Wissen
Bild

screenshot: twitter

Nein, dieses Bild hat keinen Filter! Warum der Himmel in Indonesien gerade blutrot ist

Es sind weder Bilder vom Mars, noch hat sie jemand mit Photoshop bearbeitet. Am Wochenende leuchtete der Himmel über der indonesischen Provinz Jambi blutrot. Der Grund sind Waldbrände, die aktuell in großen Teilen des südostasiatischen Inselstaates wüten und diese in dichten Qualm hüllen. Ein physikalisches Phänomen, die Rayleigh-Streuung lässt den Himmel rot erscheinen.

Waldbrände in Indonesien

Dass zu dieser Zeit des Jahres in Indonesien Wälder brennen, ist nichts Ungewöhnliches. Von Juli bis Oktober nutzen Landwirte die Trockenzeit, sie roden Bäume, um Anbauflächen für Palmöl-, Zellstoff- und Papierplantagen zu schaffen. Eigentlich ist Brandrodung in Indonesien verboten, da die Waldbrände, wie aktuell, oft außer Kontrolle geraten. Nach Angaben der Nationalen Katastrophenschutzbehörde des Schwellenlandes sind bereits in den ersten acht Monaten dieses Jahres über 300.000 Hektar Land verbrannt. (bbc.com)

"Das ist nicht der Mars. Das ist Jambi"

Warum sieht der Himmel über der Provinz Jambi rot aus?

Dass der Himmel aktuell rot aussieht, ist mit der sogenannten Rayleigh-Streuung zu erklären. Das physikalische Prinzip ist benannt nach dem Engländer John William Strutt, dritter Baron Rayleigh, der das physikalische Prinzip im 19. Jahrhundert entdeckte. Die Rayleigh-Streuung ist für alle verschiedenen Himmelsfarben verantwortlich. Sie verursacht zum Beispiel auch den blauen Himmel am Tag und den roten, wenn abends die Sonne unter- beziehungsweise morgens aufgeht – je nach Sonnenstand, und je nach dem, wie sich das Licht in Staub- oder Wasserpartikeln bricht, die sich in der Atmosphäre befinden.

Auch dieses Video zeigt den orange-roten Himmel über der Provinz Jambi

Die Beschaffenheit und Größe der Staubpartikel, die am Wochenende in Indonesien in der Luft herumflogen, ließ das Licht also derart brechen, dass der Himmel rot erschien.

Rayleigh-Streuung für Fortgeschrittene:

Wenn ihr die Rayleigh-Streuung genauer verstehen wollt, empfehlen wir diesen ausführlichen Fachartikel von "Spektrum", der das Prinzip gut erklärt.

Fachleute warnen vor Gesundheitsschäden, Umweltschützer sehen Orang-Utans bedroht

Wegen der starken Rauchentwicklung und der Feinstaubbelastung haben Fachleute vor Ort vor gesundheitlichen Schäden gewarnt. Laut indonesischer Medienberichte sind auch schon Schulen geschlossen und Flüge gecancelt worden. Umweltschützer warnen, da die Brände die Situation von Tierarten verschlimmern, die vom Aussterben bedroht sind, zum Beispiel Orang-Utans. (spiegel.de)

(as)

9 Tiere, die vornehme Blässe feiern

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Unesco-Welterbe-Insel wird von Plastikmüll überschwemmt

Die zum Unesco-Welterbe zählende Pazifikinsel Henderson Island droht, im Plastikabfall zu versinken. Das haben Forscher auf einer Expedition festgestellt.

"Wir haben Müll von fast überall gefunden", sagte die in Australien forschende Meeresexpertin Jennifer Lavers, die eine Expedition auf die unbewohnte Insel geleitet hatte. Das abgeschiedene Atoll weist eine der weltweit höchsten Plastikmüll-Konzentrationen auf.

Die Forscher fanden auf der Insel, die zwischen Neuseeland und Peru liegt, Flaschen, …

Artikel lesen
Link zum Artikel