International
Indonesian President Joko Widodo (C) talks to earthquake victims inside a makeshift tent at Madayin village in Lombok Timur, Indonesia, July 30, 2018.  Antara Foto/Ahmad Subaidi/via REUTERS -  ATTENTION EDITORS - THIS IMAGE WAS PROVIDED BY A THIRD PARTY. MANDATORY CREDIT. INDONESIA OUT.

Bei einer Pressekonferenz sprach der indonesische Präsident mit den Opfern des Vulkanausbruchs. Bild: ANTARA FOTO/rtr

Dutzende Wanderer sitzen auf aktivem Vulkan in Indonesien fest – schwierige Rettung

Nach dem Erdbeben auf der indonesischen Ferieninsel Lombok sitzen mehr als 500 Wanderer auf einem aktiven Vulkan fest. Betroffen seien 560 Touristen und Bergführer, teilte der Chef des Rinjani-Nationalparks, Sudiyono, am Montag mit. 

Auf Twitter sind Videos zu sehen, die die Flucht einiger Wanderer vor dem aktiven Vulkan zeigen:

Schon in Juni hatte es einen schweren Vulkanausbruch gegeben:

Hubschrauber und Rettungsteams zu Fuß wurden entsandt, um die Hänge des Bergs Rinjani abzusuchen. An dem Berg befinden sich zahlreiche Wanderwege, die bei Touristen beliebt sind.

Das Beben der Stärke 6,4 hatte sich am Sonntag 50 Kilometer nordöstlich von Lomboks Hauptort Mataram ereignet. Nach dem ersten Erdstoß gab es zwei weitere starke Beben sowie mehr als hundert Nachbeben.

(pb/afp)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

"Es muss Vergeltung geben": Trump billigt bei Fox News tödliche Polizeigewalt

Im US-Wahlkampf profiliert sich Präsident Donald Trump gerne als Mann von "Law and Order" (zu deutsch Recht und Ordnung). Als etwa nach der Tötung des Schwarzen George Floyd in der Hauptstadt des Bundesstaates Oregon Unruhen ausbrachen und am Rande friedlicher Proteste Menschen Geschäfte plünderten und Straßen blockierten, da twitterte Trump "LAW & ORDER!" und schickte Bundespolizisten nach Portland.

Wenige Monate und viele Einsätze von Bundespolizisten später scheint Trump nun ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel