Bild: HBO/Getty Images/Montage

"Game of Thrones": Stimmt die Fan-Theorie um Bran, Arya und Gendry, kann der Rest sterben

05.05.2019, 16:1606.05.2019, 09:42

Mit dem Ende der dritten Folge der achten Staffel "Game of Thrones" mit dem Titel "Die Lange Nacht" sprießen die verrücktesten Fan-Theorien aus den Fan-Foren hervor. Hier erklären wir euch die drei besten Ideen.

Ich habe versucht, alles, was ich gedacht und gelesen habe, so einfach wie möglich wiederzugeben (denn die Theorien sind meistens verdammt kompliziert). Fangen wir an. (Spoiler-Alert!)

Theorie 1: Königin Arya Stark & König Gendry Baratheon

UPDATE – Folge 4 Staffel 8 sagt: Quatsch!

Bild: HBO

Von allen Theorien ist die über Arya und Gendry die am schnellsten erzählte – und damit die langweiligste. Sie besagt, dass Robert Baratheons und Eddard Starks Plan, ihre Häuser zu vereinen, nun doch noch Realität wird.

Und zwar, indem Arya und Gendry heiraten. Arya, legitime Thronfolgerin des Nordens (falls Sansa, Jon und Bran sterben sollten) und Gendry, einziger, aber unehelicher Sohn von Robert Baratheon, könnten so einen Friedenspakt in Westeros perfekt machen.

Um der Theorie die Krone aufzusetzen, wäre natürlich ein Kind der Beiden perfekt – den dazu nötigen Sex hatten sie ja schon, praktisch. Wenn also Arya jetzt schon schwanger wäre, könnte Gendry in den nächsten drei Folgen sogar sterben und ihr gemeinsamer Sohn hätte trotzdem genug königliches Blut in seinen Adern, um einen Thronanspruch für die sieben Königslande zu haben.

Theorie 2: Bran, R'hllor, der Herr des Lichts

Bild: HBO

Bei "GoT"-Fantheorien steht seit einiger Zeit immer Bran im Mittelpunkt. Vor allem deshalb, weil niemand so ganz genau zu sagen vermag, was er eigentlich die ganze Zeit macht.

Und obwohl wir uns dem Ende der Serie nähern (oh Gott, ich weiß nicht, was ich danach mit meinem Leben anfangen soll), und ein Haufen Leute in der Schlacht um Winterfell gestorben sind, wissen wir im Grunde kein bisschen mehr über Bran als zuvor. Nur, dass er nicht der Nachtkönig ist. Aber das war ja sowieso nur eine Theorie.

Bran ist offiziell nicht der Nachtkönig

Wer oder was also ist Bran dann? Die Theorie, die jetzt kommt, ist so krass, dass ein Reddit-User gefühlt ein Buch dazu geschrieben hat, das ich euch in einer Liste herunterbrechen werde:

  1. Bran ist der Herr des Lichts (auch R'hllor genannt) oder sein Stellvertreter in der Welt der Menschen.
  2. Er manipuliert die Vergangenheit so, dass im Hier und Jetzt der Nachtkönig besiegt werden kann.
  3. Die Kinder des Waldes sind der Schlüssel zu aller Macht.

So, seid ihr jetzt richtig verwirrt? Hier kommt Hilfe:

Die Fakten:

  • Bran kann in die Vergangenheit und die Zukunft schauen und hat das schon zu seinem eigenen Vorteil genutzt, indem er die Vergangenheit geändert hat (Beispiel: Hodor).
  • Dem Glauben an den "Herren des Lichts" liegt eine dualistische Weltanschauung zu Grunde: "Er ist der Gott des Feuers, der Licht, Hitze und Leben verkörpert und gegen Dunkelheit, Eis und Tod kämpft, die durch seinen Gegenpart und Gottheit, genannt der 'Große Andere', vertreten werden.", berichtet das "Game of Thrones"-Wiki.
  • Der Nachtkönig kann Tote wiederbeleben, die dann zu lebenden Toten werden. Er kann aber auch Eis und Wind manipulieren (wie der Schneesturm in Folge 3, Staffel 8 beweist).
  • Wen jagt der Nachtkönig vehement? Bran. Was ist Bran? Der "Dreiäugige Rabe". Wen hat der Nachtkönig schon getötet? Brans Vorgänger.
  • Alle, die Arya aktiv helfen, den Nachtkönig zu töten, haben direkt etwas mit dem "Herren des Lichts" zu tun: die rote Priesterin Melisandre, Jon (wiederbelebt von ihr), Beric (wiederbelebt von Thoros von Myr), der Bluthund (er hätte eigentlich an den Verletzungen durch Brienne sterben müssen, Septon Ray kann nicht erklären, wie der das überlebte)

Das heißt:

  • Wenn der Nachtkönig der Herr über Tod, Eis und Dunkelheit ist, dann ist sein Gegenspieler der Herr über Leben, Feuer und Licht also: der Herr des Lichts.
  • Wenn der Nachtkönig Tote zum Leben erwecken kann, dann muss sein Gegenspieler das auch können. Und wer kann Tote erwecken, die dann aber für die Lebenden kämpfen? Der Herr des Lichts eben.
  • Wenn der Nachtkönig Schnee und Eis beherrschen kann, muss der Herr des Lichts eine ähnliche Fähigkeit haben. Er kommuniziert etwa über Feuer (zum Beispiel mit Varys, nachdem dieser kastriert worden war).
  • Der ultimative Feind des "Dreiäugigen Rabens" ist der Nachtkönig.

Am naheliegendsten ist deshalb: Der "Dreiäugige Rabe" ist der Erzfeind des Nachtkönigs und der Erzfeind des Nachtkönigs ist der Herr des Lichts. Also, ihr ahnt es, muss Bran der Herr des Lichts sein!

Ihr gerade so:

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: via Giphy

Mit dieser Annahme, macht plötzlich alles Sinn:

  • Bran hat in der Vergangenheit alle Geschehnisse so manipuliert, dass der Nachtkönig bei der Schlacht um Winterfell von Arya getötet werden konnte.
  • Er hat Jon wiederbelebt, als Melisandre schon aufgegeben hatte.
  • Er hat Beric wiederbelebt, dessen Priester selbst sagte, dass er nicht die Macht dazu hatte.
  • Der Bluthund wurde wohl von Bran wiederbelebt; er kämpfte danach für die Guten.
  • Den Feuergraben vor Winterfell zu entzünden, überstieg anscheinend Melisandres Kräfte (und auch den IQ der Verteidiger von Winterfell), auch hier musste wohl Bran ran.
  • Varys erklärte in der dritten Staffel, dass er nur deshalb in Königsmund gelandet und zu Einfluss gekommen sei, weil ein Priester der Herrn des Lichts, ihn kastriert habe.

Während du gedacht hast, dass Bran chillt...

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: via Giphy

...hat er mies die Vergangenheit verändert, damit Arya den Nachtkönig erledigen kann!

Theorie 3: Arya und die Augenfarben

Hier prophezeit Melisandre Arya:

Ich sehe Dunkelheit in dir, und in der Dunkelheit starren mich Augen an. Braune Augen, blaue Augen und grüne Augen – Augen, die du für immer schließen wirst. Wir werden uns wiedersehen.

Und jetzt ratet mal, wer welche Augenfarbe hat!

1. Braune Augen

Bild: HBO

Walder Frey (tot)

Bild: HBO

2. Blaue Augen

Bild: HBO

Der Nachtkönig (tot!)

Bild: HBO

3. Grüne Augen

Bild: HBO

WER IST DAS?!

Cercei, natürlich!

Bild: HBO

Im Prinzip muss Arya jetzt nur noch auf eine passende Gelegenheit warten, um ihre Bestimmung zu erfüllen. Wie praktisch, dass es in der nächsten Folge wieder gegen Cercei, Euron und Königsmund selbst geht!

"Es würde aber auch bedeuten, dass alle anderen sterben würden"

Sellt euch vor, alle drei Theorien sind wahr – was absolut möglich wäre – und Arya bringt Cercei um, heiratet den guten Gendry; die beiden bekommen ein Stark-Baratheon-Baby und das alles nur, weil the real motherfucking G Bran das alles in die Wege geleitet hat. Es. Wäre. Einfach. SO. Krass. Es würde aber auch bedeuten, dass alle anderen sterben würden. Holy Mother of Dragons, lass das nicht passieren.

(Es gibt natürlich noch mehr, noch viel verrücktere Fan-Theorien)

Diese Charaktere könnten auf dem Eisernen Thron landen

1 / 7
Diese Charaktere könnten auf dem Eisernen Thron landen
quelle: hbo montage
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Bist du fit genug für ein Game of Thrones Quiz?

"TV Total": Pufpaff veralbert Nacktszene aus RTL2-Show – Sender reagiert

Am Mittwochabend war Sebastian Pufpaff zum vierten Mal als Moderator von "TV Total" zu sehen und nahm erneut Besonderheiten aus der Fernsehlandschaft der vergangenen Tage unter die Lupe. Sein Augenmerk war unter anderem auf die Datingshow "Adam sucht Eva" gerichtet, wo RTL2 wieder einmal nackte Tatsachen zeigte.

Zur Story