Unterhaltung
Moderator und Sänger SASCHA HEYNA (41) live auf der Bühne während der Show Die große Schlager Hitparade in der Börse in Coswig.

presenter and Singer Sascha Heyna 41 Live on the Stage during the Show the Size Schlager Hit parade in the Exchange in Coswig

Sascha Heyna: Der 45-Jährige steht nicht nur als Moderator auf der Bühne, sondern auch als Sänger. Bild: imago images/ Andreas Weihs

"Promi Big Brother": Daher kennt man Kandidat Sascha Heyna

"Promi Big Brother" geht mittlerweile in die achte Runde. Der Sender hat sich für alle Trash-Fans diesmal etwas Besonderes ausgedacht. Denn nun kämpfen 16 Bewohner um die Siegprämie von 100.000 Euro. So viele Kandidaten haben an dem Format noch nie teilgenommen. Und da jetzt mehr Möchtegern-Promis in den Container eingeladen wurden, verlängert Sat.1 die Sendezeit auf drei Wochen, um uns volles Drama-Heiterkeit-Zicken-Programm zu bieten.

Schaut man sich die Liste der Teilnehmer an, fragt man sich allerdings bei dem einen oder anderen schon, wo der Sender die Stars und Sternchen denn wieder ausgekramt hat. Keine Sorge, watson hat sich für euch in den TV-Dschungel gewagt und erklärt, wer sich hinter den Namen verbirgt.

Dafür ist Sascha Heyna bekannt

Sascha Heyna hat in der Arbeitswelt schon vieles ausprobiert. Der ausgebildete Hörfunk- und TV-Journalist startete seine Karriere als Radiomoderator. Später arbeitete er in Paris für diverse TV-Sender wie die ARD, RTL, Sat.1 oder das ZDF. Er führte sogar Interviews mit internationalen Megastars wie David Bowie, Madonna oder Karl Lagerfeld. 2000 hatte Heyna dann im Gegensatz dazu einen eher beschaulichen Abstecher als Redakteur der ProSieben-Talkshow "Andreas Türck".

Mittlerweile arbeitet der 45-Jährige seit 19 Jahren als Moderator für den Shoppingsender QVC. Nebenbei erobert Heyna allerdings auch noch die Schlagerwelt und steht als Sänger auf der Bühne.

Das sagt er zu seiner "Promi Big Brother"-Teilnahme

Seine größte Challenge bei "Promi BB" erklärt Heyna so: "Ich glaube, die größte Herausforderung wird sein, mit mir völlig unbekannten Menschen auf engstem Raum zu leben und mit den verschiedenen Charakteren zurechtzukommen." Horror wäre es, wenn der böse große Bruder ihm sein Lebenselixier entzieht: Kaffee. Empört erklärt das TV-Gesicht Sat.1: "Nein, nein, nein, nein, nein, das geht nicht! Um Gottes willen. Kaffee ist eine Selbstverständlichkeit! Wenn man mir Kaffee verweigert, wäre das fast schon ein Fall für Amnesty International."

Sonst sei er allerdings ein sehr umgänglicher Typ, bis zu einem gewissen Punkt versteht sich: "Ich bin ein sehr harmoniesüchtiger Mensch. Es dauert auch unfassbar lange, bis man mich auf die Palme bringt. Aber wenn man es schafft, dann werde ich ziemlich rabiat." Im Vergleich zu Heynas bisherigen Erfahrungen stellt er nun überraschend fest: "'Promi Big Brother' ist für mich eine der größten Herausforderungen und eines der spannendsten Projekte, die ich jemals gemacht habe."

Das sind die anderen Kandidaten von "Promi Big Brother" 2020

Sat.1 zeigt "Promi Big Brother" ab dem 7. August täglich, das große Finale läuft am 28. August (20.15 Uhr).

(iger)

Edeka macht sich böse über den Wendler lustig – und weitere Reaktionen

Am Donnerstagabend sorgte die Instagram-Story von Michael Wendler für ein mittelschweres Erdbeben. Der Schlager-Star verkündete nicht nur seinen Ausstieg als Juror bei "Deutschland sucht den Superstar", sondern begründete das in seiner Videobotschaft auch noch mit kruden Verschwörungsmythen. "Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung vor." Und weiter: "Nahezu alle …

Artikel lesen
Link zum Artikel