Seltener Tornado pflügt durch Rumänien – er hinterlässt unheimliche Bilder

01.05.2019, 09:1301.05.2019, 09:18

Ein Tornado hat am Dienstag im Osten von Rumänien einen Reisebus erfasst und Dutzende Meter durch die Luft gewirbelt, ehe er auf ein Feld krachte. (tiempo.com)

Von den 40 Insassen wurden dabei mindestens zwölf verletzt, vier von ihnen schwer, berichteten die Medien am späten Abend. Der Tornado verfehlte anschließend knapp das Dorf Dragalina, deckte jedoch nach Medienberichten einige Dächer ab und entwurzelte Bäume.

Angesichts dieses für Rumänien ungewöhnlichen Wetterphänomens warnten Meteorologen vor möglichen weiteren Windhosen, vor allem in der Tiefebene.

(pb/dpa)

Themen

Was die Polizei bei den Razzien gefunden hat:

1 / 11
Was die Polizei bei den Razzien gefunden hat:
quelle: www.imago-images.de / via www.imago-images.de
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Was du gegen das Schmetterlingssterben tun kannst

Keine Klimaanlage? Kein Problem! So überstehst du die heißen Tage zu Hause und im Büro

In den letzten Tagen sind die Temperaturen in Deutschland extrem gestiegen: Eine Hitzewelle aus dem Norden Afrikas hat Deutschland fest im Griff und sorgt vielerorts für Rekordtemperaturen von über 30 Grad.

Zur Story