allem stolz darauf, dass sie nicht sofort erkannt wurde, da ihre Stimme leicht erkennbar sei.

"Gefragt – Gejagt": Alexander Bommes blamiert sich und wird patzig

Bei "Gefragt – Gejagt" sind es normalerweise die Kandidat:innen, die gelegentlich Unsicherheiten zeigen. Immerhin machen es ihnen die Jäger:innen, denen sie gegenüberstehen, mit ihrem breiten Allgemeinwissen oft alles andere als einfach.

Zur Story