Unterhaltung
TV

RTL plant wohl Sommer-Dschungelcamp

HANDOUT - 09.10.2022, ---: Die beiden Moderatoren der Reality-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus», Sonja Zietlow und Jan Köppen. Köppen hat vor seiner Premiere als neuer Moderator des RTL-Ds ...
Sonja Zietlow und Jan Köppen führen durch das Dschungelcamp.Bild: RTL+/ dpa
TV

Das Dschungelcamp: Neue Pläne enthüllt – das ändert sich bei der RTL-Show

12.09.2023, 11:56
Mehr «Unterhaltung»

Bereits in der jüngsten Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" gab es gleich mehrere Überraschungen. Die erfolgreiche RTL-Show konnte seit der Corona-Pandemie nach einer längeren Pause wieder in Australien produziert werden. Neben Sonja Zietlow führte aber nicht wie sonst Daniel Hartwich durch die Sendung, sondern erstmals Jan Köppen.

Hartwich gab bekannt, dass seine Kinder schulpflichtig werden und ihn seine Familie nicht mehr zur Produktion des Formats begleiten kann. Somit gab er seinen Posten neben Zietlow ab. Als Gewinnerin ging zuletzt Djamila Rowe aus der Show hervor, die eigentlich nur als Ersatzkandidatin für Martin Semmelrogge einsprang. Anfang 2024 kämpfen dann wieder neue Stars um die Dschungelkrone. Doch dabei wird es nicht bleiben, wie nun ein neuester Bericht über das Format enthüllte.

In diesem Video erfährst du, wie die IBES-Moderatorin Sonja Zietlow berühmt geworden ist:

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Das Dschungelcamp bekommt einen Ableger

Wie der Mediendienst "DWDL" jetzt berichtete, wird es anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Show eine Änderung geben. Demnach wird nämlich nicht nur die reguläre Staffel in Australien produziert, sondern es soll im Sommer 2024 eine weitere Ausgabe in Südafrika entstehen. Zur Erinnerung: Im Jahr 2022 entschied sich RTL bereits dazu, die Sendung dort aufnehmen zu lassen, da es coronabedingt in Australien nicht möglich gewesen wäre.

HANDOUT - 06.02.2022, S
2022 gewann Filip Pavlović das Dschungelcamp, das in Südafrika stattfand.Bild: dpa/ Stefan Menne

Der Sender soll nun ein Spin-off vom Dschungelcamp planen. In diesem wird es aber nicht wie sonst Show-Größen geben, die noch nicht an der Sendung teilgenommen haben, sondern vielmehr sollen All-Stars zusammenkommen, die sich bereits die Dschungelkrone krallen wollten. Vorbild sei demnach die britische Ausgabe "I'm a celebrity... get me out of here". Der Sender ITV hatte im Frühjahr eine Sonderstaffel des Formats ausgestrahlt, in der ehemalige Teilnehmer:innen der Sendung mit dabei waren.

HUERTH, GERMANY - AUGUST 08: (L-R) Sonja Zietlow, Brigitte Nielsen and Daniel Hartwich pose after the final of the television show 'Ich bin ein Star - lasst mich wieder rein!' (English: I&#0 ...
Brigitte Nielsen durfte zwei Mal am Dschungelcamp teilnehmen.Bild: Sascha Steinbach/Getty Images

Anders als sonst werde die Show zudem nicht tagesaktuell ausgestrahlt. Wer am Spin-off mitwirkt, ist bisher noch nicht bekannt. Grundsätzlich hält sich RTL zu den neuen Plänen bedeckt. So wollte sich auf Anfrage von "DWDL" der Sender auch nicht zu Wort melden. Mit "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" gab es in der Vergangenheit bereits einen Ableger des Formats. Im Jahr 2015 kämpften Ex-Dschungelcamp-Stars darum, noch einmal an der Sendung teilzunehmen. Brigitte Nielsen ging als Siegerin hervor und war 2016 wieder in Down Under.

Royals: William gibt bei offiziellem Termin Versprechen zu Kate ab

Prinzessin Kate gab am 22. März bekannt, dass sie an Krebs erkrankt sei. In einer bewegenden Videobotschaft erklärte sie: "Es waren ein paar unglaublich harte Monate für unsere gesamte Familie, aber ich hatte ein fantastisches Ärzteteam, das sich hervorragend um mich gekümmert hat, wofür ich sehr dankbar bin." Die 42-Jährige meinte, vorsorglich eine Chemotherapie zu bekommen.

Zur Story