Bild: AP

Das war's. Deutschland verliert gegen Mexiko – Das Spiel zum Nachlesen

17.06.2018, 15:4417.06.2018, 19:34
toni lukic, benedikt niessen, marius notter

Heute beginnt für Jogi Löw und seine Jungs die Mission Titelverteidigung mit dem Auftaktspiel gegen Mexiko. Und leider lief es ganz anders als erwartet:

Deutschland-Mexiko: 0:1

Lozano (35. Minute) 

Hier könnt ihr das Elend nochmal nacherleben:

Liveticker: Deutschland gegen Mexiko im Liveticker

Schicke uns deinen Input
avatar
Abpfiff! Schluss! Aus! Deutschland verliert mit 1:0.

91. Spielminute: Wo bleibt der Bayern-Dusel?
90. Spielminute: Drei Minuten Nachspielzeit
89. Spielminute: Brandt an den Außenpfosten. Wird das noch was?
86. Spielminute: Jetzt mach aber auch!

85. Spielminute: Wechsel
Brandt kommt für Werner.
83. Spielminute: Phrasenschwein <3 1000mal geflankt, 1000mal ist nichts passiert
Großes Damentennis!
82. Spielminute: Wann bringt Löw denn jetzt Odonkor und Neuville?
80. Spielminute: Alle deutschen Fans fühlen sich gerade so:

79. Spielminute: Gomez kommt.
Plattenhardt geht raus, Mario Gomez kommt.
76. Spielminute: Deutschland drückt, Mexiko kontert! Jetzt wird es spannend!
75. Spielminute: Die bessere Abwehr stand beim HSV auf dem Feld...

74. Spielminute: Auswechslung bei den Mexikanern
Andrés Guardado geht, Rafael Márquez kommt.
73. Spielminute: Noch 5 Mal Snoozen.

71. Spielminute: Phrasenschwein-Galore – "Tanz auf der Rasierklinge"
Stark 👏
69. Spielminute: Ein Kollege sagt schon: "Schade, ein Sané würde dem Spiel gut tun..."
Seht ihr das auch so?
65. Spielminute: Hat "Uns Toni" schon aufgegeben?

64. Spielminute: Wissen wir schon, ob die ersten Menschen die Public Viewings verlassen, weil sie nicht im Stau stehen wollen?
61. Spielminute: Reus kommt für Khedira
Jetzt wird das Spiel offensiver.
60. Spielminute: Offensichtlich aber gut

58. Spielminute: Wechsel bei den Mexikanern
Vela geht vom Platz, für ihn kommt Álvarez. Kroos' Kettenhund wirkt sichtlich erschöpft.
56. Spielminute: So langsam wird alles klar

53. Spielminute: Achtung, kommt flach

50. Spielminute: Stimmung!




Oder auch nicht:



49. Spielminute: Ja dann:

48. Spielminute: Ohne Worte

47. Spielminute: Unsere Schweizer Kollegen unterhalten uns besser, als die deutsche Elf
Sie schreiben: "Wie heißen Veganer auf Russisch? Mo(o)skauer. Fast so unlustig wie die deutsche Abwehrleistung." Isso.
46. Spielminute: Weiter gehts!
Die deutsche Elf hat nicht gewechselt – obwohl sich die Bank in der Halbzeit warm gemacht hat.
Desaströse Zweikampfwerte in der 1. Halbzeit
Das muss besser werden: Die Deutschen haben nur 38 Prozent der Zweikampf-Duelle gewonnen.
Halbzeit-Besprechung: Im ZDF wird die ganze Zeit von "WIR" gesprochen. War das immer schon so?
Fehlt die Gier?

Halbzeit: Während der "Titan" und Kramer den Rückstand analysieren...
... verarbeitet das Netz die ersten 45 Minuten.

Fazit:

Halbzeit: Tjaaaaaaaa....

H-a-l-b-z-e-i-t: Wie haben sie sich geschlagen?
Diskutiert mit uns!
Erste Halbzeit ist rum. Das war so...
45. Spielminute: Halbzeit
Mexiko führt hochverdient mit 1:0 gegen den Weltmeister.
43. Spielminute: Plattenhardt kann die Grippe von Hector noch immer nicht fassen
...und wird deswegen auch von seinen Mitspielern ignoriert.

41. Spielminute: Irgendwann musste sich das ja rächen

39. Spielminute: Toni Kroos kickt einen Freistoß an die Latte
38. Spielminute: Kroos, Krößer, am Krößten
36. Spielminute: So sieht es aus

37. Spielminute: Wachen die Deutschen jetzt auf?
35. Spielminute: 1:0 für die Mexikaner
Hirving Lozano trifft!
29. Spielminute: Die mexikanischen Fans erkennt man am Sombrero und die deutschen....

27. Spielminute: New Yorker stehen echt für alles an 🙄

25. Spielminute: Und die deutsche Abwehr so
Animiertes GIFGIF abspielen
23. Spielminute: Die ersten Bundestrainer melden sich zu Wort

21. Spielminute: Symbolbild "Deutsche Defensive"
Bild: imago stock&people
20. Spielminute: Auf der Bank wartet die Lebensversicherung

18. Spielminute: Es kann nur noch bergauf gehen...

17. Spielminute: Die Mexikaner wirken noch etwas spritziger...

13. Spielminute: Ted Mosby hält seinen Kasten bisher sauber
11. Spielminute: ZDF nimmt die Panne mit Humor

10. Spielminute: Komische Einblendung: Wenn es nach dem ZDF geht, steht es bereits 3:0

9. Spielminute: Zum Glück schießen die Mexikaner Freistöße wie Ronaldo (bei Real Madrid)
7. Spielminute: Wir auch.

6. Spielminute: Das Lautstärkenverhältnis gerade so:
Heimspiel von Eintracht Frankfurt (Mexiko) gegen den VfL Wolfsburg (Deutschland). Und die haben alle drei Fans mitgenommen.
3. Spielminute: Manuel Neuer heute wieder im Mittelfeld – alles wie immer
12.01
Auftakt furioso!
Phrasenschwein wird heute auf jeden Fall gefüllt. Kommentator Oliver Schmidt on 🔥🔥🔥
1. Spielminute: Es geht los. Mexiko hat Anstoß!
16:57
Die Mission Titelverteidigung beginnt
Interessant: 42 Prozent der Deutschen glauben gemäß einer Umfrage der ARD an einen erneuten WM-Titel. Aber: Erst zweimal in der WM-Geschichte konnte ein Weltmeister vier Jahre später ein zweites Mal jubeln – Italien 1934 und 1938 sowie Brasilien 1958 und 1962.
16:54
Wer gewinnt heute? Stimmt ab!
Wer gewinnt heute?
16:54
Das Trinkspiel zum Spiel:
16:53
Die deutsche "Choreo":
Germany v Mexico - FIFA World Cup WM Weltmeisterschaft Fussball 2018 - Group F - Luzhniki Stadium Germany fans wave flags in the stands ahead of the match Editorial use only. No commercial use. No use with any unofficial 3rd party logos. No manipulation of images. No video emulation PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xTimxGoodex 37054201
Bild: imago sportfotodienst
16:51
"Wer singt die Hymne mit?" ist ja immer so eine Frage. Antwort: Früher keiner.
Hier die deutschen Weltmeister von 1974:
16:41
Fanmeile Berlin immer ganz groß:
16:36
Naaaa, wie viele schlechte Mauer-Witze wird es heute noch geben?

16:33
Der Pate Marquez steht nicht in der Startelf
Mexico s national soccer team player Rafael Marquez delivers a presser at the High Performance Center in Mexico City, Mexico, 24 May 2016. EFE/Sashenka Gutierrez MEXICO S NATIONAL SOCCER TEAM PRESSER !ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG! PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CMX001 20160524-635997183906299354

Mexico s National Soccer team Player Rafael Marquez delivers A presser AT The High Performance Center in Mexico City Mexico 24 May 2016 Efe SASHENKA Gutierrez Mexico s National Soccer team presser ATTENTION only editorial Use PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY  20160524
Bild: imago sportfotodienst
16:32
Und die ganze Welt freut sich auf das Profi-Comeback von Manuel Neuer

16:25
Schau an, Zlatan Ibrahimovic ist auch. Wem drückt er wohl die Daumen?

16:23
Die DFB-Elf bei ihrer Ankunft im "Tunnel"

16:19
Deutschland kann Auftaktspiele
Seit 1954 war die deutsche Auswahl bei jeder Weltmeisterschaft dabei. Die Bilanz: Von den 16 Spielen seitdem ging eines, gegen Algerien, 1:2 verloren, es gab drei Remis und zwölf Siege. Die letzten sieben Auftaktspiele hat die DFB-Auswahl gewonnen bei einem Torverhältnis von 27:3 Toren.
16:15
Im Stadion sind die deutschen Fans in der Unterzahl

16:12
Die deutsche Elf nach dem isländischen System "Der Sohn von":
16:08
Auch die Aufstellung der Mexikaner ist da

16:07
Seid ihr kulinarisch schon bereit?
Paul Rippé hat noch ein Rezept für euch:

16:04
Die Fans sind bereit – und heiß
15:57
Das watson-Orakel sagt: Mexiko gewinnt
15:50
Die Aufstellung ist raus
Deutschland mit Plattenhardt für den erkrankten Hector und ohne Reus.
15:45
Auch Leroy drückt die Daumen
Alle haben Bock. Lukas Podolski postete auf Twitter: "Unser WM-Traum startet jetzt, lasst uns den Titel verteidigen!!". Mario Götze schrieb: "Ich drücke die Daumen für mein Team." Auch Leroy Sané fiebert mit:
15:43
Los gehts!
Herzlich Willkommen zum watson-Liveticker zum ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft!

Die WM-Maskottchen im Wandel der Zeit

1 / 17
Die WM-Maskottchen im Wandel der Zeit
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Es geht um Barcelona und seine Zukunft: DFB-Star hat wohl seine Entscheidung getroffen

Der FC Barcelona steckt in einer tiefen Krise. Schon seit Saisonbeginn kommt der aktuelle spanische Pokalsieger nicht in Fahrt, steht aktuell nur auf dem siebten Platz. Dazu kommen große Geldsorgen. Deshalb musste der 26-malige spanische Meister im Sommer auch Klub-Legende Lionel Messi nach Paris ziehen lassen. Überzogene Spielergehälter und ein hoher Schuldenberg gefährden das Überleben des stark angeschlagenen Vereins. "Dem Klub geht es finanziell noch schlechter als wir befürchtet haben", sagte der neue Vereinspräsident Joan Laporta. Kann man so sagen: Die Katalanen sollen wohl einen Schuldenberg im Milliardenbereich angesammelt haben.

Zur Story