Almklausi und Maritta haben einen schweren Stand im "Sommerhaus der Stars".
Almklausi und Maritta haben einen schweren Stand im "Sommerhaus der Stars".Bild: TVNow

Auf der Abschussliste: Maritta teilt gegen "Sommerhaus"-Konkurrenz aus

20.10.2021, 15:34

Im "Sommerhaus der Stars" sorgen die Kandidaten und Kandidatinnen auch in der aktuellen Staffel für mächtig Unruhe. Zog in den ersten Tagen noch hauptsächlich Mike Cees-Monballijn wegen seines bestimmenden Verhaltens die Aufmerksamkeit auf sich, stehen nun mitunter auch die anderen Paar verstärkt im Fokus. So haben sich zuletzt Almklausi und vor allem seine Frau Maritta bei ihren Mitbewohnern unbeliebt gemacht.

Maritta gibt in der Promi-WG durch ihr widersprüchliches Verhalten Rätsel auf, aktuell stehen Almklausi und sie sogar auf der Abschussliste. Nun können die beiden von daheim aus mitverfolgen, was genau die anderen Paare so alles über sie im Haus gesagt haben – und das wiederum gefällt Maritta so gar nicht. Bei "rtl.de" findet sie im Nachhinein entsprechend klare Worte.

Maritta teilt gegen "Sommerhaus"-Konkurrenz aus

Speziell ihr gehandicapter dreijähriger Sohn Lauri bereitet Maritta während der RTL-Show sorgen. "Die Ungewissheit, was Zuhause ist, frisst einen auf", gab sie daher zu verstehen. Dass sie sich um den Kleinen temporär nicht kümmern kann, macht ihr offensichtlich zu schaffen. Mehrmals spielt sie mit dem Gedanken, die Teilnahme am Format abzubrechen. Jedoch betont Maritta zugleich, wer sehr sie die Zeit im Haus genießt.

Almklausi und Maritta melden sich per Videobotschaft zu Wort.
Almklausi und Maritta melden sich per Videobotschaft zu Wort.Bild: rt.de/screenshot

So mancher blickt da langsam nicht mehr durch, Peggy Jerofke zum Beispiel fragte schon: "Was soll der Blödsinn?" Obendrein wurde dem Paar von Ben Melzer vorgeworfen, wie ein "Fähnchen im Wind" zu sein. Geht es allerdings nach Maritta, liegt das Problem ganz woanders: Die übrigen Kandidaten tuscheln über sie, statt offen klare Ansagen zu machen. Die 35-Jährige hält demzufolge fest:

"Was da so los ist hinter unserem Rücken – ich bin fassungslos. Ich kann es gar nicht einsortieren."

Während den Aufzeichnungen bekam Maritta natürlich bei Weitem nicht jede Aussage mit, die über sie fiel – umso geschockter ist sie anscheinend jetzt im Hinblick auf gewisse Mitstreiter: "Ich finde es arg schlimm, weil man wirklich hintenrum gesehen hat, wie zwei Pärchen richtig schlecht über uns geredet haben."

Almklausi und Maritta kurz vor dem "Sommerhaus"-Abschied?

Schließlich meint sie, die anderen hätten ja direkt zu ihr kommen können, um "irgendetwas anzusprechen", sie selbst sei ebenfalls so vorgegangen. Nun bleibt abzuwarten, wie die restlichen Zeit für Almklausi und Maritta im "Sommerhaus" verläuft – entweder sie schaffen es, die anderen Promis wieder auf ihre Seite zu ziehen oder der Auszug steht für sie wirklich kurz bevor.

(ju)

"Machst du das wirklich gerne?" Thomas Gottschalk zweifelt an Kinder-Act bei "Das Supertalent"

Mir ging es bei dieser Folge "Das Supertalent" wie Thomas Gottschalk, der kurz vor Beginn der Sendung sagte: "Ich weiß von nichts, aber freu mich auf alles." Bis zu diesem Zeitpunkt war ich aber auch davon ausgegangen, dass Menschen, die in einer Show mit Namen "Supertalent" auftreten, auch irgendwas besonders super können. Diese Erwartung wurde am Samstag wirklich nur in kleinem Maße erfüllt.

Zur Story