Bundesweit Störungen beim Notruf 112 – "Rufen Sie notfalls die Polizei"

31.05.2018, 13:2831.05.2018, 13:32

Der Notruf unter der Nummer 112 ist offenbar bundesweit gestört und kann aus dem Mobilnetz teilweise nicht erreicht werden.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe warnte am Donnerstagmittag vor Störungen in Düsseldorf. 

Die Behörde teilte mit:

"Sollten Sie von Ihrem Mobiltelefon die 112 nicht erreichen, wählen Sie bitte den Notruf der Polizei 110."

Wie die "Bild" und die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" berichten, kommt es auch außerhalb Düsseldorfs zu Störungen  des Notrufs. (Bild, WAZ)

"Bild" berichtet weiter, die Telekom arbeite mit Hochdruck an der Störung könne aber nicht absehen, wann diese behoben werden kann.

(fh)

"Am meisten stört mich, dass nichts so richtig planbar ist": Sechs junge Menschen erzählen bei watson von ihrem Leben während Corona

Mit der Omikron-Welle kommen auch auf Deutschland immer mehr Einschränkungen zu. Dabei hat jede Altersgruppe mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen, doch besonders junge Menschen sind frustriert und in ihren Möglichkeiten stark eingeschränkt. Neue Leute kennenlernen, auf Partys gehen, spontan in den Urlaub fahren, Auslandssemester machen, im Hörsaal sitzen oder auch nur den Abiball feiern: Viele Erfahrungen können junge Menschen während der Pandemie nicht machen, oder nur mit sehr viel Planung und Vorsicht.

Zur Story