Wissen
Bild

Die drei beliebtesten: Tiger, Löwe, Elefant Bild: Getty Images/iStock

Süüüüüüüüüüß. Und gefährdet. 10 Tiere, die wir lieben und töten

Denke jetzt an dein Lieblingstier.

War eins von diesen dabei: Tiger, Löwe, Elefant?

Falls ja, bist du nicht allein. Französische Forscher haben ermittelt, dass diese Tiere am beliebtesten sind. Dafür haben sie Online-Umfragen, Schul-Fragebögen, Zoo-Webseiten und Animationsfilme ausgewertet. Wenn du aber denkst, dass ihre Popularität diese Tiere schützt, liegst du falsch: Alle diese Gattungen und Familien sind mindestens gefährdet. Und Schuld ist der Mensch.

Hier kommen die zehn beliebtesten Tiere (laut der französischen Studie), samt Bestand und Bedrohungsfaktoren.

Gefährdete Arten

Wir unterteilen bei den folgenden Gattungen und Tierfamilien nur in Einzelfällen in Arten und Unterarten. Einzelne Tierarten können mitunter stärker gefährdet sein, als zum Beispiel die ganze Gattung. Wie es einer Art geht, kann man auf der Roten Liste der Weltnaturschutzunion IUCN nachlesen.

Tiger

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: giphy.com

Zustand: Stark gefährdet. Knapp 4.000 Tiere übrig (derzeit erholt sich der Bestand ein wenig)

Größte Bedrohungen: Rodung von Wäldern, mehr Landwirtschaft, Wilderei

Löwen

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: giphy.com

Zustand: Gefährdet. 16.000 bis 30.000 Tiere in freier Wildbahn

Größte Bedrohungen: Rodung von Wäldern, Wilderei, Krankheiten

Elefanten

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: giphy.com

Zustand: Je nach Art gefährdet bis stark gefährdet. Von den Asiatischen Elefanten gibt es noch ungefähr 25.000 bis 30.000 in freier Wildbahn, von den Afrikanischen sind mehrere Hunderttausend übrig – es waren aber mal Millionen.

Größte Bedrohungen: Rodung der Wälder, mehr Landwirtschaft, Wilderei, vor allem wegen des Elfenbeins

Giraffen

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: giphy.com

Zustand: Gefährdet. Knapp 100.000 Tiere sind übrig.

Größte Bedrohungen: Rodung von Wäldern, Ausbreitung der Städte, Landwirtschaft, Wilderei

Leoparden

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: giphy.com

Zustand: Gefährdet. Vom Afrikanischen Leoparden gibt es noch 700.000 Tiere, von den Indischen Leoparden noch ungefähr 12.000 bis 14.000. Von den übrigen Unterarten, die der WWF nennt, existieren jeweils nur noch wenige Hundert. Teilweise sind es sogar nur noch ein paar Dutzend.

Größte Bedrohungen: Wilderei und Jagd (das Fell galt lange als Luxusobjekt), Rodung von Wäldern, mehr Landwirtschaft

Große Pandas

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: giphy.com

Zustand: Gefährdet. Knapp 2000 leben noch in freier Wildbahn.

Größte Bedrohungen: Rodung der Wälder, Ausbreitung der Städte, mehr Landwirtschaft

Geparden

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: giphy.com

Zustand: Gefährdet. Etwa 10.000 Tiere übrig.

Größte Bedrohungen: Rodung der Wälder, mehr Landwirtschaft, Jagd, Wilderei

Eisbären

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: giphy.com

Zustand: Gefährdet. 22.000 bis 31.000 Tiere, Bestand schrumpft.

Größte Bedrohungen: Trophäenjagd, Lebensraumverlust durch Förderung von Erdöl und Erdgas, Klimaerwärmung

Graue Wölfe

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: giphy.com

Zustand: Nicht gefährdet. Rund 200.000 Tiere, doch vor einigen Jahrhunderten waren es noch Millionen.

Größte Bedrohung: Jagd

Gorillas

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: giphy.com

Bestand: Gefährdet. Ungefähr 100.000 Tiere.

Größte Bedrohung: Rodung der Wälder, Kriege, Jagd

Und das Klima machen wir auch kaputt:

abspielen

Video: watson/Saskia Gerhard, Lia Haubner

Mehr Wissen:

Bird Box, Tide Pods, Ice Bucket – warum wir nicht ohne virale Challenges können

Link zum Artikel

So sehen farbenblinde Menschen die Welt

Link zum Artikel

7 Tastenkombinationen, mit denen du die Kollegen richtig ärgern kannst

Link zum Artikel

Nichts für schwache Nerven: Amerikaner hustet sich Teil der Lunge aus dem Leib

Link zum Artikel

Chinesische Sonde landet auf der Mondrückseite – dort war vor ihr noch niemand

Link zum Artikel

Dieser Hund hat keinen Durst - das steckt wirklich hinter seiner langen Zunge

Link zum Artikel

Was Tiere im Wald machen, wenn sie denken, sie seien ungestört

Link zum Artikel

Keiner schnappt schneller zu als diese Ameise – und sogar ihre Larven sind nicht sicher

Link zum Artikel

Wein auf Bier, das rat' ich dir – 15 Alkohol-Mythen im Faktencheck

Link zum Artikel

Menschliche Spucke ist ein gutes Putzmittel und 9 weitere Quatsch-Nobelpreisträger

Link zum Artikel

Du bist groß, stark und gefährlich? Interessiert den Honigdachs einen Scheiß

Link zum Artikel

Immer mehr Kinder zeichnen Frauen, wenn sie an Wissenschaftler denken

Link zum Artikel

Wer zu dieser Jahreszeit Sex hat, könnte seinen Kindern einen Gefallen tun

Link zum Artikel

Deutschland will die ewige Sommerzeit – aber ist das gut? 9 Fakten

Link zum Artikel

Wale stranden zu Dutzenden – 6 Erklärungen für das Tierdrama

Link zum Artikel

In diesem Vulkan auf Island brodelt es – Forscher rechnen mit Ausbruch

Link zum Artikel

Dokumentarfilm "Eingeimpft" startet – warum der Regisseur damit unnötig Ängste schürt

Link zum Artikel

Wie mich die Klimaignoranz ankotzt

Link zum Artikel

Diese Frau wird am Gehirn operiert und spielt dabei Flöte

Link zum Artikel

Diese 5 Kinder sind garantiert klüger als du

Link zum Artikel

Mehr Rehe sterben und 4 weitere Gründe, die Uhrumstellung noch mehr zu hassen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Dagmar Michalsky wurde mit 58 schwanger – bei Lanz spricht sie von "neun Monaten Horror"

Link zum Artikel

Lena rappt über Sex mit sich selbst bei "Gemischtes Hack"

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

"Hart aber Fair": Altmaier warnt vor "Klimapolizei" – und wird von Aktivistin verspottet

Link zum Artikel

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tierquäler-Fotos in Thailand – Behörde warnt Touristen: "Reiten Sie nicht auf Elefanten"

Fotos von gequälten Elefanten, die als Touristen-Attraktion genutzt werden, haben in den vergangenen Monaten in Thailand für Aufsehen gesorgt. Die Aufnahmen, die auf Social Media kursieren, zeigen Bilder, die vermutlich in der Urlaubsregion rund um Phuket aufgenommen wurden.

Gegenüber der Plattform "Yahoo News Australia" sagte nun ein Sprecher der Behörde: "Wir unterstützen es nicht, dass Touristen Elefanten reiten." Und der Sprecher wird mit dem Apell zitiert: "Bitte reiten Sie nicht auf den …

Artikel lesen
Link zum Artikel