Serien
This image released by CBS shows, from left, Johnny Galecki, Jim Parsons, Mayim Bialik and Kaley Cuoco in a scene from the series finale of

Letzte Folge "The Big Bang Theory" wurde gesendet – und sie endet mit einem BANG! 🙈

Gestern Abend war es soweit. In den USA lief die letzte Folge "The Big Bang Theory". Nach zwölf Jahren ist nun also Schluss mit Sheldon, Howard und Konsorten – zumindest für US-amerikanischen Fans der Serie.

In Deutschland wird die zweite Hälfte der letzten Staffel erst im Sommer auf ProSieben ausgestrahlt.

Wer es aber nicht mehr so lange aushält, dem können wir jetzt schon verraten, wie es ausgeht.

Wer sich hingegen noch in Geduld üben kann, der sollte ab hier nicht mehr weiterlesen. ES GIBT SPOILER!!!

Sheldon und Army warten. Auf einen Anruf. Aus Schweden. Haben sie den Nobelpreis nun gewonnen, oder nicht? Die gute Nachricht lässt nicht lange auf sich warten, mit der frohen Kunde im Gepäck macht sich die Truppe auf den Weg nach Schweden, zur Nobelpreisverleihung.

Während Penny im Flugzeug noch glaubt, sie habe sich den Magen verdorben, kommt die nächste frohe Kunde um die Ecke. Sie ist nicht krank, sie ist schwanger!

Damit aber auch noch nicht genug mit den guten Nachrichten. Denn auch Rajesh wird belohnt: Er sitzt während der Preisverleihung neben Sarah Michelle Gellar, die als Stargast der letzten Folge mit dabei ist.

"The Big Bang Theory" endet mit einer bekannten Szene: Alle zusammen futtern Takeaway auf der Couch.

Was haltet ihr von dem Finale?

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich großem Unterschied

(gw)

Das könnte dich auch interessieren:

7 Logik-Fehler in TV-Serien, über die du dich bis heute aufregst

Link zum Artikel

Die Netflix-Serie "Insatiable" ist eine kranke Krise aus Glitzer

Link zum Artikel

So sehen die "Pfefferkörner" heute aus 😱

Link zum Artikel

6 Bilder, die deine Serien-Sucht beschreiben

Link zum Artikel
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fans tobten – nun zeigen Zahlen: Noch nie kam eine "GoT"-Folge so schlecht an wie diese

Die HBO-Serie "Game of Thrones" hat die Zielgerade erreicht: Am Sonntag (Ortszeit) lief in den USA Folge 5 der finalen achten Fantasy-Staffel, die auf den Büchern von Autor George R. R. Martin basiert. Doch statt großer euphorischer Finalstimmung stellt sich bei den Fans vielmehr ein gewisser "GoT"-Hass ein.

Denn in der Episode mit dem englischen Titel "The Bells" ging es nach feinster HBO-Art blutig zur Sache.

Und daher...

... ihr ahnt es sicher schon....

... rufen wir an dieser Stelle...

... mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel