Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Adele macht in ihrem neuen Instagram-Post klare Ansagen instagram/@adele

Adele macht Geburtstagspost auf Instagram – und deutet überraschende Neuigkeit an

Viele Fans der Künstlerin Adele befanden sich über die News ihrer Trennung, die sie kürzlich verkündet hatte, im emotionalen Zwiespalt.

Einerseits trauerten sie natürlich mit der 31-Jährigen mit. Andererseits hatten sie auch alle die Hoffnung: Folgt nun das nächste Liebeskummer-Album?

Eigentlich wollte sich Adele nach den Alben "19", "21" und "25" erst einmal auf ihr Privatleben konzentrieren und aus dem Musikbusiness auf unbestimmte Zeit zurückziehen. Sie hatte im Oktober 2012 ihren Sohn Angelo bekommen.

Adele meldet sich erstmals seit ihrer Trennung

Am 20.4. kam dann die überraschende Meldung:

"Adele und ihr Partner haben sich getrennt. Sie wollen ihren Sohn gemeinsam liebevoll aufziehen. Wie immer bitten sie um Privatsphäre", hieß es in einem verbreiteten Statement.

Eine Auszeit, inbesondere nach einer Trennung, wäre naheliegend. Doch genauso überraschend wie die Trennung war nun ihre neueste Nachricht an die Fans. In einem Geburtstagspost auf Instagram versteckte sie einen Hinweis, der auf ihr nächstes Album hindeuten könnte.

Unter den Fotos ihrer Geburtstagsfeier zum 31. schrieb die Sängerin:

"Das ist 31 – Gott verdammt nochmal sei Dank!
Das 30. Lebensjahr hat mich echt auf die Probe gestellt, aber ich mache das Beste daraus. Ich habe mich in den letzten Jahren extrem verändert und ich ändere mich immer noch und das ist auch okay.
31 wird ein großes Jahr und ich werde es ganz alleine, nur mit mir selbst verbringen. Zum ersten Mal seit einem Jahrzehnt bin ich bereit, die Welt um mich herum zu spüren und einmal auch nach oben zu sehen.
Seid nett zu euch selbst, Leute, wir sind auch nur Menschen. Macht langsam, legt euer Handy mal beiseite und lacht laut bei jeder Gelegenheit. Zu lernen sich WIRKLICH selbst zu lieben, ist das Geheimnis und ich habe jetzt erst verstanden, dass das auch mehr als reicht"

Adele in ihrem Instagrampost instagram / @adele

Adele nennt ihre Fans "fucking grausame Barbaren"

Doch gerade der letzte Satz der Sängerin lässt die Fans aufhorchen. Den widmet sie nämlich, typisch Adele, augenzwinkernd und fluchend an ihre Fans:

"Letztlich werde ich lernen, euch zu lieben, ihr fucking grausamen Barbaren! '30' wird ein Drum'n'Bass-Album, nur um euch zu ärgern!"

Damit zeigt die Sängerin nicht nur, was sie von der Schadenfreude ihrer Fans hält, sondern deutet auch indirekt ein neues Album mit dem Namen '30' an.

Eine Nutzerin kommentierte zum Beispiel: "Diese letzte Zeile lässt mich glauben, dass sie wirklich zurück kommt... 30, das Album?!". Und auch andere Fans glauben: "30!!! ES IST BESTÄTIGT!!!" und "SIE IST ZURÜCK!".

(jr)

#Haribochallenge – Gummibärchen singen "Someone like you"

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ist Andreas Gabalier rechts, homophob und frauenfeindlich? Entscheide selbst – 9 Zitate

Was er für Erfolge für sich verbuchen kann: Andreas Gabalier. Er verkauft Alben ohne Ende, er füllt die ganz großen Hallen und sorgt immer wieder für ziemlich heftige Diskussionen. Der Grund: Immer wieder wird ihm vorgeworfen, sich rechtspopulistisch, homophob und frauenfeindlich zu äußern.

Nun steht Andreas Gabalier erneut im Fokus der Öffentlichkeit. Am Samstag wurde er mit dem Karl-Valentin-Orden der Faschingsgesellschaft Narrhalla ausgezeichnet.

Die Verleihung des Ordens an Gabalier hatte …

Artikel lesen
Link zum Artikel