Unterhaltung
TV

Fake-Heiratsantrag im TV: "Bauer sucht Frau"-Star teilt heikles Detail

Antonia Hemmer und Patrick Romer

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Antonia und Patrick mischen dieses Jahr die "#CoupleChallenge" auf.Bild: RTL/ Frank Beer
TV

"War selber nicht eingeweiht": "Bauer sucht Frau"-Star meldet sich nach skurrilem TV-Streich

13.03.2022, 10:27
Mehr «Unterhaltung»

Durch "Bauer sucht Frau" fanden Patrick Romer und Antonia Hemmer 2020 nicht nur die große Liebe, sondern wurden auch einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Die beiden sind nach wie vor ein Paar und derzeit in einem weiteren TV-Format zu sehen: der "#CoupleChallenge", die für den Streaming-Dienst RTL+ produziert wird. Die Prämisse der Show ist leicht erklärt: Verschiedene Paare sollen Aufgaben bewältigen und kämpfen um ein Preisgeld von bis zu 100.000 Euro. Wer in einer Exit-Challenge ums Weiterkommen kämpfen muss, entscheidet sich in Nominierungsrunden. Die Verlierer scheiden jeweils aus, bis im Finale dann nur noch drei Couples übrig sind.

In der neuesten Ausgabe sorgt das "Bauer sucht Frau"-Paar für einen kuriosen Moment. Patrick setzt zu einer sonderbaren Flöten-Einlage an und macht seiner Antonia plötzlich einen Heiratsantrag – der allerdings nur gefaked ist. In ihrer Instagram-Story gibt Antonia nun ein interessantes Detail zu der Aktion preis, das zeigt: Die Sache hätte durchaus nach hinten losgehen können.

Patrick und Antonia faken Heiratsantrag im TV

Die Brüder Marvin und Calvin Kleinen können sich vor Lachen kaum halten, als Patrick in der "#CoupleChallenge" zur Flöte greift, und auch der Rest der Runde ist ziemlich erheitert. Dann allerdings sorgt Patrick scheinbar spontan für eine gewaltige Überraschung. Er kramt einen Ring hervor und wendet sich an seine Freundin: "Ich wollte dich fragen, ob du mich heiraten willst." Antonias klare Antwort: "Ja, Schatz, ich will!"

Patrick legt Antonia den Ring an.
Patrick legt Antonia den Ring an.Bild: rtl

Auf die übrigen Kandidaten wirkt die Szene glaubwürdig, alle applaudieren und mehrere von ihnen gehen sofort auf Antonia zu, um zu gratulieren. Die aber wimmelt dann doch ab: "Okay, bevor ihr alle ausflippt: Das war ein Prank!" Darüber zeigt sich Mitstreiterin Georgia Apostolou im Nachhinein etwas enttäuscht. "Ich habe fast geheult", erinnert sie sich im RTL-Gespräch an den Moment, und fügt hinzu: "Ich bin richtig traurig, dass die uns verarscht haben."

Antonia war in Show-Prank nicht eingeweiht

Am Donnerstagabend kommentierte Antonia persönlich noch einmal das Thema bei Social Media. "Es war wirklich so lustig, ihr hättet echt dabei sein müssen", bekräftigt sie zunächst amüsiert in ihrer Story. Sie habe sich stark das Lachen verkneifen müssen, "das könnt ihr euch nicht vorstellen, mich hätte es fast zerrissen innerlich". Schließlich lässt sie noch ein spannendes Detail fallen und gesteht:

"Bei dem Heiratsantrag war ich tatsächlich selber nicht eingeweiht und wusste nicht: Okay, meint er das jetzt ernst?"
Antonia spricht über den Prank mit Patrick bei der "#CoupleChallenge".
Antonia spricht über den Prank mit Patrick bei der "#CoupleChallenge".Bild: antonia_hemmer/instagram

Heißt also: Die Aktion hätte mächtig danebengehen können, hätte Antonia den Scherz nicht durchschaut, den Antrag für bare Münze genommen und dennoch mit "Ja" auf Patricks Antrag geantwortet. Glücklicherweise kennt sie ihren Freund aber offenbar einfach sehr gut und erkannte daher auch seine Absicht.

Verlobt sind die beiden also zumindest vorerst definitiv nicht – was aber nicht ist, kann natürlich noch werden. So wurde Antonia bei Instagram erst neulich nach Plänen bezüglich Hochzeit und Kinderkriegen gefragt. Darauf antwortete sie: "Das steht alles selbstverständlich ganz oben auf der Liste." Die Frage nach einer künftigen gemeinsamen Bleibe werde "an Ostern bei RTL beantwortet", frohlockte sie bei der Gelegenheit sogar.

(ju)

Cathy Hummels zieht nach Shitstorm Podcastfolge zurück

Dass Cathy Hummels polarisiert, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Für ihre freizügigen Fotos auf Instagram erntet sie genauso Kritik wie für ihren Moderationsstil bei Sendungen wie "Kampf der Realitystars". Cathy betont immer wieder, dass die Kritik an ihrer Person, an ihrem Auftreten auf Social-Media und ihrer Arbeitsweise für sie keine große Bedeutung hat.

Zur Story