WM 2018
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Soccer Football - World Cup - Final - France v Croatia - Luzhniki Stadium, Moscow, Russia - July 15, 2018  France's Antoine Griezmann reacts        REUTERS/Carl Recine

Bild: REUTERS/Carl Recine

Griezmann ist der drittbeste Spieler des Turniers? Wir denken nicht...

Frankreich ist Weltmeister geworden und es gibt so einige Fußball-Fans auf der Welt, die damit nicht glücklich sind. Nach unglücklichen Fehlentscheidungen, defensivem Zerstörer-Fußball und nur zwei genialen Aktionen der Franzosen bleibt zumindest ein sehr fader Beigeschmack nach Frankreichs Finalsieg. 

Der Spieler, der das Spiel in der ersten Halbzeit entschied, war Antoine Griezmann. Den Anfangsdrang der Kroaten stoppte er mit einer Schwalbe kurz vor dem Strafraum und beim anschließenden Freistoß mit einem Chip ins Getümmel, der von Mandžukić Kopf im Netz landete. Später versenkte er einen schmeichelhaften Handelfmeter. Griezmann wurde zum Man of the Match gewählt – und irgendwie passt diese Auszeichnung zur Gesamtvorstellung der Franzosen beim ganzen Turnier: Alles auf Defensive, ein wenig unfair, ein wenig Können und eine Eiseskälte bei der Vollstreckung.

Griezmann wurde nach Luka Modrić und Eden Hazard als drittbester Spieler des Turniers gewählt und wir fragen uns: Wie bitte?

Klar, auf dem Statistik-Bogen standen vier Tore und drei Assists neben dem Namen des 27-Jährigen. Ein Top-Wert. Doch woher kamen diese Torbeteiligungen? 3 Tore kamen aus Elfmetern, das Tor gegen Uruguay war ein Flatter-Schuss, bei dem Muslera mies daneben griff. Und die Vorlagen? Alles Flanken aus Standard-Situationen. 

France vs Croatia MOSCOU, MO - 15.07.2018: FRANCE VS CROATIA - Antoine Griezmann prepares to hit the penalty spot during the match between France and Croatia valid for the 2018 World Cup Final held at the Luzhniki Stadium in Moscow, Russia. (Photo: Ricardo Moreira/Fotoarena) x1568311x PUBLICATIONxNOTxINxBRA RicardoxMoreira

Griezmann bei seiner Hauptbeschäftigung.  Bild: imago sportfotodienst

Verteidiger von Griezmann würden sagen: Die muss man auch alle erst mal machen und Griezmann hat im defensiven System von Deschamps als Bindeglied im Konter-Spiel solide agiert. Doch ist er damit der drittbeste Spieler des Turniers? Wenn ja, dann wäre das ein Armutszeugnis für den Fußball

Auf der renommierten Fußball-Seite WhoScored hat er einen Wert von 7,51 und ist damit nur auf Platz 21 aller WM-Spieler. Unter den Akteuren, die mindestens 5 Spiele gemacht haben, steht er auf Platz 10.

Bei den Kicker-Noten sieht es noch schlimmer aus. Von den Zockern, die 5 Spiele gemacht haben, findet sich Griezmann mit einem Notenschnitt von 3,21 auf Platz 40 wieder.

Es ist verständlich, dass auch bei den individuellen Auszeichnungen ein Spieler Frankreichs weit vorne landen sollte. Doch wäre es nicht mehr angebracht, wenn ein französischer Spieler, vorne landen würde, der die defensive Spielweise der Franzosen geprägt hat und damit dominierte? 

Wäre ein N'Golo Kanté oder ein Raphael Varane nicht viel passender gewesen? 

So grandios sah die WM in Pixel-Optik aus:

Das könnte dich auch interessieren:

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel

Weil sie ihr Auto wuschen: Wut-Brief an Sanitäter – Antwort wird gefeiert

Link zum Artikel

Neymar könnte mit Domino-Effekt für neuen Toptransfer beim FC Bayern sorgen

Link zum Artikel

Whatsapp: Mit diesem Trick kannst du noch Tage später unpassende Nachrichten löschen

Link zum Artikel

Umstrittenes Cover von Helene Fischer: "Vogue"-Chefin spricht über Bedenken

Link zum Artikel

"Stranger Things": Wenn diese Theorie stimmt, ist klar, was aus Hopper wurde

Link zum Artikel

Aldi wird sein Angebot radikal überarbeiten – das wird sich für dich jetzt ändern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

11-Jähriger baut Bundesliga-Stadien aus Lego – das ist sein neuestes Werder-Werk

Wenn man an Legosteine denkt, dann kommen einem schnell "Star Wars" oder "Lego Technik" in den Kopf. Fußballstadien kommen da nur wenigen Lego-Architekten in den Sinn. Einer von ihnen ist Joe Bryant. Der Elfjährige aus dem englischen Crawley liebt Fußball – und Lego. Doch der leidenschaftliche Fan von Ipswich Town hat ein besonderes Faible: Deutsche Stadien.

Schon acht Stadien aus der Bundesliga hat Joe aus Legosteinen nachgebaut. Der FSV Mainz 05, der 1. FC Köln und der FC Schalke luden ihn …

Artikel lesen
Link zum Artikel