Unterhaltung
Katy Bähm bei der Premiere der TV-Show Queen of Drags im Zoo Palast 2019

Katy Bähm: Sie drehte schon an der Seite von Heidi Klum. Bild: imago images / Nicole Kubelka

"Promi Big Brother": Daher kennt man Kandidatin Katy Bähm

Nach Janine Pink, Silvia Wollny und Jens Hilbert kann nun ein neuer Promi auf die Container-Krone hoffen: Ab dem 7. August kämpfen 16 Kandidaten um den Sieg bei "Promi Big Brother", bis zu drei Wochen müssen sie in der neuen Staffel in der Sat.1-WG ausharren.

Unter den Teilnehmern finden sich zwar auch einige hochkarätige Sternchen, bei manchen Kandidaten braucht man aber echtes Reality-Insiderwissen, um für sich die Teilnahme an dem erfolgreichen TV-Format rechtfertigen zu können.

Watson erklärt euch, wer die einzelnen Kandidaten sind und woher ihr sie kennen könntet.

Dafür ist Katy Bähm bekannt

Seit ihrer Teilnahme an Heidi Klums ProSieben-Sendung "Queen of Drags" gehört Katy Bähm, bürgerlich Burak Bildik, zu Deutschlands bekanntesten Drag-Künstlerinnen. Die Show musste sie zwar nach der vierten Folge verlassen, dafür unterhält sie auf Instagram ihre fast 100.000 Fans mit Schmink-Tutorials oder schrillen Clips aus ihrem Alltag. Außerdem betreibt die 27-Jährige seit mehreren Jahren einen erfolgreichen Online-Perücken-Shop. Ein drittes Standbein gibt es in Katys Leben auch noch: Ihr Alter Ego Burak ist Fitness-Instructor.

Das sagt sie zu ihrer "Promi Big Brother"-Teilnahme

Mit ihren Unterhaltungs-Qualitäten will Katy auch im Container nicht geizen: "Mit mir kommt hoffentlich Leben in die Bude. Die Leute im Haus sollen auch entertaint werden." Von ihrer Teilnahme bei "Promi Big Brother" verspricht sich die 27-Jährige, in deren muslimischer Familie ihre Drag-Kunst noch immer ein Tabu-Thema ist, vor allem eins: "Ich liebe neue Herausforderungen und mit 'Promi Big Brother' erreicht man eine breite Öffentlichkeit. Mit meiner Teilnahme möchte ich vor allem die queere Kultur noch mal auf eine andere Weise näherbringen."

Das sind die anderen Kandidaten von "Promi Big Brother" 2020

Sat.1 zeigt "Promi Big Brother" ab dem 7. August täglich, das große Finale läuft am 28. August (20.15 Uhr).

(ab)

Désirée Nick wütet gegen Politikerin: "Sie kommt eher wie ein Azubi daher"

Beim Corona-Gipfel am Mittwoch wurde verkündet, dass die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie bis zum 7. März verlängert werden. Sollte die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen bis dahin stabil unter 35 gesunken sein, sollen die Länder die Beschränkungen danach gemäß den Corona-Schutzverordnungen schrittweise lockern. Unter konkreten Auflagen sollten danach der Einzelhandel, Museen oder Galerien unter konkreten Auflagen wieder aufmachen können.

Die Kanzlerin warnte vor neuen …

Artikel lesen
Link zum Artikel