Unterhaltung
TV

RTL-Kultshow kehrt überraschend zurück

Moderatorin Angela Finger-Erben

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Angela Finger-Erben steht nun vor einer neuen Moderationsaufgabe.Bild: rtl/ Rosa Pelzer
TV

RTL-Kultshow kommt überraschend zurück – mit neuer Moderatorin

12.03.2023, 15:51
Mehr «Unterhaltung»

Vor rund einem Jahr verkündete Vera Int-Veen, dass sie ihre TV-Karriere beendet. Mehr als 30 Jahre war sie zuvor als Moderatorin im Fernsehen tätig. Sendungen wie "Vera am Mittag" erreichten Kultstatus. Seit 2007 führte sie durch die Kuppelshow "Schwiegertochter gesucht". Int-Veen feierte mit der Sendung große Quotenerfolge, bis zu fünf Millionen Menschen schauten in der Spitze zu.

Das Format wurde allerdings auch immer vielfach kritisiert. Grund dafür war der Vorwurf, dass die Liebesanwärter oft ins Lächerliche gezogen werden. Die letzte Staffel wurde im Jahr 2021 ausgestrahlt. Nun gab RTL bekannt, dass das Format ins TV zurückkehrt. Im Zuge dessen verkündete der Sender, wer künftig durch das Programm führt.

Angela Finger-Erben freut sich auf neuen TV-Job

Wie der Sender mitteilte, übernimmt nun im 15. Jahr von "Schwiegertochter gesucht" Angela Finger-Erben die Moderation. Sie ist somit laut RTL die neue Liebesbotin. Ab dem 19. März startet bereits die Sendung und läuft an diesem Tag im Nachmittagsprogramm. Ob es bei diesem Sendeplatz allerdings bleibt, ist noch unklar. Die Mutter der Liebessuchenden stehen dabei ihren Schützlingen wieder "wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite", hieß es.

Angela Finger-Erben, die auch kürzlich in der Sendung "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach" zu sehen war, meinte über ihr neues TV-Projekt: "Endlich ist es wieder so weit, Schwiegertochter gesucht geht los. Ich bin ein Teil davon, ich freue mich tierisch."

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

RTL: Mit neuer Staffel kommt auch die spezifische Sprache zurück

Die letzte Staffel im Jahr 2021 sorgte noch für ein Quoten-Desaster. Wie "Dwdl" berichtete, wurden damals im Schnitt weniger als 10 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe erreicht. Seit 2020 lief das Format in der Primetime und veränderte sich inhaltlich auch merklich.

Nun soll die Verwendung von zahlreichen Alliterationen zurückkommen. Damit wurde die Sendung zum Kult. Finger-Erben meinte dazu, dass die "typische 'Schwiegertochter gesucht'-Sprache" wieder einen Platz finden werde. Somit dürfen sich die Fans der Show jetzt schon auf den "singenden Soßenkönig" oder den "passionierten Party-DJ" freuen.

"Unerträglich": Cora Schumacher rechnet mit Oliver Pocher ab

Cora Schumacher war die erste Prominente, die dieses Jahr im Dschungelcamp für Schlagzeilen sorgte. In Australien behauptete sie, eine Affäre mit Oliver Pocher zu haben. Der Comedian machte sich über ihre Aussagen anschließend auf der Bühne lustig und wurde beleidigend. Er habe Schumacher in einer Bibliothek getroffen, sie habe sich gerade ein Malbuch ausgeliehen.

Zur Story