Wissen
Bild

Toter Pottwal an der Küste Sulawesis: In seinem Magen befand sich fast 6 Kilogramm Plastikabfall. Bild: wwf indonesia/ montage

Wal verendet mit über 1000 Teilen Plastik im Magen 

115 Plastikbecher, 25 Plastiktüten und mehr als 1.000 weitere Teile aus Kunststoff. Das alles wurde im Magen eines verendeten Wals in Indonesien gefunden. Insgesamt soll das Tier knapp sechs Kilogramm Plastik im Magen gehabt haben. Auch zwei Flip-Flops sollen sich im Magen des Säugers befunden haben.

Das berichtet der Deutschlandfunk unter Berufung auf den Nationalpark Wakatobi. Demnach wurde das Tier am Montag gefunden.

Und der WWF Indonesien:

Noch sei die Todesursache des Pottwals nicht geklärt, sagte Dwi Supatri von WWF. "Aber die Fakten, die wir sehen, sind erschreckend." Der im Magen gefundene Plastik hatte insgesamt ein Gewicht von 5.9 Kilogramm.

Indonesien gilt neben China und den Philippinen als einer der größten Verursacher von Plastikverschmutzung in den Ozeanen. Der Insel-Staat produziert 3.2 Millionen Tonnen Kunststoffabfall pro Jahr, der nicht richtig entsorgt wird. Davon landen 1.29 Millionen Tonnen im Meer. Die Regierung in Indonesien versucht nun, den Plastikverbrauch bis 2025 um 70 Prozent zu reduzieren.

Noch mehr arme Tiere mit Plastik: 

Plastik im Meer ist ein Problem: 

In Deutschland werden jährlich rund 9,6 Millionen Tonnen und damit knapp 130 Kilo Plastik pro Kopf verbraucht.

Bis zu 75 Prozent des Mülls, der in den Meeren landet, ist Plastik. An diesem Müll sterben weltweit rund 100.000 Vögel und Meeressäugetiere. 

Wenn das so weiter geht, dann schwimmen bis zum Jahr 2050 mehr Plastikteile als Fische im Meer, sagt die Deutsche Umwelthilfe.

Deutsche Umwelthilfe

(hd/cma/sda/dpa)

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Alles voll mit Plastik:

Das sind die größten Plastikabfall-Sünder weltweit

Link zum Artikel

Du trinkst gerne aus PET-Flaschen? Dann solltest du das hier schnell lesen

Link zum Artikel

Tonnen von Mikroplastik landen weiter im Wasser – Schuld sind Kosmetik und Putzmittel

Link zum Artikel

Österreicher machen aus Plastikabfall wieder Öl – es gibt nur 2 Probleme

Link zum Artikel

"FlipFlopi" ein Segelschiff, das aus zehn Tonnen Plastikmüll und FlipFlops besteht

Link zum Artikel

Gas aus Müll und Kau-Wasser: 11 Erfindungen, die unsere Welt retten💪

Link zum Artikel

Wie unser Müll die Meere zerstört – Folge 102.988

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

"Promi Big Brother": Im Finale führt Sat.1 Kandidatin mit skurrilem Sex-Talk vor

Link zum Artikel

Luke Mockridge im "Fernsehgarten": Anwalt erklärt, was dem Comedian jetzt droht

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Almklausi blamiert sich bei Toastbrot-Frage – dann fliegt er

Link zum Artikel

Luke Mockridge im ZDF-"Fernsehgarten": Plötzlich taucht er wieder auf – und äußert sich

Link zum Artikel

Nazi-Familie Ritter mit weiteren Eskapaden – jetzt fährt die Stadt einen harten Kurs

Link zum Artikel

"Bachelorette": Nach dieser Folge ist es klar – ER bekommt die letzte Rose

Link zum Artikel

Millionensumme zeigt, in welchen Sphären Helene Fischer schwebt

Link zum Artikel

Vom Problemschüler zum Jura-Studenten: An Dennis hat früher niemand geglaubt

Link zum Artikel

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Link zum Artikel

Miese Götze-Meldung lässt Fans wüten: "Mein Herz blutet"

Link zum Artikel

Almklausi kollabiert bei "Promi Big Brother" – Sat.1 wird scharf kritisiert

Link zum Artikel

Jede Menge Regelverstöße bei "Promi Big Brother" – doch der Sender ahndet das nicht

Link zum Artikel

Coutinho verrät seine Lieblingsposition – und bringt die Bayern damit in ein Dilemma

Link zum Artikel

Nach Tod von Ingo Kantorek: RTL 2 schneidet einige Szenen aus "Köln 50667"

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tierquäler-Fotos in Thailand – Behörde warnt Touristen: "Reiten Sie nicht auf Elefanten"

Fotos von gequälten Elefanten, die als Touristen-Attraktion genutzt werden, haben in den vergangenen Monaten in Thailand für Aufsehen gesorgt. Die Aufnahmen, die auf Social Media kursieren, zeigen Bilder, die vermutlich in der Urlaubsregion rund um Phuket aufgenommen wurden.

Gegenüber der Plattform "Yahoo News Australia" sagte nun ein Sprecher der Behörde: "Wir unterstützen es nicht, dass Touristen Elefanten reiten." Und der Sprecher wird mit dem Apell zitiert: "Bitte reiten Sie nicht auf den …

Artikel lesen
Link zum Artikel