Rapperin Badmómzjay zeigte sich kürzlich von der Kreativität eines Fans beeindruckt.
Rapperin Badmómzjay zeigte sich kürzlich von der Kreativität eines Fans beeindruckt.Bild: Screenshot / Instagram / badmomzjay

"Smooth": Rap-Star Badmómzjay bekommt kreativ Fan-Nummer zugesteckt

19.10.2021, 15:07

Badmómzjay ist mit gerade einmal 19 Jahren im Deutschrap-Kosmos nicht mehr wegzudenken: Josy Napieray, wie die Künstlerin mit bürgerlichem Namen heißt, veröffentlichte unter anderem zusammen mit Kasimir1441 das Feature "Ohne dich" und schaffte es damit als jüngste deutsche Rapperin auf Platz eins der Single-Charts. Und eine weitere Ehre wurde ihr in diesem Jahr zuteil: Als eine der wenigen hiesigen Interpretinnen schaffte sie es auf den Soundtrack des Fußball-Games "FIFA 22" mit ihrem Solo-Song "Tu nicht so".

Was ihre Fans ebenfalls an ihr besonders zu schätzen wissen: Schon besonders früh in ihrer Karriere ging sie offen mit ihrer Sexualität um. Zu ihrem Coming-out kurz nach ihrem Durchbruch schrieb sie: "Bisexuell. Aber ich glaube, dass ich Männer hetero-romantisch anziehend finde, aber sexuell finde ich Frauen attraktiver. Aber ich mag Frauen mehr. Es ist kompliziert. Aber ja, mehr homosexuell als alles andere."

Zudem zeigte sie in der Vergangenheit des Öfteren, dass sie einen festen Freund hatte – seit einiger Zeit ist die Beziehung allerdings wieder vorbei, wie sie in einer Frage-Antwort-Runde letztlich selbst bestätigte. Nun versuchte ein Fan sein Glück bei der Interpretin und ließ ihr seine Nummer auf besonders kreative Art und Weise zukommen.

Fan lässt Rapperin Nummer über Kellner zukommen

Badmómzjay zeigte ihren Fans an dem Abend gerade, dass sie in einem Restaurant sitzt – so weit, so gewöhnlich. Ein Follower nutzte die Gelegenheit aber, um ihr so diskret wie möglich seine Handynummer zu übermitteln. Die Rapperin teilte in einer Instagram-Story einen Zettel mit einer unkenntlich gemachten Nummer und einem Namen. Dazu schrieb sie:

"Jemand hat einfach das Restaurant angerufen und hat dem Kellner gesagt, dass er die Nummer an ein Mädchen mit roten Haaren geben soll."
Badmómzjay berichtete ihrer Community vom witzigen Erlebnis im Restaurant.
Badmómzjay berichtete ihrer Community vom witzigen Erlebnis im Restaurant.Bild: Screenshot / Instagram / badmomzjay

Offensichtlich wusste der Kellner etwas damit anzufangen und leitete die Handynummer weiter. Die Reaktion von Badmómzjay schien daraufhin nicht ganz abgeneigt zu sein: "Smooth", kommentierte sie das Vorgehen des Fans.

Ob es zwischen beiden noch zu einer Kontaktaufnahme gekommen ist, behielt der Bühnenstar allerdings vorerst noch für sich. Eine interessante Kennenlern-Geschichte wäre es aber wohl allemal.

Es bleibt allerdings fraglich, ob Badmómzjay momentan überhaupt an einer Beziehung interessiert ist. Immerhin ist gerade die Planung zu ihrer ersten großen Konzertreihe "Tour nicht so" in vollem Gange, die sie nächstes Jahr im April quer durch Deutschland führen soll. Die ersten großen Städte, darunter Berlin, Hamburg und Köln, sind bereits ausverkauft.

(cfl)

"Armselig": Visa Vie schießt erneut gegen Bushido – und glaubt nicht an Sinneswandel

Die Autorin und Podcasterin Visa Vie muss sich weitere Anfeindungen von Bushidos Fangemeinde anhören – allzu viel anhaben können ihr diese allerdings nicht. Im vergangenen Dezember brachte Bushido sein mehrfach zuvor verschobenes Album "Sonny Black II" heraus. Auf einem Song kam der Rapper auf Visa Vie zu sprechen und beleidigte sie in einem Diss wegen ihrer mittlerweile überstandenen Akneerkrankung als "Pickelface".

Zur Story