Bauer Jürgen und Maggie beim klärenden Gespräch.
Bauer Jürgen und Maggie beim klärenden Gespräch.Bild: TV Now

"Bauer sucht Frau": Nach Streit um Jürgen wirft Kandidatin Maggie unter Tränen hin

12.11.2019, 10:33

Folge fünf von "Bauer sucht Frau" gipfelte in einem Liebes-Showdown, der sich über die letzten Wochen aufgebaut hatte. Objekt der Begierde: Der 63-jährige Biobauer Jürgen aus Thüringen. Um ihn buhlten während der Hofwoche gleich zwei Damen – Vertriebsmitarbeiterin Kerstin und Verkäuferin Maggie.

Die beiden gifteten sich seit ihrer Ankunft bis aufs Blut an, teils sogar im wahrsten Sinne des Wortes. Denn letztere drohte ihrer Konkurrentin in der Folge vom vergangenen Montag, sie mit einem Tee aus giftigen Beeren mundtot machen zu wollen.

Jetzt musste sich Jürgen aber für eine seiner Ladies entscheiden – und es war klar, dass ein Herz brechen würde. Kerstin wünschte sich die Entscheidung sogar dringend herbei, wie sie dem RTL-Team erklärte. Und warum? "Damit nur noch eine Frau hier ist!“

Maggie kommt Jürgen bei seiner Entscheidung zuvor

Dann aber die große Wende: Maggie kam Jürgen bei seiner Alles-oder-nichts-Wahl zuvor und bat ihn um ein Vier-Augen-Gespräch. "Ich bin hierhin gekommen, nicht um zu siegen, sondern weil ich nach Liebe gesucht habe", erklärte sie ihm unter Tränen.

"Ich sehe, dass du dich langsam in Kerstin verguckst. Ich denke, dass es besser ist, wenn ich einfach nach Hause fahre!"

Landwirt Jürgen nahm diese Entscheidung gewohnt gelassen entgegen – und wirkte fast erleichtert: "Ich wünsche dir alles Glück dieser Welt und ich bin dir auch sehr dankbar, dass du mir diese Entscheidung abgenommen hast! Meine Gefühle gehen wirklich eher in Richtung Kerstin. Sie ist ein ruhigerer Typ, das gefällt mir mehr."

Und kaum war Maggie vom Hof, wurden beim Essen-auf-Rädern-Mittagessen aus Aluminiumschalen auch schon erste Zukunftspläne geschmiedet. Denn Kerstin, die eigentlich gelernte Köchin ist, versprach ihrem Bauern: "Das brauchst du dann nicht mehr, ich werde dann jeden Tag kochen".

RTL bescherte das Liebes-Wirrwarr mal wieder Bestquoten: 5,23 Millionen Zuschauer schalteten ein. Ob Jürgen und seine Kerstin nach den ganzen Zankereien um seine Gunst ihr Happy End finden, zeigt der Sender zum Staffelfinale am 2. Dezember.

RTL zeigt "Bauer sucht Frau" immer montags um 20.15 Uhr. Parallel dazu sind die Folgen auch bei TV Now abrufbar.

(ab)

Themen

Alle neuen Serien von Apple TV Plus

1 / 14
Alle neuen Serien von Apple TV Plus
quelle: apple
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
"Hart aber fair": Malu Dreyer befürchtet "Totalaufstand der Gesellschaft" im Herbst

Die Corona-Pandemie geht ins dritte Jahr. Inzwischen dominiert die Variante Omikron auch in Deutschland – und läutet wohl eine neue Phase der Pandemie ein. Die Zahl der erfassten Neuinfektionen hat in Deutschland erstmals die Schwelle von 90.000 am Tag überschritten. Über das Wochenende ist die 7-Tage-Inzidenz auf 528,2 (375,7 in der Vorwoche) gewachsen – die neue Höchstmarke. Frank Plasberg diskutiert mit seinen Gästen das Thema "In der Omikronwelle: Was bringt eine Impfpflicht?"

Zur Story