ARCHIV - 17.09.2002, Nordrhein-Westfalen, K

Offenbar plant Stefan Raab das Comeback von "TV Total". Bild: dpa / Jörg Carstensen

"TV Total"-Comeback: Stefan Raab holt die Kult-Show ins Fernsehen zurück

Stefan Raab plant ein Comeback von der Sendung, die ihn letztendlich berühmt gemacht hat: "TV Total" soll zurück ins Fernsehen. Das berichtet der "Spiegel" und beruft sich auf Informationen aus Branchenkreisen. Demnach soll die Show berets im Herbs ins TV zurückkehren – allerdings nicht mit Raab vor der Kamera.

Neuer Gastgeber soll der Kabarettist Sebastian Pufpaff werden. Laut "Spiegel"-Informationen soll Stefan Raab bereits seit über einem Jahr an einem Comeback von "TV Total" arbeiten. Pufpaff arbeitet bisher fürs Öffentlich-rechtliche Fernsehen und moderiert die Shows "Noch nicht Schicht" und "Pufpaffs Happy Hour" und tritt gelegentlich in der "heute show" im ZDF auf.

Sebastian Pufpaff bei der Verleihung vom Bayerischen Kabarettpreis 2020 im BR-Studio. Unterföhring, 26.10.2020 *** Sebastian Pufpaff at the presentation of the Bavarian Cabaret Prize 2020 in BR Studio Unterföhring, 26 10 2020 Foto:xS.xAdamx/xFuturexImage

Sebastian Pufpaff soll die Neuauflage von "TV Total" moderieren. Bild: www.imago-images.de / Steffi Adam

"TV Total"-Neuauflage wohl nicht auf ProSieben

Auf welchem Kanal das neue "TV Total" laufen soll, ist noch nicht bekannt. Ein ProSieben-Sprecher sagte dem "Spiegel" auf Anfrage, er könne die Rückkehr der Show zu ihrem Stammsender "leider nicht bestätigen. Auch, wenn die Idee noch so verlockend klingt". Die Produktionsfirma Brainpool, deren Tochterunternehmen Raab TV ist, wollte sich nicht äußern. Das gilt auch für Pufpaffs Management.

(jab)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kein Single mehr? Pietro Lombardi spricht Klartext über neue Liebesgerüchte

Pietro Lombardi kündigte vor einigen Tagen, eine Social-Media-Auszeit einzulegen, in aller Munde ist der Sänger aber dennoch weiterhin. So kursieren immer wieder neue Gerüchte rund um sein Liebesleben, die einfach nicht abebben – Fans spekulieren, dass sein Rückzug auch damit zusammenhängen könnte. Jüngst wurde der "Cinderella"-Interpret mutmaßlich zusammen mit einer bekannten österreichischen Influencerin gesichtet, was die Diskussionen erneut anheizte.

Nun aber meldete sich der ehemalige …

Artikel lesen
Link zum Artikel