Leben
studio_total_onyx Simpsons

Bild: instagram/studio_total_onyx

Comic-Zeichner malt seine Lieblingshelden noch mal – als Schwarze

"South Park", "Family Guy" oder "Hey Arnold" – in der Cartoonwelt sind die Helden zumeist weiß, nicht schwarz. Wie es aussähe, wenn dem anders wäre, hat Tyron Handy auf Instagram an einigen Beispielen ausprobiert.

Gegenüber Buzzfeed erzählte der Zeichner den Grund: "Als ich aufwuchs, fand ich mich in den meisten Comics nicht wieder – Schwarze sind in Comics und Serien meist nur der beste Freund der weißen Hauptperson. Schwarze Kinder müssen sich öfter in den Medien repräsentiert sehen."

Hier 3 Beispiele aus der Feder des Amerikaners:

Family Guy

Hey Arnold

The Simpsons

Powerpuff Girls

Rugrats

Goofy und Max

(jd)

Mit Hollywood-Plakaten kann man das ebenso halten

#MeTwo zeigt den Alltagsrassismus in Deutschland

Video: watson/Lia Haubner

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Interview

"Bleibt auf der Hut": Deutscher Arzt in New York schickt Mahnung nach Deutschland

New York ist der Brennpunkt des Corona-Ausbruchs in den USA. Das Virus wütet derart heftig in der Millionen-Metropole, dass traditionelle Beerdigungen nicht mehr möglich sind, um die Toten zu bestatten. Auf Hart Island heben Behörden daher ein Massengrab aus. Insgesamt verzeichnete New York bislang rund 7000 Coronavirus-Tote.

Nils Hennig erlebt den Corona-Ausbruch in New York an vorderster Front. Der deutsch-amerikanische Arzt ist am Mount-Sinai-Krankenhaus tätig. Im Interview mit watson …

Artikel lesen
Link zum Artikel