Leben
Flughafen Amsterdam Schiphol, KLM Boeing 737-800, beim der Landung, Landeanflug, *** Amsterdam Schiphol Airport, KLM Boeing 737 800, at landing, approach,

Bild: imago images / Jochen Tack

KLM meint, stillende Mütter müssten sich bedecken – so lustig wehren sich die

Im der Öffentlichkeit sein Kind zu stillen ist immer noch ein kontroverses Thema. Während die einen meinen, im 21. Jahrhundert sollte es nichts Anrüchiges mehr sein, sein Baby vor den Augen anderer zu füttern, fühlen sich die anderen immer noch vom Anblick einer stillenden Mutter belästigt.

Dazu ist gerade eine Diskussion auf Twitter ausgebrochen:

Eine Userin fragte die Airline KLM, was deren Richtlinien zum Thema Stillen im Flugzeug wären. Die niederländische Airline verbietet Stillen zwar nicht, weist aber darauf hin, dass Mütter eventuell gebeten werden müssten, sich zu bedecken. Ansonsten könnten andere Fluggäste sich gestört fühlen und sich beschweren.

Stillen im Flugzeug – der Shitstorm gegen KLM bleibt nicht aus

Der Shitstorm auf Twitter wegen dieser Antwort blieb natürlich nicht aus. Nicht nur, dass viele User sich darüber aufregen, dass Mütter unter Umständen nicht uneingeschränkt stillen können. Allein die Formulierung "permitted" (zu deutsch "erlaubt") sorgt schon für Kritik. Eine Userin schreibt: "Wir brauchen keine 'Erlaubnis', um zu stillen":

Viele Twitter-User kontern mit Humor gegen KLM...

... und das mit Humor – wer hat denn festgelegt, welche Körperteile die Mutter bedecken sollten?

Auch hier meint jemand, ein "Schlupfloch" gefunden zu haben:

Eine Mutter gibt Tipps zum Umgang mit Stillen

Eine andere Userin und erfahrene Mutter schreibt ihre besten Tipps zum Umgang mit Stillen auf – darunter die Empfehlung, einfach in ein Buch, eine Zeitung, ein Tablet oder einfach gleich in die Sonne zu starren, wenn man den Anblick einer stillenden Mutter nicht erträgt:

... und auch die Väter schalten sich in die Diskussion ein

Hier rät ein Vater dazu, dem Nachbarn seine Augenmaske anzubieten, wenn er pöbelt, und das "Es geht nicht alles um DICH"-Gespräch zu suchen:

Vorbildlich: Bei anderen Airlines herrscht Verständnis

Doch es ist nicht alles schlecht: Während gerade alle KLM für seine Richtlinien bashen, schreibt eine Userin über ihre positive Erfahrung bei einer anderen Airline, AerLingus. Dort riet die Flugbegleitung zum Stillen während des Starts, weil das dem Baby beim Druckausgleich hilft:

Vielleicht bringen die Reaktionen KLM ja dazu, die Policy noch einmal zu überdenken. Oder zumindest die Social-Media-Strategie.

(ak)

Viel Urlaub, wenig CO2: So gehts!

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

Greta Thunberg liest auf dem Segelboot "Still" – was das über sie aussagt

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Zuschauer stellt Höcke NPD-Frage – bei seiner Antwort schmunzelt er

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

PR-Desaster Sané: Ex-Bayern-Coach Hitzfeld kritisiert die Bosse

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

Sané-Ersatz: Warum der FC Bayern mit Perisic alles richtig gemacht hat

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Sat1 zieht Konsequenzen für alle aus Regelverstoß

Link zum Artikel

"Fortnite"-Weltmeister zockt zuhause – plötzlich steht die Polizei im Haus

Link zum Artikel

Fan fragt nach ausstehendem Helene-Fischer-Interview – Frank Elstner reagiert

Link zum Artikel

Kovac wird nach Perisic gefragt – und lässt dann seinen ganzen Transfer-Frust raus

Link zum Artikel

Überraschende Studie: Warum Motz-Kinder später mehr Geld verdienen

Link zum Artikel

Frisch getrennt & frisch verliebt? Miley Cyrus küsst schon eine Neue

Link zum Artikel

Hickhack um verletzten Sané: Verbrennen die Bosse gerade ihren guten Ruf?

Link zum Artikel

Walvorhäute und zertanzte Kleider: Wolfgang Joop berichtet von der Klum-Hochzeit

Link zum Artikel

Heidi Klum übertreibt ihr Flitterwochen-Glück auf Instagram – Fans reagieren beschämt

Link zum Artikel

ZDF weist Kritik an Dunja Hayalis Interview mit Carola Rackete zurück

Link zum Artikel

Arm, einsam, krank: Doris erzählte ihre Geschichte – jetzt kommt endlich Hilfe

Link zum Artikel

Kampf um den TV-Sommer: Wie Prosieben Gegner RTL übertrumpft – und warum Zuschauer wüten

Link zum Artikel

"Bachelorette": Mit seinem Geständnis rührt dieser Kandidat Gerda zu Tränen

Link zum Artikel

"Dunja Hayali": Carola Rackete tritt erstmals im TV auf – und wird schon vorab angegangen

Link zum Artikel

"Bachelorette": Oggys Bart ist "ab" & 12 weitere hohle Highlights

Link zum Artikel

"Unglaublich hässliche Szenen" – Seenotretterin berichtet Lanz über Mittelmeer-Krise

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Ilona Böhnke arbeitet seit 40 Jahren als Erzieherin in christlichen Kindergärten im Ruhrgebiet. In der Zeit hat sie erlebt, dass einige Kollegen und Kolleginnen oft nicht richtig mit den Kindern umgehen. Was in vielen Kitas falsch läuft und was Eltern dagegen tun können, hat sie für watson aufgeschrieben.

Nach 40 Jahren als Erzieherin habe ich mit vielen Kollegen zusammengearbeitet. Die meisten davon waren tolle Kollegen, doch immer wieder kam es vor, dass ich einschreiten musste. Denn was viele …

Artikel lesen
Link zum Artikel