Unterhaltung
TV

ZDF holt plötzlich Angela Merkel ins Programm – Traditions-Format entfällt

Das Logo des TV-Sender ZDF am Landesstudio D
Zum Tag der Deutschen Einheit passt das ZDF sein Programm an.Bild: IMAGO/Panama Pictures
TV

ZDF holt Angela Merkel ins Programm – Traditions-Format entfällt

02.10.2023, 12:49
Mehr «Unterhaltung»

Am frühen Dienstagabend war das Programm im ZDF zuletzt bunt durcheinandergewürfelt: Am 26. September stand alles im Zeichen des Fußballs. Nach dem Nations-League-Spiel der deutschen Frauen-Nationalmannschaft lief das DFB-Pokal-Spiel zwischen SC Preußen Münster und dem FC Bayern München. In der Woche zuvor zeigt der Sender die Reportage "Expedition Deutschland - Das Vermächtnis der Steine".

Am Tag der Deutschen Einheit sieht das Programm im ZDF noch einmal anders aus. Der Sender strahlt zu dem besonderen Anlass eine Dokumentation mit der Ex-Kanzlerin Angela Merkel aus – und das ist nicht die einzige Besonderheit an diesem Tag.

ZDF: Kritischer Beitrag mit Angela Merkel

In "Am Puls mit Mitri Sirin" gehen die Verantwortlichen der Frage nach, wie viel Einheit wir über drei Jahrzehnte nach der Wiedervereinigung in Deutschland wirklich erreicht haben. "Für viele Ostdeutsche und Menschen mit Migrationsgeschichte ist der 3. Oktober kein wirklicher Feiertag", schreibt der Sender in der Ankündigung auf seiner Homepage.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Der ZDF-Moderator Mitri Sirin präsentiert verschiedene Geschichten rund um das Thema Integration. Mal stehen Frust und Ausgrenzung, mal ein harmonisches Miteinander im Mittelpunkt. Auch die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt zu Wort – sie wuchs in der DDR auf und war die erste Person aus Ostdeutschland, die dieses Amt innehatte.

Am 3. Oktober 2021 hielt sie in Halle eine der letzten Reden ihrer Amtszeit, zugleich war es eine ihrer persönlichsten. Sie thematisierte bei der Gelegenheit auch ihre Erfahrungen, die sie in der DDR gemacht hatte.

Seltener Auftritt von Merkel im ZDF

Seit ihrem Abtritt als Bundeskanzlerin (zur Bundestagswahl 2021 kandidierte sie nicht mehr) ist es um die 69-Jährige relativ still geworden, das Rampenlicht sucht sie praktisch gar nicht mehr. Zum Tag der Deutschen Einheit bringt das ZDF sie jedoch zurück ins Fernsehen.

Former German Chancellor Angela Merkel speaks after she received the Grand Cross of the Order of Merit of the Federal Republic of Germany in a special design from German President Frank-Walter Steinme ...
Angela Merkel gibt nur noch selten Interviews.Bild: AP / Markus Schreiber

"Das Thema als solches interessiert mich", wird die Ex-Kanzlerin in einer Mitteilung kurz und knapp zitiert. So wird ihre Beteiligung an der Dokumentation erklärt. Die Sendung knüpft an eine repräsentative Auswertung einer Forschungsgruppe an. Demnach sieht jede zweite Person in Ostdeutschland die These, dass Ostdeutsche wie Bürger:innen zweiter Klasse behandelt werden, als berechtigt an.

Im Gespräch mit Mitri Sirin betont Merkel, dass ihr ihre ostdeutsche Herkunft oft als Makel ausgelegt wurde und offenbart, wie sehr sie damit zu kämpfen hatte. Zwar habe sie sich immer als Bundeskanzlerin aller Deutschen verstanden, doch sie wisse auch, "dass das Gespräch darüber immer wieder zu führen ist".

14.07.2023, Hamburg: Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg, steht auf einem Bootsanleger an der Außenalster neben einem Aufsteller m ...
Die Einheitsfeier richtet Hamburg unter dem Motto "Horizonte öffnen" in diesem Jahr aus.Bild: dpa / Marcus Brandt

Spezial-Ausgaben zum Tag der Deutschen Einheit

Das Mittagsprogramm wird am Dienstag beim ZDF ebenfalls umgestellt und dem Tag der Deutschen Einheit angepasst. Um 12.30 Uhr wird unter dem Titel "Festakt zum Tag der Deutschen Einheit" die Einheitsfeier aus Hamburg übertragen. Die Höhepunkte sind das Konzert in der Elbphilharmonie sowie Ansprachen von Bundespräsident Steinmeier und Peter Tschentscher. Das "Mittagsmagazin" räumt dafür seinen Platz.

Wegen Kai Pflaume: Elton platzt in ARD-Show "Wer weiß denn sowas?" der Kragen

"Wer weiß denn sowas?" verlangt den Team-Kapitänen Elton und Bernhard Hoëcker in jeder Ausgabe einiges ab. Vor allem Erstgenannter macht seinem Ärger auch mal Luft – oft nimmt er dann Moderator Kai Pflaume ins Visier. In der Ausgabe vom 28. Februar war es wieder einmal so weit.

Zur Story