Musik

"Tu ihnen nicht weh, Shaq!": Hier tanzt die Basketball-Legende auf dem "Tomorrowland"

Dieser Riese weiß, wie man feiert: Basketballlegende Shaquille O‘Neal schob seine 2,16 Meter am Wochenende auf das Electro-Festival "Tomorrowland" im belgischen Boom, um mal wieder ordentlich steil zu gehen.

Shaq feiert in der ersten Reihe

Die Basketballlegende war aber nicht nur privat auf dem Electro-Festival. Seit einigen Jahren macht Shaquille O‘Neal auch selbst Musik. Als "DJ Diesel" tritt er in diesem Jahr selbst beim "Tomorrowland" auf.

Shaq hüpft im Moshpit:

Aber nicht jeder war begeistert: Etwa die Fans, die einen Platz hinter dem Hünen bekommen hatten:

Dem Produzenten "Kill the Noise" wurde beim Anblick seines "Edelfans" in der ersten Reihe geradezu Angst und Bange. "Kill the Noise" veröffentlichte am Wochenende zwei Videos des feiernden Shaqs und schrieb lachend dazu: "Tu' ihnen nicht weh, Shaq!"

Die Basketball-Legende schrieb auf Instagram selbst über seine gefeierten Auftritte auf dem Festival: "Bevor ich ein DJ war, war ich ein Fan."

Na dann. Viel Spaß noch, Großer!

(pb)

Ein Tag Backstage mit einer weltbekannten Metal-Sängerin

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hertha BSC: Jens Lehmann soll Nachfolger von Jürgen Klinsmann im Aufsichtsrat werden

Um Hertha BSC wird es nicht langweilig. Nach dem jähen Aus von Jürgen Klinsmann wird nun Ex-Nationalkeeper Jens Lehmann eine wichtige Rolle im Verein einnehmen. Wie die "Bild" berichtet, soll Lehmann den Posten von Klinsmann im Aufsichtsrat von Hertha übernehmen.

Demnach will Hertha-Investor Lars Windhorst nur noch wirkliche Experten in den Kontrollgremien haben. Lehmann soll daher dem Bericht zufolge für sportliche Fragen zuständig sein.

Mehr in Kürze auf watson

Artikel lesen
Link zum Artikel