Unterhaltung
Andrej Mangold.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Andrej Mangold weinte in der ersten "Sommerhaus"-Folge Tränen der Wut. Bild: TV Now

Nach Spuck-Eklat im RTL-"Sommerhaus" – jetzt spricht Opfer Andrej Mangold

Rund 2,51 Millionen Zuschauer verfolgten am Mittwochabend den Auftakt zur neuen "Sommerhaus der Stars"-Staffel. Und die RTL-Show lieferte direkt mit der ersten Episode ab: Es gab Schmuddel-Talk, betrunkene Auseinandersetzungen, Zickereien auf Abruf. Trash as Trash can.

Eine Szene dürfte aber selbst Hardcore-Reality-Fans übel aufgestoßen sein: der Spuck-Eklat rund um Ex-Bachelor Andrej Mangold. Der weilt mit seiner Auserwählten Jennifer nach wie vor in der illustren Promi-WG und fiel in der ersten Folge dem Fluch der guten Tat zum Opfer.

Caroline und Andreas Robens.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Kubi Özdemir (Mitte) spuckte Andrej Mangold (r.) ins Gesicht. Bild: TV Now

Was war passiert? Georgina Fleurs stark alkoholisierter Verlobter Kubi Özdemir pöbelte in der WG-Küche herum. Andrej versuchte, ihn zu beruhigen, ging auf den Unternehmer zu, redete auf ihn ein, wollte ein Handgemenge mit Mitstreiter Andreas Robens verhindern. Dabei soll aufgrund von Andrejs wohl etwas feuchter Aussprache ein wenig Spucke in Kubis Auge gelandet sein – woraufhin der ausholte und dem Ex-Bachelor direkt ins Gesicht spuckte.

Ob dieser Respektlosigkeit konnten die übrigen Promis Andrej nur mit Mühe zurückhalten, auf Kubi loszugehen. Die RTL-Kameras fingen ein, wie Andrej mit Tränen der Wut und hochrotem Kopf am Esstisch saß, sich nur schwer wieder fangen konnte. "So etwas Respektloses habe ich noch nie erlebt", brachte er noch in der Show hervor.

"Sommerhaus"-Kandidat Andrej spricht über Spuck-Attacke von Kubi

Im Interview mit "Promiflash" hat der 33-Jährige nun erklärt, was in diesem Moment in ihm vorging. Er sagte dem Portal:

"Ich habe noch nie in meinem Leben so eine Wut verspürt, sodass mir die Tränen gekommen sind. Pure Fassungslosigkeit!"

Trotzdem sei er stolz darauf, die Fassung bewahrt und Kubi nicht körperlich angegriffen zu haben: "Ich bin aber froh [...], dass ich mich nicht zu einer physischen Aktion habe hinreißen lassen. Ich bin ein Mensch, der Gewalt verabscheut!"

Immerhin: Kubi und seine Partnerin Georgina wurden nach diesem Vorfall von den übrigen Kandidaten aus dem "Sommerhaus" geworfen.

(ab)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

"Das 'G' steht für Glitoris": "Sommerhaus"-Auftakt verspricht feinsten RTL-Trash

Glanzstücke des Trash-TV werden üblicherweise durch handverlesene Hochkaräter der Absturz-Prominenz zusammengehalten. Oft entwickeln sich so über Wochen gewisse Dynamiken, die bei den oftmals sogar einer Anhängerschaft von weit über fünf glühenden Fans bekannten Promi-Kandidaten vollkommen unbekannte Charaktereigenschaften zu Tage fördern.

Beim Sommerhaus der Stars ist das nicht anders. Hier allerdings ist die (zugegebenen, nicht sonderlich hohe) intellektuelle Reiseflughöhe bereits erreicht, …

Artikel lesen
Link zum Artikel