Beziehungsstatus: Es ist ernst! Netflix und Sky bieten Doppelabo an 

14.11.2018, 11:33

Sie haben's getan! Der Medienkonzern Sky und der Videoanbieter Netflix trauen sich und arbeiten in Deutschland und Österreich künftig zusammen. Kunden der Bezahl-Plattform Sky können beide Angebote als Komplettpaket buchen und über das Empfangsgerät Sky Q abspielen. Start des Pakets Entertainment Plus sei am Donnerstag (15. November), teilten die Unternehmen am Dienstag in München mit. 

Das Programmangebot von Sky und Netflix sei sehr unterschiedlich. "Wir ergänzen uns wunderbar", sagte René Rummel-Mergeryan, der die Partnerschaft bei Netflix betreut. Man wolle den Kunden mehr Komfort bieten, so dass sie nicht zwischen verschiedenen Plattformen wechseln müssten. Nutzer von Amazon Prime und Magenta TV können Netflix schon länger abrufen, müssen den Streaming-Dienst allerdings separat dazu buchen.

Süßer Hundecontent bald auch auf Netflix: 

Video: watson/marius notter

Sky hat in Deutschland und Österreich rund 5,2 Millionen Kunden und macht einen Jahresumsatz von 2,3 Milliarden Euro. Angeboten werden unter anderem Sport, Serien, Filme und ein Kinderprogramm.Netflix hat weltweit in mehr als 190 Ländern 130 Millionen zahlende Mitglieder, davon 58 Millionen in den USA.

(hd/dpa/afp) 

Serien und Co

Alle Storys anzeigen
2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Einsatz gegen Fake-News: EU-Kommission bringt neuen Kodex auf den Plan

Die EU-Kommission will mit einem erweiterten Verhaltenskodex künftig schärfer gegen Desinformation im Internet vorgehen. "Dieser neue Kodex gegen Desinformation kommt zu einer Zeit, in der Russland Desinformation als Waffe im Rahmen seiner militärischen Aggression gegen die Ukraine einsetzt", sagte Kommissionsvize Vera Jourova am Donnerstag bei der Veröffentlichung des neuen Kodexes in Brüssel.

Zur Story