18.12.2020, Belgien, Br

Die Genehmigung aus Brüssel stand noch aus, sie kam wenige Stunden nach der Empfehlung durch die EU-Arzneimittelbehörde. Bild: dpa / Francisco Seco

EU-Kommission genehmigt Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer

In der Europäischen Union ist der erste Impfstoff gegen das Coronavirus zugelassen worden. Die EU-Kommission erteilte dem Präparat des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer die bedingte Marktzulassung, wie EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Montagabend sagte. Somit können die Impfungen gegen das Coronavirus jetzt auch in der EU beginnen.

Zuvor hatte die europäische Arzneimittelbehörde EMA grünes Licht für den Einsatz des Covid-19-Impfstoffs gegeben. Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der EMA empfahl am Montag eine Zulassung des Impfstoffs.

(andi/dpa)

Themen

watson-Kolumne

Mutter-Kolumne: "Sie werden so schnell groß" – ja, hoffentlich!

"Schonungslos ehrlich" – die Mama-Kolumne ohne Insta-Filter

Einer von vielen Hass-Sätzen, den ich seit drei Jahren von Omis auf der Straße genauso wie von befreundeten Müttern zu hören bekomme, deren Kinder älter sind: "Genieße die Zeit, solange sie noch klein sind. Es geht so schnell vorbei." Am liebsten möchte ich jedes Mal laut ausrufen: "Ja, hoffentlich! Ich kann es nämlich kaum erwarten!"

Endlich das Wort Phase für immer aus meinem Wortschatz streichen. Endlich den Windeleimer abschaffen und nie wieder beim Öffnen am liebsten hineinkotzen wollen. …

Artikel lesen
Link zum Artikel