Fußball
SOCCER - UEFA CL, RBS vs Liverpool SALZBURG,AUSTRIA,09.DEC.19 - SOCCER - UEFA Champions League, group stage, Red Bull Salzburg vs Liverpool FC, preview, press conference, PK, Pressekonferenz Liverpool. Image shows head coach Juergen Klopp Liverpool. PUBLICATIONxINxGERxHUNxONLY GEPAxpictures/xMathiasxMandl

Not amused: Jürgen Klopp am Montagabend bei der Pressekonferenz. Bild: imago images / GEPA pictures

Klopp wies Dolmetscher zurecht: Jetzt beweist er, was für ein Ehrenmann er ist

Jürgen Klopp war am Montag nicht zufrieden. Der sonst so strahlende Coach des FC Liverpool wies bei der Pressekonferenz vor dem letzten Champions-League-Gruppenspiel gegen RB Salzburg einen Dolmetscher zurecht. Es war ein Moment, für den er sich später entschuldigen sollte.

Hier die Geschichte von Anfang an:

Als der Dolmetscher am Montagabend eine Aussage von Mittelfeldspieler Jordan Henderson ins Deutsche übersetzte, fiel ihm Klopp ins Wort. "Ist natürlich Scheiße für den Dolmetscher, wenn der Deutsch sprechende Trainer daneben sitzt. Also schon zuhören. Sonst kann ich das auch übersetzen. Das ist ja nicht so schwer", sagte Jürgen Klopp.

Der Dolmetscher hatte übersetzt: Mittelfeld-Spieler Jordan Henderson habe gesagt, Liverpool werde das entscheidende Spiel gegen Salzburg "leicht angehen". "Er hat gesagt, wir sind uns bewusst der Schwere der Aufgabe", korrigierte Kloppo. "Also schon zuhören. Sonst kann ich es auch übersetzen. Das ist ja nicht so schwer."

Hier seht ihr die Szene:

"Ich bin schon im Wettkampfmodus. Das kann ich Ihnen sagen", sagte Klopp an den Dolmetscher gerichtet.

So sieht es für das Team von Jürgen Klopp aus:

Champions-League-Sieger Liverpool spielte am Dienstagabend dann gegen Salzburg. Viel stand auf dem Spiel: Liverpool führte nur mit einem Punkt vor dem SSC Neapel. Liverpool tat sich zu Beginn schwer, vergab zahlreiche Chancen. Innerhalb von 100 Sekunden aber machten die Kicker von Klopp das Spiel und siegten schließlich 2:0.

Der Coach war hinterher sichtlich erleichtert. Und bewies, dass er ein echter Ehrenmann ist.

10.12.2019, Red Bull Arena, Salzburg, AUT, UEFA CL, FC Red Bull Salzburg vs FC Liverpool, Gruppe E, im Bild Trainer Juergen Klopp Liverpool FC // during the UEFA Champions League group E match between FC Red Bull Salzburg and FC Liverpool at the Red Bull Arena in Salzburg, Austria on 2019/12/10. Salzburg *** 10 12 2019, Red Bull Arena, Salzburg, AUT, UEFA CL, FC Red Bull Salzburg vs. FC Liverpool, Group E, pictured coach Juergen Klopp Liverpool FC during the UEFA Champions League group E match between FC Red Bull Salzburg and FC Liverpool at the Red Bull Arena in Salzburg, Austria on 2019 12 10 Salzburg PUBLICATIONxNOTxINxAUT EPfei

Jürgen Klopp nach dem 2:0-Sieg. Bild: imago images / Eibner Europa

Er entschuldigte sich für seine harsche Kritik an dem Übersetzer persönlich. "Sorry, ich war ein Idiot", sagte Klopp zu dem Sprachexperten bei der Pressekonferenz nach dem 2:0 (0:0) bei RB Salzburg. Er reichte dem Mann auch die Hand.

Der Übersetzer sprach gegenüber dem SID von einer "wunderbaren Geste" Klopps. Er bleibe bei seiner Kritik, dass er mit der Übersetzung am Montag nicht einverstanden gewesen sei, meinte Klopp zwar. Die Art und Weise, in der er seinem Unmut öffentlich Luft verschafft habe, sei aber nicht in Ordnung gewesen: "Dafür möchte ich mich entschuldigen."

(ll/mit dpa/sid)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

BVB-Stürmer Marco Reus hatte am Dienstag beim Spielstand von 0:0 die Entscheidung auf dem Fuß. Er trat in der 57. Minute des Champions-League-Spiels gegen den FC Barcelona zum Elfmeter an.

Denn in einer TV-Wiederholung war deutlich zu sehen: Barca-Keeper ter Stegen stand im Moment des Schusses deutlich vor seiner Torlinie – und auch zwei Barcelona-Verteidiger waren bereits im Strafraum.

Was der Schiedsrichter Ovidiu Hategan nicht sieht, muss der Videoassistent reklamieren? So einfach ist es …

Artikel lesen
Link zum Artikel