Bundesweit Störungen beim Notruf 112 – "Rufen Sie notfalls die Polizei"

31.05.2018, 13:2831.05.2018, 13:32

Der Notruf unter der Nummer 112 ist offenbar bundesweit gestört und kann aus dem Mobilnetz teilweise nicht erreicht werden.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe warnte am Donnerstagmittag vor Störungen in Düsseldorf. 

Die Behörde teilte mit:

"Sollten Sie von Ihrem Mobiltelefon die 112 nicht erreichen, wählen Sie bitte den Notruf der Polizei 110."

Wie die "Bild" und die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" berichten, kommt es auch außerhalb Düsseldorfs zu Störungen  des Notrufs. (Bild, WAZ)

"Bild" berichtet weiter, die Telekom arbeite mit Hochdruck an der Störung könne aber nicht absehen, wann diese behoben werden kann.

(fh)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Schwesig will einheitliche Kriterien für Corona-Schutzmaßnahmen

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) dringt auf bundesweit einheitliche Vorgaben zur weiteren Eindämmung der Corona-Pandemie. "Es ist wichtig, dass wir Klarheit bekommen, wie wir den Herbst und den Winter mit Corona bestehen wollen", sagte Schwesig der Deutschen Presse-Agentur in Schwerin.

Zur Story