Michael Wendler mit Freundin Laura Müller in der RTL-Live-Show Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig in den NOBEO Studios. Köln-Hürth, 01.03.2020 *** Michael Wendler with girlfriend Laura Müller in the RTL live show Pocher vs Wendler End with funny in the NOBEO Studios Cologne Hürth, 01 03 2020 Foto:xC.xHardtx/xFuturexImage

Michael Wendler und Laura Müller leben in den USA und waren zuletzt im September vergangenen Jahres in Deutschland. Bild: imago images/Future Image

Irre Theorie: An diesem TV-Projekt soll Laura Müller jetzt teilnehmen

Michael Wendler sorgte mit kruden Behauptungen über die Corona-Maßnahmen und die damit einhergehende Kritik an der Bundesregierung für Aufsehen. Nach der Bekanntgabe seines Rückzugs als Juror von "DSDS" folgte ein Eklat auf den anderen. Weil Wendler die Einschränkungen zur Bekämpfungen der Pandemie mit der Situation in einem Konzentrationslager verglichen hatte, schnitt der Sender nach massiver Kritik den Schlagerbarden aus allen bereits fertig produzierten Folgen der Castingshow. Bei Instagram wurde er zuletzt wegen mehrfachen Verstoßes gegen die Community-Regeln verbannt. Auf Telegram gab der 48-Jährige zu, Millionen an Werbeverträgen verloren zu haben. Ihm sei das aber egal.

Bei Wendlers Ehefrau Laura Müller sieht es finanziell ebenfalls bitter aus. Nach Angaben des "Egal"-Interpreten sollen sich von ihr rund 20 Kooperationspartner distanziert haben. Trotz der Wendler-Entgleisungen steht sie weiter zu ihm und sagte im Oktober dazu: "Was wäre ich für eine Ehefrau, die ihn jetzt im Stich lassen würde? Man sagt ja auch: in guten wie in schlechten Zeiten." Derzeit macht sie Werbung für Kurkuma- und Gerstengraskapseln. Und das ausgerechnet in Kooperation mit dem Kopp-Verlag: einem Haus, das vor allem Bücher mit rechtspopulistischen Thesen und Verschwörungsgeschwurbel im Angebot hat.

Nachdem Michael mit Laura im vergangenen Jahr abrupt aus Deutschland abgereist war, den "DSDS"-Job hingeschmissen und krude Verschwörungsmythen verbreitet hatte, beendete RTL jegliche Zusammenarbeit mit den beiden. Dazu gehörte auch ihre TV-Now-Doku "Laura und der Wendler – Jetzt wird geheiratet!" sowie die bevorstehende Live-Übertragung der kirchlichen Trauung. Jetzt kommt plötzlich die irre Theorie auf, dass die 20-Jährige womöglich einen neuen TV-Deal hat – und zwar bei einem Konkurrenten ihres früheren Heimatsenders.

Warum Laura Müller bei "The Masked Singer" dabei sein soll

Gerade ist die vierte Staffel von "The Masked Singer" gestartet. Die Auftaktfolge am Dienstagabend war so erfolgreich wie keine andere zuvor. Im Schnitt sahen laut Mediendienst "Dwdl" 3,55 Millionen Zuschauer, wie der Dinosaurier, der Leopard oder das Küken ihre Gesangsdarbietungen zum Besten gaben. Das Schwein wurde bereits enttarnt, dahinter verbarg sich die ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein. Im Vorfeld hatte dieser Promi bei den Ratetipps übrigens keine Rolle gespielt.

Bei Laura Müller sieht das schon anders aus. Fans vermuten tatsächlich auf dem Instagram-Account von "The Masked Singer", dass die Influencerin sich hinter dem Kostüm des Kükens verstecken könnte. Dies machen sie an den bereits bekannten Ratetipps fest. Auf der ProSieben-Seite heißt es nämlich: "Es hat das Warten satt und will frei sein wie ein Vogel. Es freut sich über Gesellschaft. Es musste üben, üben, üben. Es ist ungeduldig. Es will viel lernen und mit dem Großen auf der Bühne mithalten." Darüber hinaus setze es sich gern ins gemachte Nest.

Auf Instagram schreibt nun ein Nutzer: "Laura Wendler hat sich auch ins gemachte Nest gesetzt." Ein weiterer meint: "Ich war auch bei Laura Müller wegen des 'gemachten Nests'." Ein Abonnent ist sich ebenfalls sicher: "Die Frau vom Wendler." "Das würde zu frisch geschlüpft passen", pflichtet ein Follower bei. Auf die Annahme, dass es immer noch Laura Müller sei, sagte hingegen ein Abonnent: "Die will keiner mehr und sitzt in den USA." Und weiter: "Die kann nicht ausreisen, sonst kommt sie in die USA nicht mehr rein." Einige sind sich einig, dass sich ProSieben Laura Müller "nicht geben" würde.

Aufgrund der vergangenen Skandale ist es tatsächlich fragwürdig, ob der Sender mit Laura Müller eine Kooperation eingeht. Die letzten Firmen, die mit der Influencerin zusammenarbeiteten, erhielten einen riesigen Shitstorm, als sie nach dem Wendler-Eklat mit ihr Werbung machten. Außerdem sind Müller und Wendler seit Ende September vergangenen Jahres nicht wieder nach Deutschland gereist. Der "Egal"-Interpret machte zudem deutlich, dass eine Reise in die Heimat für ihn nur infrage komme, sofern es keinen Lockdown mehr gebe.

ProSieben-Sendersprecher Christoph Körfer sagt zu dem Laura-Müller-Gerücht übrigens gegenüber watson:

"Ja Klar. Laura Müller ist das Küken. Michael Wendler ist der Zombie. Und die Erde ist eine Scheibe. Spaß beiseite: Wer unter der Maske steckt, erfahren wir ebenso wie die Zuschauer, das Rateteam und watson, sobald das Küken seine Maske abnimmt."

Die Jury sieht anstatt Laura Müller ganz andere Promis unter dem Kostüm. Rea Garvey meint in der Auftaktfolge, dass die Person stark ihre Stimme verstellt habe und glaubt, dass sich Anke Engelke darunter verbirgt. Ruth Moschner sieht hingegen Tahnee, Maren Kroymann oder Cheyenne Ochsenknecht unter der Maske. Gast-Jurorin Carolin Kebekus stimmt Reas Vermutung zu und kann sich ebenfalls vorstellen, dass Anke Engelke als Küken verkleidet ist.

(iger)

watson-Story

"Hätte Spahn seinen Job richtig gemacht, hätten die Menschen weiter Serien gucken können": Pflegerin spricht über Doku von Joko und Klaas

Ein Stück Fernsehgeschichte, wie manche meinen: Für viel Furore sorgen die Moderatoren Joko Windterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, die in ihrer ProSieben-Sendung "Nicht selbstverständlich" den gesamten Arbeitsalltag einer Pflegekraft zeigten. Fast die ganze Nacht lang konnten Zuschauer beobachten, was es wirklich bedeutet, als Pflegekraft in Deutschland zu arbeiten.

Nina Böhmer hat die ganze Sendung nicht gesehen. Das muss sie vielleicht auch nicht, schließlich arbeitet die 29-Jährige selbst …

Artikel lesen
Link zum Artikel