Digital

Es ist 2018, das BKA hat jetzt einen Instagram-Account – das ist das erste Foto

29.05.2018, 13:14

"Spannende Einblicke", "einzigartige Bilder" – das BKA kündigt Großes in seinem ersten Post auf Instagram an. Das erste Foto ist dann aber nicht so einzigartig.

Aber immerhin mit eindeutigem Appell:

Die ganze Bildunterschrift:

#BKA - BITTE FOLGEN!
Wir sind ab heute auch auf Instagram. Freut euch auf spannende Einblicke und einzigartige Bilder aus der Welt des BKA! #Start #potd #policeoftheday #Polizei#instapolice #polizeifamilie #instacop #Follow#Wiesbaden #Meckenheim #Berlin

Und wem folgt das BKA so?

  • einigen Polizeistellen (allerdings nicht allen! 🤔)
  • der New Yorker Polizei NYPD (aber sie folgen nicht zurück 😢)
  • der Bundesanstalt Digitalfunk
  • Europol

Posten die dann auch mal Fotos von solchen Einsätzen?

(sg)

Wenn du mehr als 20 Likes bei Insta hast...

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner
Themen
Whatsapp wartet mit neuer Funktion auf – allerdings nicht für alle

Bei dem Messenger-Dienst Whatsapp häufen sich die Schlagzeilen in jüngster Vergangenheit. Immer wieder wartet die Tochter des Meta-Unternehmens mit neuen Updates auf. So gibt es beispielsweise erst seit Kurzem eine Funktion, die es ermöglicht, einzelne Nachrichten zu konservieren, auch wenn selbstlöschende Nachrichten aktiviert sind. Außerdem erscheint neuerdings eine Warnmeldung, dass bei dem Weiterleiten von Fotos auch die Bildunterschrift übertragen wird.

Zur Story