Stars
 Oliver Pocher mit Ehefrau Amira Pocher mit dem Programm Die Pochers hier live im Kulturgarten in der Bonner Rheinaue. Das Bonn Live Kulturgarten Open Air Festival 2020 ist Europas erstes Open Air Festival unter Corona-Auflagen wegen der Covid-19 Pandemie. Bonn, 09.08.2020 *** Oliver Pocher with his wife Amira Pocher with the programme The Pochers here live in the Kulturgarten in the Rheinaue in Bonn The Bonn Live Kulturgarten Open Air Festival 2020 is Europes first Open Air Festival under Corona Conditions due to the Covid 19 Pandemic Bonn, 09 08 2020 Foto:xC.xHardtx/xFuturexImage

Amira und Oliver Pocher zeichnen ihren Podcast vor Publikum auf und empfangen in fast jeder neuen Folge einen anderen Gast. Bild: imago images / future image / Christoph Hardt

Amira und Pocher-Ex Sandy entsetzt über Olivers Frauenwahl: "Wer nimmt die dann?"

Vier Jahre lang war Comedian Oliver Pocher mit Alessandra, kurz Sandy, Meyer-Wölden verheiratet, aus der Beziehung gingen drei Kinder hervor. Seit Ende 2018 ist Pocher offiziell mit seiner zweiten Ehefrau Amira liiert, die beiden erwarten aktuell zum zweiten Mal Nachwuchs. Mittlerweile bildet das Paar mit Meyer-Wölden und ihren Zwillingen aus ihrer zweiten Ehe eine harmonische Patchwork-Familie – doch das war nicht immer so. Wegen der Kinder sahen sich Oliver und Sandy einst vor Gericht, doch jetzt hat sich das Ex-Ehepaar arrangiert.

Als Sandy, die mittlerweile in den USA lebt, die drei Pocher-Kids bei einem Deutschlandbesuch beim Vater ablieferte, schaute sie, überraschend für viele Fans, bei der Live-Aufzeichnung für dessen AudioNow-Podcast "Die Pochers hier!" vorbei. Beim Gespräch mit Amira bekam das Publikum auch die eine oder andere Anekdote über die Scheidung von Oliver und dessen Umgang mit seinen (Ex-)Frauen zu hören.

Auslöser für dieses Gespräch war eine Bemerkung von Sandy, die via Social Media Opfer von Bodyshaming geworden war. Auch Pocher selbst hätte ja gerne schon einmal den einen oder anderen Gag in die Richtung gemacht, erklärte sie. Woraufhin Amira in Richtung ihres Mannes trötete: "Du hast auch einfach die größte Klappe! Vielleicht ist das auch ein Schutzmechanismus." Denn was viele Fans nicht wüssten: Der Oli sei einfach ein super sensibler Typ, der auch beim Schauen romantischer Komödien mal heulen würde. "Das war ein Kompliment", erklärte sie Pocher, "das kannst du auch gerne mal zurückgeben."

Für den Comedian war das natürlich ein gefundener Aufhänger: Mit extra viel Schmalz in der Stimme säuselte er: "Ihr beide, die ihr hier auf der Bühne sitzt, seid unglaublich tolle Menschen und ihr zeigt mir auch, dass jeder Mensch, der Fehler macht, eine zweite Chance verdient. Und dafür bin ich euch unendlich dankbar. Gibt mir einfach noch ein paar Tage, um mit diesem Kapitel abzuschließen. Ich werde stärker zurückkommen und auch mit einer jüngeren Frau."

Ex-Frau Sandy fällt Pocher ins Wort

Daraufhin fiel seine Ex-Frau Sandy ihm ins Wort, fragte entsetzt: "Noch jünger? Amira ist doch schon zehn Jahre jünger! Wie jung soll sie denn sein?" Amira selbst, aktuell 27 Jahre alt, frotzelte daraufhin: "Mit 38 bin ich auch ausgetauscht. Du hast bis jetzt die Mädels ab 30 doch immer ausgetauscht, oder?" Sandy warf ein: "Ich habe es noch nicht einmal bis zur 30 geschafft, Herr Pocher!" Zur Erinnerung: Meyer-Wölden, momentan 37 Jahre alt, trennte sich von ihm, als sie 29 war.

Pocher versuchte noch, sich mit einem doch sehr hinkenden Vergleich herauszureden: "Das ist doch so: Wenn man einen Golf 3 hat, dann holt man sich doch keinen Golf 2, sondern einen Golf 4 danach."

Die amtierende Frau Pocher ließ dies aber nicht gelten, schoss in Richtung des Frauen-ablege-Verhaltens ihres Gatten:

"Das verstehe ich nicht bei der Partnerwahl. Die Frauen werden fast immer jünger, die Männer dürfen immer älter werden. Aber was machen dann die alten Frauen? Wer nimmt die denn dann?"

Darauf hatte auch Oli keine gute Entschuldigung mehr. Er erklärte abschließend: "Für euch gibt es immer noch den Junggesellenabschied von Sylvie Meis, da könnt ihr dann eine gute Zeit haben. Aber ihr Mädels habt einfach ein bisschen Pech gehabt, das muss man ganz ehrlich sagen. Wenn ihr einen jüngeren Mann habt, werdet ihr blöd angeguckt."

(ab)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Wendler-Manager offenbart in Pocher-Show: "Laura meinte, sie hätten zwei Stunden geweint"

Vor einer Woche schockte Michael Wendler mit der Ankündigung, dass er kein Teil mehr der "DSDS"-Jury sein wird. Direkt im Anschluss folgte die wirre Begründung für seine folgenschwere Entscheidung: "Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung vor." Zudem gab er an, dass nahezu alle Fernsehsender, inklusive RTL, sich mitschuldig machen würden, gleichgeschaltet und politisch …

Artikel lesen
Link zum Artikel