Unterhaltung
Adela zeigt Mischa die kalte Schulter.
PBB 2020Titel: Promi Big Brother 2020;Copyright: SAT.1;Bildredakteur: Clarissa Schreiner;Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.Š. nicht gestattet; Verbindung/EinfŸgen/AnfŸgen von Werbung nicht gestattet.Bei Fragen: foto@prosiebensat1.comVoraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.;

Mischa und Adela im "Promi Big Brother"-Märchenwald. Bild: Sat.1

"Ich brauche eine Pause": "Promi Big Brother"-Kandidatin Adela watscht Flirt ab

Wären die Bewohner vom "Promi Big Brother"-Märchenwald und -schloss eine lustige Klassenfahrts-Truppe, würden sie wohl gagige T-Shirts mit der Aufschrift "Bacabi – 7 Tage Rum" tragen, denn seit einer Woche haust das illustre Trüppchen nun schon im bekanntesten TV-Knast Deutschlands. Kinder, wie die Zeit vergeht! Wo die Stimmung langsam auf dem Höhepunkt sein könnte, ist aktuell aber eher die Luft raus und man schnarcht im Kollektiv vor sich hin.

Denn so sehr man von Rambo-Rumpelstilzchen Senay Gueler auch angenervt war, mit seinem freiwilligen Auszug wurde am Donnerstag auch der Krawall aus dem Haus gekehrt. Und damit, sind wir mal ehrlich, es geht schließlich um eine Trash-Show, auch der umstrittenste und damit für den Aufreger-Faktor auch essentiellste Kandidat. Falls Emmy sich beim Toastbrot-mit-Ketchup-Einkauf im "Promi BB"-Penny, pardon, Knusperhäuschen, nicht demnächst mal anständig blamiert, ist die Spannung aus der Show schneller raus, als wir bei Google eingeben können, was Mischa Mayer eigentlich für seine Teilnahme an der Sat.1-Show qualifiziert. Spoiler: seine "Love Island"-Teilnahme. Angeblich.

Flirt-Flopp des Tages

Damit wären wir auch schon beim spannendsten Aspekt der aktuellen Folge angekommen: der inzwischen abgekühlten Romanze zwischen "Beton-Mischa" und der Ex-Schweizer-Bachelorette Adela. Durch das Zuschauer-Voting waren die beiden Turteltäubchen zuletzt für 24 Stunden getrennt. Während Adela im Märchenwald an zwei rohen Spaghetti als Nachmittagssnack knabberte (no kidding), lebte Mischa im Märchenschloss derweil wie ein Trash-TV-Gott in Köln-Ossendorf. Weil der große Bruder ganz tief drinnen aber doch ein Quoten-Herz hat, wurde der Macho-Muskelprotz zurück zu seiner Rosendame geschickt. Nur: Statt Freudensprüngen und einer spontanen Entblätterung (der Rose, versteht sich) zur Begrüßung gab es nur ein verhaltenes "Was machst du hier?" von Adela. Charmant.

Bei Konfrontation mit Flirt Adela hat Mischa Tränen in den Augen

Und so abzublitzen, das hatte Mischa seit seiner RTL2-Karriere nicht mehr erlebt. Tatsächlich wollte er mit seinem Flirt aber Tacheles reden, fragte Adela, was denn nun los sei. Er vermisse das Einschlafen zusammen, das Aufwachen zusammen." Mischa gestand ihr mit Tränen in den Augen:

"Jetzt bin ich da und ich dachte, du freust dich wenigstens. Ich stehe jetzt voll als Depp da. Ich verstehe das gerade nicht. Ich habe Angst, dass irgendwas ist!"

Doch bis auf die rohen Nudeln im Magen schien Adela keine Probleme zu haben und watschte ihn ab, erklärte: "Ich brauche einfach mal eine Pause!". Uff. Mischa aber erwies sich als guter Verlierer und Gentleman. Im Sprechzimmer gab er dann zu Protokoll: "Ich werde, solange ich hier bin, für sie auch die Stütze sein." Das klingt doch nach dem Beginn einer wunderbaren... Freundschaft?

Der OMG-Moment

Fremdschämen, dein Name ist Mischa! Tat dem Zuschauer der Muskel-Macho bei der Konfrontation mit Adela noch irgendwie leid, sorgte er gegenüber Drag-Künstlerin Katy Bähm für einen echten Cringe-Moment. Denn die hatte sich, statt sich wie zuletzt in ihren männlichen Alltagsklamotten zu zeigen, in komplett-exzentrische Drag-Robe geschmissen. Mit Klimper-Wimpern, dickem Make-up und im roten Fummel stöckelte Katy durch den "Promi BB"-Luxusbereich.

Bild

Drag-Künstlerin Katy Bähm in fast voller Montur. Bild: Screenshot Sat.1

Ein Anblick, der Mischa sichtlich verwirrte. Dreist, das Outfit offensichtlich nicht ganz einordnen könnend, fragte er dann auch: "Hast du so auch Sex mit deinem Freund?" Katy, ganz Callback-Diva, entgegnete schlagfertig: "Nein, nur mit meinen Kunden!" Touché, Madame!

Abschied des Tages

Da war es auch schon wieder weg, das Rambo-Rumpelstilzchen. Nach nicht einmal einer Woche hatte DJ Senay Gueler in der vergangenen Folge die Reißleine gezogen und verkündet, den "Promi Big Brother"-Container zu verlassen.

Senay Gueler verkuendet in der Live-Show, dass er ãPromi Big BrotherÓ verlaesst.
PBB 2020Titel: Promi Big Brother 2020;Copyright: SAT.1;Bildredakteur: Clarissa Schreiner;Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.Š. nicht gestattet; Verbindung/EinfŸgen/AnfŸgen von Werbung nicht gestattet.Bei Fragen: foto@prosiebensat1.comVoraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.;

Senay Gueler stieg aus der Sat.1-Show aus. Bild: Sat.1

Seinen freiwilligen Abgang hatte er folgendermaßen begründet: "Ich merke, dass in mir hier etwas stirbt. Ich merke, dass einige Leute hier das Schlechteste in mir zum Vorschein bringen." Und weiter: "Bevor ich mir selbst untreu werde, bevor ich mir selbst nicht mehr ins Gesicht schauen kann und bevor ich mich hier auf Revierkämpfe einlasse, habe ich beschlossen zu gehen und meinen Stolz mitzunehmen." Eine Verabschiedung von den anderen verwehrte Big Brother ihm allerdings. Immerhin wurde sein Ausscheiden von der Off-Stimme über Lautsprecher verkündet, wirklich schockiert (oder gar traurig) war aber keiner der Bewohner. Teleshopping-Moderator Sascha Heynas Reaktion fasste die Gesamtsituation eigentlich ganz gut zusammen:

Sascha Heyna
PBB 2020Titel: Promi Big Brother 2020;Copyright: SAT.1;Bildredakteur: Clarissa Schreiner;Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.Š. nicht gestattet; Verbindung/EinfŸgen/AnfŸgen von Werbung nicht gestattet.Bei Fragen: foto@prosiebensat1.comVoraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.;

Sascha Heyna war Senays Abschied, um es mit dem Wendler zu sagen, eher "egal". Bild: Sat.1

Ballermann-Ikone Ikke Hüftgold durfte den Abgang zumindest kurz im Sprechzimmer kommentieren und brachte es ganz gut auf den Punkt: "Er hat den Kampf gegen sich selbst verloren." Und Reality-Sternchen Emmy Russ fand deutlichere Worte: "Ich möchte diesem Menschen nicht mehr in meinem Leben begegnen!" Aufgepasst, nicht, dass man sich plötzlich noch im Dschungelcamp trifft...

Trash-Faktor

Das ging doch schon mal besser. Wenn Problemchen mit einem (Ex-)Flirt das Spannendste an der ganzen Episode sind, sagt das schon viel aus. Mit dem pöbelnden Senay hat "Promi Big Brother" eine wichtige Personalie verloren, deren Lücke es nun erst einmal zu füllen geht. Vielleicht kommt ja noch die große Stunde von Schnittbild-Udo, Verzeihung, Social-Media-Star Udo Bönstrup. Kleiner Gag.

Trash-Faktor: 2 von 10.

(ab)

"Markus Lanz": Robert Habeck mit klaren Worten zur Union und zu Markus Söder

2021 wird in Deutschland gewählt – da möchte Moderator Markus Lanz beim Grünen-Politiker Robert Habeck herauskitzeln, ob er sich nun als Kanzlerkandidat aufstellen lassen wird oder nicht. Der Grünen-Chef hält aber am Team mit seiner Kollegin Annalena Baerbock fest. Doch findet er schließlich deutliche Worte für die Partei, mit der er auf keinen Fall koalieren will. Und kritisiert dabei noch Markus Söders neu gefundenen grünen Daumen.

"Werden Sie Kanzlerkandidat?", möchte Markus Lanz gleich zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel