Leben
Bild

hbo/imago-montage

Warum ist Daenerys so wahnsinnig geworden? "GoT"-Macher wehren sich gegen die Fan-Wut

Anger is coming...

Die Produzenten der "Game of Thrones"-Serie hatten mit dem Ende der finalen Staffel auf HBO wohl auf ein versöhnliches Ende mit ihren Fans gehofft – doch dazu dürfte es nach der Veröffentlichung der fünften Folge "The Bells" (englischer Titel) wohl nicht kommen.

Denn nach der wohl entscheidenden Folge wird die einst so gefeierte Show von Fans und Kritikern gleichermaßen im Netz zerrissen: Die "USA Today" merkte in ihrer Kritik an, "alles, was übrig bleibt, sind Asche und ein schlechter Geschmack." Die Folge sei ein "absolutes Desaster" gewesen, das jede "schlechte Angewohnheit" der Autoren bestätigt habe.

Bild

Bild: HBO

Besonders viel Kritik erhalten die "GoT"-Hauptverantwortlichen D. B. Weiss und David Benioff für die Charakterentwicklung der einst von Fans so geliebten Daenerys Targaryen. Früher zwangsverheiratet und missbraucht, dann zur Mutter der Drachen aufgestiegen – und jetzt zur Irren Königin auserkoren. Emilia Clarkes Charakter Daenerys hat in acht Staffeln "Game of Thrones" eine Achterbahnkarriere hingelegt.

Und in "The Bells" geht es munter weiter: Daenerys lässt zunächst den Eunuchen Varys hinrichten, der sie für Jon verraten wollte. Dann gelingt es ihr zunächst, Königsmund mit ihrem Drachen einzunehmen. Als sich die Lannister-Anhänger ergeben wollen, ist ihr das egal. Die Drachenkönigin tötet Tausende Lannister-Truppen und Zivilisten. Viele Fans sind mit dieser Entwicklung jedoch überhaupt nicht einverstanden. Die Show-Produzenten müssen das wohl geahnt haben. In dem HBO-Format "Inside the Episode", das begleitend zu jeder Folge auf YouTube erscheint, äußerten sich Weiss und Benioff zum Schicksal von Daenerys.

Die Entwicklung der blonden Khaleesi sei bereits in Staffel 1 absehbar gewesen, meint Benioff: Schon bei der Ermordung ihres Bruders Viserys habe Daenerys unmenschlich gefühlskalt reagiert. "Es steckt etwas Schreckliches in der Art und Weise, wie Dany auf den Tod ihrer Feinde reagiert."

Daenerys wurde von allen verraten

Nur weil Daenerys immer wieder von ihren vermeintlichen Verbündeten betrogen worden sei, sei ihre Entwicklung zur "Irren Königin" möglich gewesen.

Daenerys stecke, so die beiden Autoren, am Ende von Folge 5 in einer deprimierenden Position. Benioff meint: "Sie ist jemand, der wirklich enge Freundschaften und enge Berater im gesamten Verlauf dieser Show hatte. Sieht man sich die Menschen an, die ihr so lange am nächsten standen, haben sich fast alle von ihnen entweder gegen sie gestellt oder sind gestorben, und sie ist sehr oft allein."

Viele Fans kritisierten auch den Moment in der Folge, in dem sich Daenerys trotz des Läutens der Kapitulationsglocken dazu entschied, sich grausam auf ihre Feinde zu stürzen. Drehbuchautor Weiss meint dazu: "Ich glaube nicht, dass zuvor entschieden hatte, dass sie tun würde, was sie tat. Und dann sieht sie den Roten Bergfried, der für sie das Haus ist, das ihre Familie gebaut hat, als sie vor 300 Jahren in dieses Land kamen."

Und Weiss fügt hinzu: "Es ist dieser Moment vor den Mauern von Königsmund, als sie dieses Symbol von alldem betrachtet, was ihr genommen wurde. Und dann trifft sie eben die Entscheidung, diesen Krieg persönlich zu machen."

Ob diese Erklärung den "GoT"-Fans reichen wird? Das dürfte sich in den kommenden Tagen im Netz beobachten lassen.

(pb)

Quiz gefällig?

Play Icon

Weiterlesen:

"Game of Thrones": Hinter den Kulissen haben sich alle lieb. Schau, 15 Beweise!

Link zum Artikel

Trotz Fan-Hass: Warum "GoT" für mich immer noch die beste Serie überhaupt ist

Link zum Artikel

War das der beste Aprilscherz? Arya Stark-Darstellerin verrät "Game of Thrones"-Spoiler

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

22 "GoT"-Memes zu Folge 3, die sogar Jon Schnee schmunzeln lassen

Link zum Artikel

12 "Game of Thrones"-Schauspielerinnen erzählen von ihrem GoT-Leben

Link zum Artikel

R.I.P., "GoT": Wie die Rechtfertigungen der Serien-Macher alles nur verschlimmern

Link zum Artikel

"Game of Thrones": 3 Prophezeiungen, die wahr wurden – und 2, die es noch werden könnten

Link zum Artikel

Ab 2020 könnt ihr die Sets von "Game of Thrones" besuchen – und das gibt es zu sehen

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Gegen die Leere nach "Game of Thrones": HBO kündigt Making-of-Doku an

Link zum Artikel

Diese 10 "Game of Thrones"-Schauspieler wurden ersetzt – hast du's bemerkt? Als ob!

Link zum Artikel

Er war so flauschig... Dieser "Game of Thrones"-Charakter ist definitiv tot

Link zum Artikel

Diese 11 "Game of Thrones"-Memes bringen sogar den Nachtkönig zum Lachen

Link zum Artikel

Kit Harington hat seine Ehefrau Rose Leslie mit dem GoT-Finale gespoilert

Link zum Artikel

Wir hätten zuhören sollen... Diese "GoT"-Stars warnten uns vor Staffel 8

Link zum Artikel

"Game of Keks" – so sieht es aus, wenn das "GoT"-Intro aus Keksen bestehen würde

Link zum Artikel

Diese GoT-Stars haben sich Erinnerungen an die Serie tätowieren lassen

Link zum Artikel

Das Tragischste an Staffel 8 von "GoT" ist das, was wir NICHT zu sehen bekamen

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Stimmt die Fan-Theorie um Bran, Arya und Gendry, kann der Rest sterben

Link zum Artikel

"Zahllose Tränen": 3 "Game of Thrones"-Stars erzählen vom Serienende

Link zum Artikel

3. Folge der finalen Staffel "Game of Thrones": Diese 13 Momente sind einfach nur WTF

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

Nicht... Lustig! Dieser Service schickt Freunden anonym einen "Game of Thrones"-Spoiler

Link zum Artikel

So sehen diese 10 "Game of Thrones"-Charaktere im echten Leben aus

Link zum Artikel

Auferstehung mit Waschlappen und 12 weitere Logikfehler in "Game of Thrones"

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

"GoT"-Doku zeigt Kit Haringtons Gefühlsausbruch bei DER Mordszene – die Fans heulen mit

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

Urlaub in der "Game of Thrones"-Welt? Kein Problem! Das geht hier. Und hier und hier...

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Alles, was du fürs Finale aus Staffel 7 wissen musst

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Bran wird seit der ersten Folge der achten Staffel von Fans gedisst, weil er zu passiv sei und seine Stärken nicht richtig ausspiele. Doch ahnten sie noch nicht, was mit ihm im Finale von "Game of Thrones" passiert (Spoiler!).

Brandon Stark, König von Westeros!

Das passt dir irgendwie nicht? Das fühlt sich für dich irgendwie falsch an? Tja, dann bist du bei weitem nicht alleine. Der Sohn von Ned und Catelyn Stark ist nicht nur Opfer der besten Memes, sondern auch der größte Nutznießer dieser achten Staffel.

Ich meine: Er ist genau einer lebensbedrohlichen Situation ausgesetzt, während andere quasi alle fünf Minuten sterben könnten (und das auch oft tun). Bran sagt beharrlich, dass er nicht mehr Bran sei, sondern der …

Artikel lesen
Link zum Artikel