ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS FREITAG, 20.01.2023, 23.45 UHR !!! Tag 8 im Camp. Nach der gemeinsamen Schatzsuche kommt es zu einem heftigen Streit zwischen Tessa Bergmeier und Cecilia.

Die  ...
Nach dem heutigen Tag musste einer dieser Stars das Camp verlassen.Bild: RTL
TV

Dschungelcamp: Notfall bei den Promis – Ranger muss eingreifen

26.01.2023, 21:49

Ein ganz besonderer Tag im Dschungel: Zum ersten Mal wurde ein Star nach Hause geschickt. Doch bevor es so weit war, gab es nicht nur eine Dschungelprüfung, sondern auch eine Schatzsuche und den ganz großen Knall zwischen zwei Kandidatinnen.

Kommunikation ist das Thema dieser Folge. Doch die Stars taten sich damit nicht nur in den Prüfungen schwer. Auch im Alltag gab es Verständigungsprobleme und es flogen wieder einmal die Fetzen.

Schreckmoment des Tages

Cecilia jagte ihren Mitcamper:innen einen ziemlichen Schrecken ein. Mitten in der Nacht stand sie plötzlich von ihrer Pritsche auf, ging zum Lagerfeuer und brach dort zusammen. Die Kameras haben auch diesen Moment eingefangen. Darauf ist zu sehen, wie Cecilia ans Feuer taumelt und von den anderen wieder zurück zu ihrer Liege geführt wird. Gruselig.

Dschungelprüfung

Beim "Großen Preis von Murwillumbah" trat Cosimo zusammen mit Claudia und Gigi an. Die drei sollten mit einem Auto in 15 Minuten ein Ziel erreichen, um ihre gesammelten Sterne zu behalten. Doch natürlich haben sie es damit alles andere als leicht: Claudia ist die Fahrerin, sieht aber nichts, Cosimo sieht die Strecke ebenfalls nicht und hört nichts und Gigi, der als einziger die Strecke sieht, darf nicht sprechen. Die drei müssen also einen anderen Weg zur Kommunikation finden und tun das auch. Und als wären die Hindernisse auf der Strecke noch nicht genug, verwechselt Cosimo nicht nur links und rechts und lässt sich auch von den Hindernissen aus dem Konzept bringen. Für Gigi, der wild herumfuchtelt, eine zusätzliche Herausforderung.

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS FREITAG, 20.01.2023, 23.45 UHR !!! Tag 8: Dschungelprüfung "Der große Preis von Murwillumbah". Claudia Effenberg ist die blinde Fahrerin, Cosimo Citio ...
Claudia, Cosimo und Gigi mussten sich in der Dschungel-Prüfung beweisen.Bild: RTL / Stefan Thoyah

Hier geht's zu unserem Dschungelcamp-Quiz

Am Ende war das Trio aber erstaunlich erfolgreich: Sieben Sterne bringen sie mit zurück ins Camp. Laut Sonja Zietlow eine Premiere, denn bei dieser Prüfung habe "noch nie jemand mehr Sterne mit nach Hause gebracht." Auch die Schatzsuche von Tessa und Cecilia fand unter erschwerten Bedingungen statt. Sie mussten nicht nur Fragen beantworten, Tessa hing dabei auch noch an einem Kran, der von Cecilia gesteuert wird.

Doch Cecilia stand dabei vor einem ähnlichen Problem wie Claudia: Sie sah nichts und konnte sich nur auf Tessas Anweisungen stützen. Gemeinsam sollten sie so einen Turm bauen, der am Ende eine Zahlenreihenfolge ergibt, mit der die Schlösser der Schatztruhe geöffnet werden können. Das gelang Tessa und Cecilia zwar, weil sie allerdings zwei Fehler eingebaut haben, lassen sich die Schlösser der Schatztruhe am Ende trotzdem nicht öffnen. "Das ist einfach sehr ärgerlich. Man will raus, was erleben und dann erlebt man was und direkt ne Niederlage", stellte Cecilia fest.

Streit des Tages

Auch hier standen Tessa und Cecilia im Mittelpunkt. "Ich reiße mich gerade noch sehr zusammen", sagte Cecilia direkt nach der Prüfung. Sie ist der Meinung, dass Tessa mit ihr sprechen würde, wie mit einem Baby. "Da fühle ich mich getriggert", erklärte sie. Im Dschungeltelefon fügte sie noch hinzu: "Ich möchte nicht, dass man so mit mir redet!" Tessa konterte: "Wer bist du, mich zu kritisieren?" Cecilia fand, Tessa habe "zwei Gesichter", das Model schoss zurück: "Es reicht, Cecilia. Geh weg und lass mich in Ruhe."

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS FREITAG, 20.01.2023, 23.45 UHR !!! Tag 8 im Camp. Nach der gemeinsamen Schatzsuche kommt es zu einem heftigen Streit zwischen Cecilia Asoro und Tessa.

Die Verw ...
Cecilia gerät heftig mit Kollegin Tessa aneinanderBild: RTL

Im Dschungeltelefon erklärte sie anschließend: "Ich habe mich gewehrt und irgendwo ist auch eine Grenze." Doch als sie ins Camp zurückkam, war der Streit zwischen den beiden noch nicht beigelegt. "Ich dachte, wir haben noch ein schönes letztes Abendessen alle zusammen", stellte Djamila fast ein wenig enttäuscht fest. Und Gigi fürchtete schon um das Leben seiner Mitcamperin. "Ich dachte: Tessa, Feierabend, jetzt vorbei", gestand er.

Dschungelcamp: Diese Stars sorgten für die größten Skandale

1 / 11
Dschungelcamp: Diese Stars sorgten für die größten Skandale
quelle: rtl
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Ekel-Moment des Tages

Ein Ranger musste ins Camp kommen und eine riesengroße Spinne entfernen. Die Stars standen verängstigt ums Lagerfeuer, doch letztlich gelang es den Rangern nicht, die Spinne einzufangen. "Es ist ja so, wenn man ne Spinne sieht, hat man Angst, aber man hat erst wirklich Angst, wenn man die Spinne nicht mehr sieht", brachte Lucas auf den Punkt, was wohl vielen seiner Mitstreiter:innen durch den Kopf ging. Sarkastisch wünschte er ihnen dann noch „Viel Spaß bei der Nachtwache“.

Wer ist raus?

Zum ersten Mal durften die Zuschauer heute nicht entscheiden, wer zur Dschungelprüfung antreten, sondern wer das Camp verlassen muss. Die Entscheidung fiel zwischen Jana und Verena, auch wenn beide lange glaubten, dass sie in die Dschungelprüfung müssten. Das Moderatoren-Duo erlaubte sich einen Scherz, der erstaunlich lange aufging. Lediglich und ausgerechnet Gigi kam den beiden auf die Schliche. Verena bekam die wenigsten Anrufe und muss den Traum vom Titel Dschungelkönigin 2023 nun begraben.

"Let's Dance"-Profi macht deutliche Ansage an Ehemann

In knapp zwei Wochen startet die 16. Staffel von "Let's Dance". Vor Kurzem wurden auch die Tanz-Profis enthüllt, die den Kandidat:innen in der RTL-Show zur Seite stehen werden. Mit dabei sind wieder einige bekannte Gesichter, unter anderem Ekaterina Leonova, Massimo Sinató, Christian Polanc, Isabel Edvardsson – und auch das Ehepaar Renata und Valentin Lusin ist mit von der Partie.

Zur Story